Die Community mit 19.086 Usern, die 9.075 Aquarien, 27 Teiche und 35 Terrarien mit 162.307 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 6933 von Doris77

BlogUserinfos
Ort / Land: 
2221 Groß Schweinbarth / Österreich
Aquarianer seit: 
Nov. 2007
Aktuelles Foto vom 18.12.2007, man beachte die große Apfelschnecke im Vordergrund!

Beschreibung des Aquariums

Größe:
60x30x30 = 54 Liter
Letztes Update:
23.03.2008
Besonderheiten:

Komplettset von Hofer

So hat´s vorher ausgesehen, noch ohne Sandecke

Dekoration

Bodengrund:

Sand und Kies 1-3mm

1 Ecke mit feinstem Quarzsand für die Welse

Aquarienpflanzen:

1x Bacopa caroliniana (großes Fettblatt)

2x Hydrocotyle leucocephala (brasilianischer Wassernabel)

3 Bund Cabomba (waren mal 2 Arten 1 ist eingegangen, 1 wuchert)

1x Wassersalat Samolus irgendwas

1x Cryptocoryne x willisii (Danke für die Namen!)

1 kleine grasartige Pflanze

Pflanzen im Aquarium Becken 6933
Pflanzen im Aquarium Becken 6933
Weitere Einrichtung: 

2 Wurzeln

Die Töpfe gabs zu den Pflanzen dazu, da konnte ich nicht widerstehen

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

15 W Leuchtstoffröhre

6:30-12, 15-20:30 Uhr

Filtertechnik:

Innenfilter max. 300L/h

Weitere Technik:

Bio-CO2-Anlage von Dennerle

Besatz

11x Neonsalmler (Paracheirodon innesi)

5x Marmorierter Panzerwels (Corydoras paleatus)

einige Apfel- und Turmdeckelschnecken

Unsere Katze hat auch schon geschnallt, dass sich da drinnen was bewegt!
Unsere Corys
Besatz im Aquarium Becken 6933
Neonsalmler im Pflanzendickicht

Wasserwerte

Nitrit: n.n.

Nitrat: 10

pH: 7, 0

GH: 13

KH: 9

Temp: 22°C

Wasserwechsel jede Woche 10L

Futter

Vitakraft Premium Vita Flockenfutter

JBL Novo Grano Mix mini Granulat

Multifit Bodenchips

Tubifex getrocknet (selten)

Frostfutter: weiße Mückenlarven, Artemia 1-2x die Woche

Daphnien und Brine Shrimps in Gelee

Alles abwechselnd

1x die Woche Fastentag

Gemüse: Salat wird genommen, gekochte Karotten und Erbsen nicht, Paprika und Gurke auch nicht

Sonstiges

Bin dem Aquarienfieber verfallen und hab mir ein 160L Becken gekauft!

Infos zu den Updates

3.11.2007: Kauf des Sets, Dichtheitsprobe in der Badewanne

5.11. 2007: Kies und Sandmischung, 1 Wurzel und einige Pflanzen gekauft. Kies gewaschen, Pflanzen gesetzt.

13.11.2007: Wurzel platziert. Weitere Pflanzen gekauft und nach einem Teilwasser wechsel 20% und Auffüllen mit dest. Wasser (Wasserhärte) eingepflanzt ; Wasserhärte immer noch über 16!!! (naja, aber beim nächsten Mal !)

Nochmal Wasserwechsel mit dest. Wasser --> Härte 14

17.11. HURRA, die Fische sind da!! Alle ganz munter uns sehr aktiv! Vor allem die Welse buddeln ständig vor sich hin.

19.11. ein Neonsalmler fehlt! Haben schon überall gesucht und sogar den Filter ausgebaut, aber er bleibt unauffindbar!

25.11. Hatten ein kleines Nitritproblem (wegen Filterausbau?), das wir aber durch Wasserwechsel wieder halbwegs im Griff haben. Ich weiß es sollte gar nicht nachweisbar sein, aber das wird noch....

Der Neonsalmler ist nich wieder aufgetaucht...

30.11. Nitritwert wieder nicht nachweisbar

18.12. Die Pflanzen und die Schnecken wachsen wie verrückt --> neues Hauptbild

30.12.2007: Schon wieder ist ein Neonsalmler weg! Jetzt sinds nur mehr 7

15.2.2008: Becken scheint sich im neuen Jahr stabilisiert zu haben, alle Fische lebendig und quietschvergnügt, ein paar Algen, aber kein Problem!

18.2.2008: 5 neue Neonsalmler sind eingezogen, einer hat gleich nach dem Einzug das Zeitlich gesegnet --> jetzt 11 Stück

Apfelschneckenlaich gesichtet!

23.3.2008: Viele kleine lila Apfelschnecken sind geschlüpft und werden nach und nach verschenkt werden....

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
André Martin am 16.01.2008 um 19:47 Uhr
Bewertung: 10

Hi Doris!

Über die Wasserwerte hast Du ja schon einiges gehört :-). Gut möglich, dass Dich die Neons wegen dieser erheblichen Umstellung so schnell verlassen haben. Habe ähnliche Probleme mit meinem Wasser. Diese aber durch Verschneiden mittlerweile gut im Griff. Die Bepflanzung und der Besatz gefallen mir sehr gut. Bitte nicht die C. paleatus reduzieren (s. Vorredner!). Sie fühlen sich nur in größeren Gruppen wohl und gehen in freier "Wildbahn" auch so auf Nahrungssuche. Ich persönliche würde sogar noch 1-2 einsetzen. Schwimmraum ist bei Ihnen ja nicht ganz so wichtig, sodass die Grundfläche sicherlich ausreicht. Du hast es sehr schön hinbekommen, das Becken durch Aufteilung der Deko und der Bepflanzung wesentlich größer wirken zu lassen.

-> Von mir eigentlich 5 Punkte. Da ich aber der Meinung bin, dass Du das mit der Wasserhärte schnell hinbekommst -> 6!

P.S.: Auch Dein 2. Becken gefällt mir sehr gut.

Schönen Gruß

ANDRE

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Doris77 das Aquarium 'Becken 6933' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 6933' mit der ID 6933 liegt ausschließlich beim User Doris77. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 11.11.2007