Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.538 Aquarien mit 148.171 Bildern und 1.653 Videos von 17.795 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Hier werben Fischbörse Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums

Aquarium Rocks for Variabilichromis von Julien Preuß

Offline (Zuletzt 20.08.2014)BlogInfo / BeispieleKarte
Userbild von Julien Preuß
Ort / Land: 
45... Essen / Deutschland
Aquarium Hauptansicht von Rocks for Variabilichromis

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
13.04.2013
Grösse:
76 x 66 x 60 = 301 Liter
Letztes Update:
02.09.2013
Besonderheiten:
- Sondermaße
- 12mm Glas
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis
Aquarium Rocks for Variabilichromis

Dekoration

Bodengrund:
- feiner Sand
- Kiesel
- schwarzer Sand
Aquarienpflanzen:
- Keine
Weitere Einrichtung: 
- 180Kg Diabas-Bruchsteine
- 1x Modul Rocksolid (rechts oben)
- 1x Verschnitt der Rückwand von Sebastian ( Koehler)

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
- 1x 4Watt LED Klemmleuchte in Kaltweiß
Filtertechnik:
Hamburger Mattenfilter mit einem Radius von 22cm und einer Höhe von 60cm.

Betrieben wird der HMF durch einen ∅32mm/55cm Luftheber durch meine Zentralversorgung.

Takatsuki Hiblow HP-100:
Membranpumpe

TECHNISCHE DATEN:
Geräuschpegel dB: 38
Leistung Watt: 95
Luft Literleistung L / min.: 120
Weitere Technik:
Heizstab Jäger:

- 200 W
- 300-400 Liter
- L: 40,6 cm

Besatz

Variabiliochromis moorii 'Kasisi' WF (2m/5w):
(Das Geschlechterverhältnis wird auf 1/1 oder 1/2 reduziert!)

Lebensraum:

Variabilichromis moorii lebt endemisch im Süden des Tanganjikasees, genauer zwischen dem Abfluss des Lukuga bei Kalemie (Kongo) und Cape Mpimbwe (Tansania). Diese Art, zur Gruppe der Lamprologini gehörend, ist in ihrem Verbreitungsgebiet eine der am häufigsten auftretenden Buntbarsche überhaupt. Der bis 12cm groß werdende Höhlenbrüter, bevorzugt das Felslitorial der oberen Wasserregionen zwischen 5 und 15m Wassertiefe.

Ernährung:

Die Art ernährt sich als karnivorer Cichlide von Kleinkrebsen, Insektenlarven, Garnelen und anderen mundgerechten Beutetieren. Dies sollte im Aquarium durch entsprechende Frost- und Lebenfutterzugabe gewährleistet werden. Dafür eignen sich zum Beispiel Mückenlarven, Mysis, Krill, Artemia, Wasserflöhe usw.

Verhalten:

Das Paar besetzt ein Revier im Felslitorial der Uferzone, meist in direkter Nachbarschaft zu ihren Artgenossen. Das Brutrevier des Paares besteht eigentlich aus zwei überlappenden Revieren der Einzeltiere und wird gemeinsam verteidigt. Beobachtungen der Brutpflege im Aquarium zeigen, das die Jungtiere aus verschiedenen Gelegen innerhalb der verschieden Brutreviere wandern. Somit kann es vorkommen das Jungtiere aus Gelege A zusammen mit Jungtieren aus Gelege B in Gelege C zusammen großgezogen werden. Dieses Brutverhalten kann auch in der Natur beobachtet werden.

Haltung im Aquarium:

Für die erfolgreiche Pflege eines Paares in einem Artbecken sollte das Aquarium eine Kantenlänge von 80cm und eine Tiefe von 40cm nicht unterschreiten. Will man mehrere Paare in einem Aquarium halten, oder strebt die Vergesellschaftung mit anderen Lamprologini des Tanganjikasees an, so sollte das Aquarium eine Kantenlänge von 150cm und eine Tiefe von 50cm aufweisen. Aufgrund der starken innerartlichen Aggression sollten nach Paarfindung die restlichen Tiere unverzüglich das Becken verlassen. Die Einrichtung sollte dem natürlichen Lebensraum der Tiere entsprechen. Dies wird am besten durch großzügige und gut strukturierte Steinaufbauten gewährleistet.

Vermehrung:

Ist die Paarbildung abgeschlossen, wird das angenommene Revier von den Tieren nach ihren Wünschen umgestaltet. Starke Grab- und Wühlaktivitäten machen die vorherige Sicherung der Steinaufbauten unverzichtbar. Die Gelege von Variabilichromis moorii können bis zu 100 Eier enthalten, die entweder an einer Höhlenwand, der Höhlendecke oder sogar frei auf dem Substrat angeheftet werden. Das Brutrevier wird heftig gegen andere Beckenbewohner verteidigt. Als Jungtier ist Variabilichromis moorii hellgelb gefärbt, die adulten Tiere dunkelbraun bis schwarz. Wann diese Umfärbung stattfindet ist nicht belegt. Den elegant stahlblau gefärbten Flossensaum findet man sowohl bei jungen, als auch aldulten Tieren.

Wasserwerte:

Die Wasserparameter sollten dem Niveau des Tanganjikasees angeglichen werden.
Toleranzwerte in ''()'' :
pH-Wert: 8,5 – 9,5 (7,5 – 9,5)
GH: 7 – 11° (5 - 20°)
KH: 16 – 19° (10-20°)
Temperatur: 23 – 26°C

Wasserwerte

Temperatur: 24°C

Wasserwechsel: 40% 1x wöchentlich

pH: 8,5

KH: 19

GH: 11

NO2: 0

NO3: 8

PO4: 0,3

Futter

Frostfutter:

- Cyclops
- Artemia
- feiner/grober Krill
- Wasserflöhe
- weiße Mückenlarven
- Mysis

Lebendfutter:

- Wasserflöhe
- weiße Mückenlarven
- Artemia

Trockenfutter:

- Tropical Tanganjika Flocke

Infos zu den Updates

02.08.2013:

Der Besatz ist für diese Aquarium nicht zu Empfehlen... Es wird demnächst ein Artbecken für eine andere Art ;-)

User-Meinungen

The Pictus catfish schrieb am 03.09.2013 um 21:53 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Julien, und warum ?? Zu klein als dass ein Paar sich findet oder weil alle erstmal ein Einzelrevier beanspruchen? Gerade weil sie nicht so oft gepflegt werden wärs interessant.
Gruß Heiko
Malawi-Guru.de schrieb am 21.05.2013 um 13:38 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hey Julien
Meine Güte der vorher nachher Effekt ist echt krass zumal ich ja die Anlieferung Live auf der Couch bei dir erlebt habe...das der Schrank hält ist schon mal was..hahahahaa!
Hoffe der Kühlschrank geht noch auf*fg*
Optik ist natürlich erste Sahne wie bei all deinen Becken Herr Kollege;-)
LG
Flo
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Julien Preuß das Aquarium 'Rocks for Variabilichromis' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
4908 Aufrufe seit dem 12.04.2013
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Julien Preuß. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für Protomelas taeniolatus
Einrichtungsbeispiele für Protomelas taeniolatus
Hier findest Du Anregungen zum Einrichten eines Aquariums für Protomelas taeniolatus aus dem Malawisee.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Jonas Aquarium
von Jonas H
250 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 19163
von Matze38
250 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 8780
von Björn Bönsch
360 Liter Tanganjika
Aquarium
Tanganjika Becken
von PioMisSambia
300 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 668
von Felix Klett
320 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 3452
von rhauk
300 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 13510
von Markus M.
300 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 11564
von Austauscher
360 Liter Tanganjika
Aquarium
Der grüne Tanganjikasee
von deBouwer
300 Liter Tanganjika
Aquarium
360 Liter Tanganjika
von Maik83
360 Liter Tanganjika
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
29.944.626
Heute
6.065
Gestern:
8.292
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.538
17.795
148.171
1.653
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter