Die Community mit 19.158 Usern, die 9.102 Aquarien, 30 Teiche und 31 Terrarien mit 162.821 Bildern und 2.371 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Beispiel 1006 von Hardy Kullmann

Beispiel
Ort / Land: 
Remscheid / Deutschland
Aquarianer seit: 
2004
Aquarium Hauptansicht von Becken 1006

Beschreibung des Aquariums

Größe:
150 x 50 x 50 = 300 Liter
Letztes Update:
12.02.2005
Besonderheiten:

Palludarium im hinteren teil habe ich ein Landteil eingesetzt steht auf zwei Säulen und an der Rückwand verklebt

Dekoration

Bodengrund:

Kies und Sand

Aquarienpflanzen:

Bacopa caroliniana

Cabomba caroliniana

Ceratophyllum demersum Ceratophyllum submersum

Cryptocoryne ciliata

Glossostigma elatinoides

Weitere Einrichtung: 

30 Kg Steine gestapelt mehrere Höhlen und

Wurzel

Dekoration im Aquarium Becken 1006

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Über dem Wasserteil habe ich eine Brücke aus Bambus gebaut mit einer Pflanzen und eine Tageslichtröhre von Osram mit je 38 W

Ein Unterwasserstrahler sorgt für ein schönes Abendlicht. Im oberen bereich sorgt eine Osram Ultravitalux 300W Lampe für die nötige UV Bestrahlung für die Reptilien.

Eine Neonröhre für die Pflanzen, Halogenstrahler sorgen für Licht und Wärme, wobei ich

das Trafo verkleidet in die Mitte des Terrariums gehängt habe (spart Heizkosten).

Die Beleuchtung wir über Zeitschaltuhren gesteuert.

8-20 Uhr Neon im Terrarium

12-15 Uhr 3Halogenstrahler Terrarium

10min. UV Licht für die Echsen

9-13 14-19 Uhr Neon im Aquarium

19-21 Uhr Unterwasserstrahler

Filtertechnik:

Aqua Pro 4

Für Aquarien bis 700 Liter Inhalt

Filterleistung 1200 l/Stunde

Filtervolumen: 7, 5 Liter

Leistungsaufnahme: 35 Watt

Weitere Technik:

Für die Luftfeuchtigkeit sorgt eine Regenanlage die automatisch einmal am Tag für 3 min. über 5 Zerstäuber ausgelöst wird

Dann gibt es noch eine Pumpe für den Sauerstoff

Besatz

1/1Königscichlide z.Z. noch Nachwuchs ca. 20

1/1Blauer Antennenharnischwels z.Z. noch Nachwuchs ca. 50

1/1Buckelkopfcicichlide

1/1Feuermaulbuntbarsch

1/2Gabelschwanz-Schachbrettcichlide

1/2Gelber Labidochromis

1/1Kakadu-Zwergbuntbarsch

4 Punktierter Panzerwels

3 Prachtschmerle

10 Neon

5 Keilfleckenbärbling

Besatz im Aquarium Becken 1006
Besatz im Aquarium Becken 1006
Besatz im Aquarium Becken 1006

Wasserwerte

pH 7, 5 - 8

Fe 0, 2

GH 10

KH 8

NO2 0, 05

NO3 30

Wasserwechsel alle zwei Wochen 30-40% und getestet wird mit JBL-Test

Futter

Sera Flocken

Sera Wels Chips

Für die Jungfische Sera mikropan und micron

Frostfutter Artemia Weiße Mücken Cyclops

Sonstiges

Für Jungtiere (Nachzuchten) habe ich ein Aufzuchtbecken.

Da meine Yellos zu groß werden arbeite ich z.Z. an einem zweiten Becken, welches nur für Malawis sein wird.

Das Palludarium wurde von mir selber gebaut.

Infos zu den Updates

Hallo habe heute meine bewertung bekommen und war sehr entäuscht aber auch froh das ich weiß was ich für fehler mache.

Die Schmerlen habe ich wegen der Schnecken gekauft der Verkäufer wußte wie groß mein Becken ist.

Wer kann mir sagen was ich genau ändern muß? (welche Fische welches Verhältnis Mänchen Weibchen) Hatte wohl die Zahlen verdreht ist immer nur ein Mänchen

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Minzi am 06.02.2007 um 15:43 Uhr

Hallo Hardy,

ich kann mich der Meinung von Thomas Thammer nur anschließen. Der Besatz ist gelinde gesagt eine Katastrophe. Die Tiere sind zum Teil Schwarmfische, werden viel zu groß für das Becken, passen von den Wasserwerten überhaupt nicht zusammen usw. Auch auf die Bedürfnisse (Ernährung, Revierverhalten, Einrichtung) wurde überhaupt keine Rücksicht genommen. Aus dem Becken kann man wirklich mehr machen. Gruß Stefan

Tom am 12.02.2005 um 14:53 Uhr

Hallo Hardy,

mach dir doch mal die Mühe und schreib dir mal aus Büchern oder aus dem Internet die Ansprüche deiner Fische an die Wasserwerte, Ernährung und Beckengröße zusammen. Relativ einfach gehts über http://www.zierfischverzeichnis.de. Dann sollte dir eigentlich klar werden, dass es überhaupt nicht machbar ist, alle deine Arten in einem Becken zu halten und ihnen möglichst gute Bedingungen zu bieten.

Grüße, Tom.

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Hardy Kullmann das Aquarium 'Becken 1006' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 1006' mit der ID 1006 liegt ausschließlich beim User Hardy Kullmann. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 10.02.2005