Die Community mit 19.156 Usern, die 9.102 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.706 Bildern und 2.362 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 225 von Andreas Sachisthal

Beispiel
Ort / Land: 
Lage/Lippe / Deutschland
Aquarianer seit: 
1999
Aquarium Hauptansicht von Becken 225

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Größe:
100x40x50 = 200 Liter
Letztes Update:
07.09.2003
Aquarium Becken 225

Dekoration

Bodengrund:

Kies 1-3mm gemischt mit Sand.

Aquarienpflanzen:

Riesen Vallisneria

Weitere Einrichtung: 

Lochgestein gemischt mit normalen Steinen.

Dekoration im Aquarium Becken 225

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1x 30Watt African Lake

1x 30Watt Trocal Plant

Filtertechnik:

Außenfilter Flufal 304 MSF

Weitere Technik:

Durchlüfter Pumpe

Besatz

1/1 Aulonocara hansbaenschi

2/4 Labidochromis caeruleus

1/3 Maylandia estherae

1 Labidochromis perlmutt

1/1 Blauer Antennenwels

Besatz im Aquarium Becken 225
Besatz im Aquarium Becken 225
Besatz im Aquarium Becken 225
Besatz im Aquarium Becken 225
Besatz im Aquarium Becken 225

Wasserwerte

pH: 8, 0

Nitrit: 0

Nitrat: 20

Futter

Flockenfutter

Granulat

Stiks

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Torsten Bullmahn am 23.09.2004 um 23:37 Uhr
Bewertung: 2

Hallo Andreas,

also mehr als ein Bock pro Art, sollte man Malawis in diesem Becken nicht halten...sonst gibt es Krieg im Becken!!

Tom am 08.09.2003 um 00:00 Uhr
Bewertung: 2

200 Liter sind für Malawis die absolute Untergrenze. Wenn dann das Becken mit Mbunas besetzt wird ist es notwendig ausreichend Versteckmöglichkeiten anzubieten. Das wurde hier zwar versucht, aber der Gesteinsmix gefällt mir optisch nicht, wirkt stark einsturzgefährdet und dürfte kaum zwei ausgewachsenen Yellow-Böcken jeweils ein Revier bieten, was meist nur mit mehreren getrennten Steinhaufen gut gelingt.

Der Fluval-Aussenfilter dürfte für das Becken kaum ausreichend sein, obwohl er für Becken bis zu 300 Litern empfohlen wird.

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Andreas Sachisthal das Aquarium 'Becken 225' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 225' mit der ID 225 liegt ausschließlich beim User Andreas Sachisthal. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 18.02.2004