Die Community mit 19.158 Usern, die 9.099 Aquarien, 30 Teiche und 31 Terrarien mit 162.666 Bildern und 2.375 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Becken 14952 von Eona

Userinfos
25er im Februar 2010

Beschreibung des Aquariums

Größe:
40x25x25 = 25 Liter
Letztes Update:
22.02.2010

Dekoration

Bodengrund:

5kg feiner Kies

Aquarienpflanzen:

Anubias nana

Javafarn Windelov

Kongowasserfarn (Hintergrund)

Lemna triscula

Pogostemon helferi (auf der Wurzel)

X-Mas Moos

?-Moos

Quellmoos

Süßwassertang und wenig MT

Eleocharis spec.

Eleocharis parvula

Cryptocoryne ?

Cryptocoryne nevilli

Cryptocoryne parva

Glossostigma elatinoides

Micranthemun umbrosum

Micranthemun micranthemoides

Hemianthus spec. Göttingen

Bacopa australis

Bacopa myriophylloides

Salvinia natans

Riccia fluitans

Myriophyllum spec.

Mayaca spec.

Weitere Einrichtung: 

2x Jatiwurzel

Xx Wurzelstückchen und Äste

1x Korkenzieherhaselnusszweig

4x Tonhöhlen

Steine

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1x18W Klemmleuchte

Filtertechnik:

keine

Weitere Technik:

25W Heizstab

Besatz

2.2 Cambarellus ninae

30x Neocaridina spec. Mini japonica

3x Anentome helena mit viel Nachwuchs

Wasserwerte

PH 7

KH 9

GH 9

Futter

Frostfutter (Tubifex, Artemia, MüLa aller Farben)

Trockenfutter (Granulate und diverse Flockenfuttersorten, Biofish Food, Kürbischips, Algenfutter)

Gemüse und Obst in kleinsten Mengen

Schnecken

Infos zu den Updates

21.11.09

Kampffisch zog ins 54l Becken um wegen der Cambarellus ninae (kamen neu dazu), die des nachts an die Flossen gingen wenn er am Boden schlief.

1.12.09

Ein Cambarellus ninae Männchen dazugekommen

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Malawi-Guru.de am 05.10.2009 um 12:25 Uhr

Hi Eona!

Hmmmmm, okay ohne Filter.....wie kontrollierst du Eisen, Kupfer, Bhor, Ammoniak, usw.....?

Sicherlich ist mit Wasserwechsel einiges im Zaun zu halten, aber hier muss ich mal den unwissenden rauskehren, und würde mich mal über einen Blog von dir freuen in dem du dies mal genau schilderst ??

Rein theoretisch müßtest du ja jeden Tag Wasser wechseln um den Haushalt des Beckens im Griff zu halten.

Pflanzen können zwar vieles kompensieren aber selbst dies ist doch begrenzt!?!?!?!?!?!

Allerdings sind hier etliche Kollegen , die in der Sparte mehr sagen können .....und hoffe auf einen Blog von dir;-)

Lg

Flo

Eona am 04.10.2009 um 20:31 Uhr

Huhu,

dankeschön :)

Ich habe schon einige Erfahrung mit filterlosen Becken mit Garnelen gesammelt, Probleme gab es nie und ich weis worauf ich achten muss. Ammoniak sollte es bei dem PH auch nicht so häufig geben, noch dazu habe ich viele Erlenzapfen drin was den PH sicher unter 7 drückt. Sauerstoff produzieren die Pflanzen mehr als genug und der Kampffisch atmet sowieso Luft.

LG, Pia

Falk am 04.10.2009 um 20:05 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Pia

Ja, dann herzlich willkommen für die schönen Becken..(das andere auch) !!

und natürlich auch für Dich....bei EB

Bei den vielen wechselnden Pseudonymen weis man gar nicht mehr ob neu oder schon dabei...grins)))

Das Becken verdient eigentlich 10Points, aber ich denke für die Garnys sollte eine Umwälzung stattfinden ...ein Luftheber mit einer Filtermatte wäre ratsam...

Sonst kann es sein , das die Lieben im Becken das Ammoniak zu spüren bekommen , was ja nicht sein soll.....und mit Sicherheit kommt, wenn Sauerstoff nicht in genügend gelöster Form angeboten wird...

Ansonsten sage ich zu dem Becken.....Supergeiler Tempel !! wenn es so erlaubt ist...

Schönen Restsonntag noch und viel Spass

Gruß Falk

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Eona das Aquarium 'Becken 14952' vor. Das Thema 'Asien, Australien' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 14952' mit der ID 14952 liegt ausschließlich beim User Eona. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 04.10.2009