Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.794 Aquarien mit 154.903 Bildern und 1.909 Videos von 18.319 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Anubia Hills von Mel&Marc

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Nürnberg / Deutschland
Beckenansicht Januar 2012

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
2004
Grösse:
92x41x55 = 180 Liter
Letztes Update:
22.01.2012
Besonderheiten:
Juwel Vision 180 mit gebogener Frontscheibe
Alle Scheiben bestehen aus Flexiglas
Der Unterschrank und die Abdeckung wurden mit weißer Klebefolie an die Möbel des Wohnzimmers angepasst. Zum Zeitpunkt des Kaufes hat Juwel leider nur das Dekor Buche angeboten-nicht sehr schick
Linke Beckenseite Januar 2012

Dekoration

Bodengrund:
Kies in der Korngröße von 3-5 mm
Aquarienpflanzen:
Anubia barteri var. nana

Echinodorus bleherae (Blehers Schwertpflanze)

Echinodorus parviflorus (Schwarze Schwertpflanze)

Hygrophila corymbosa (Großer Wasserfreund)

Nymphaea lotus (Tigerlotus)

Cryptocoryne wendtii rot

Cryptocoryne wendtii grün
Weitere Einrichtung: 
Die Echinodoren wurden auf Moorkienholz aufgebunden.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Juwel Multilux Leuchtbalken mit 2x25 W Röhren (Hagen Aqua Glow und Sun Glow)
Blaue Kathodenröhre als Mondlicht

Beleuchtungszeiten:
----------------------------------------------------
09:00 Uhr - 10:30 Uhr Mondlicht
10:30 Uhr - 22:00 Uhr Beleuchtung 2x25 W
22:00 Uhr - 23:30 Uhr Mondlicht
Filtertechnik:
Juwel Bioflow 3.0 (bestückt mit Keramik Filterröhrchen in normalen Filterschwämmen)

Besatz

Paracheirodon axelrodi 10x
Ich weiß, dass die Wasserwerte für die Haltung der Neons nicht optimal sind. Die Tiere hatte ich vor 5 Jahren von einer AQ-Auflösung übernommen und seitdem schwimmen sie im Becken. Der Lebensdauer nach scheint es den Tieren gut zu gehen.

Danio roseus-8x
Die Tiere wurden beim Händler in einem 5l Becken gehalten und ich habe mir diese bei jedem Besuch im Laden angeschaut. Schließlich habe ich mir doch ein Herz gefasst und die 8 Kerle mitgenommen. Diese wurden dann in mein anderes Becken (Asienbecken) eingesetzt. Leider hat dies nicht funktioniert, da die Art sehr lebhaft ist, was im Zoohandel noch nicht so deutlich wurde. Auf jeden Fall hat I. werneri bei der Fütterung nichts mehr abbekommen und Garnelen waren auch nicht mehr im Becken zu sehen. Darum die Umsiedelung ins Amerika-Becken.

"Aus dem Mekongbecken im Nordosten Thailands und der daran grenzenden Luang Prabang Provinz in Laos stammt der Rosenbärbling, Danio roseus Fang & Kottelat, 2000. Aquarium Glaser importierte diese sehr hübschen Fischchen aus Nord-Thailand. Die Art ist nahe verwandt mit dem bekannten, ursprünglich aus Myanmar beschriebenen Schillerbärbling, Danio albolineatus (Blyth, 1860), wirkt im Vergleich zu jener Art aber gedrungener und ist seitlich weniger stark zusammengedrückt. Im Vergleich zu den Weibchen bleiben die Männchen des Rosenbärblings kleiner und schlanker, gleichzeitig sind sie aber farbenprächtiger. Ihre Bauchregion einschließlich der Bauch- und Afterflossen wird bei Wohlbefinden intensiv rot. Auch D. roseus ist mit etwa 6 cm Länge ausgewachsen." (Quelle: aqua-terra-net, Neuimporte).

Corydoras trilineatus -2x Eine Vergrößerung der Gruppe ist in Planung

Ancistrus spec. (2w, 1m)
Danio ?
Ancistrus spec.
Ancistrus spec. Männchen mit Gelege
Ancistrus spec. Jungtiere kurz nach dem Schlupf

Wasserwerte

Aquarium:
-------------
ph-Wert: 7,4
kh-Wert: 12°
GH-Wert: 14°
Nitrat: n.n.
Nitrit: n.n.
Phosphat: n.n.
Temperatur: 25°C

Futter

Artemia salina
JBL Grana Krill
Frostfutter (rote- und schwarze Mückenlarven)
Naturefood- Premium Color Plus

Infos zu den Updates

22.01.2012- Becken auf Einrichtungsbeispiele eingestellt

User-Kommentare

Alex S am 22.01.2012 um 16:27 Uhr
Bewertung: 9
Servus,
sieht echt hübsch aus mit den prachtvollen Anubias. Habt auch echt ein Händchen für schöne Fotos. Schickes Becken.
Der Besatz geht in Ordnung, nur die Wasserwerte sind nich so dolle. Der PH ist zu hoch (sollte schon 6,x sein) und zu hart ist es auch...
Als Futter kann ich euch noch Frostfutter Cyclops empfehlen. Hat eine schöne Größe passend für die Salmler und es sinkt nicht so schnell zu Boden. (--> Ist der Favorit meiner Neons)
LG Alex
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Mel&Marc das Aquarium 'Anubia Hills' mit der Nummer 22324 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 22.01.2012
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Mel&Marc. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter