Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.793 Aquarien mit 154.809 Bildern und 1.903 Videos von 18.314 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium nur noch Beispiel von Franz Wüest

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
5630 Muri / Schweiz
Aquarianer seit: 
2008
neues Hauptbild vom 14.11.08

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
80x40x35 = 112 Liter
Letztes Update:
15.05.2011
Besonderheiten:
Photorückwand aussen angeklebt
fotografiert am 10.3.08
fotografiert am 23.3.08
fotografiert am 30.4.08
neustes Bild vom 26.6.08
neue Bilder vom 18.12.09
18.12.09
18.12.09

Dekoration

Bodengrund:
Sandecke für Corys 0,5- 1 cm

Kies 2- 5 mm
Aquarienpflanzen:
1 Echinodorus midi Fleur
1 Cryptocryne x willisii
1 Alternanthera reineckii `rot`
Ceratophyllum demersum
Vallisneria gigantea
Egeria canadensis
Vesicularia dubyana??
und dann habe ich noch zwei Pflanzenarten welche ich den Namen nicht mehr kenne...
Vallisneria gigantea
Alternanthera reineckii `rot`
Echinodorus midi Fleur
Cryptocryne x willisii
Egeria canadensis
Ceratophyllum demersum
Vesicularia dubyana heisst die so?
Echinodorus bleheri => heisst die so?
keine Ahnung wie die heisst?
Weitere Einrichtung: 
1 Morkienwurzel gross mit Höhle
2 kleine Morkienwurzel übereinandergestapelt
1 Stein

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
1 JBL Tropic 18 Watt
1 JBL Natur 18 Watt

Beleuchtungszeit von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr, habe die Zeiten so gewählt, da ich am Morgen früh arbeiten gehe und erst um 18:00 Uhr nach Hause kommen
Filtertechnik:
Eheim 2026 gedrosselt
Pumpenleistung 950 Liter/h
Umwälzleistung 650 Liter/h
Filtervolumen 4,9 Liter, 25 W
Füllvolumen 350 Liter
Weitere Technik:
- Jäger Heizstab 100 Watt
- Aquatic Natur Osmoseanlage
- Dennerle CO2 Anlage Quantum

Besatz

2 Ancistrus spec. ( Brauner Antennenwels)
plus Nachwuchs :-)
8 Corydoras aeneus ( Metallpanzerwels)
30 Paracheirodon innesi ( Neonsalmler)
Antennenwels

Wasserwerte

Ph: 6,9 ( JBL Tröpfchentest)
KH: 5 ( JBL Tröpfchentest)
GH: 10 ( Streifentest)
Co 2: 20mg/ l JBL Tröpfchentest)
NO2: nicht nachweisbar ( JBL Tröpfchentest)
NO3: 10 mg/l (Streifentest)
Wassertemperatur: 26 Grad

Futter

Sera Vipan Hauptfutter
JBL Novo Granomix
JBL Novo Bea
Hikari Tropical Algae Wafers

Gurken, Salat, Tomaten, Zucchetti

weisse Mückenlarven => Lebendfutter
Artemia => Lebendfutter

1 Fastentag

Sonstiges

Wasserwechsel 1 mal wöchentlich
30 Liter Osmosewasser
5 Liter Hahnenwasser

Infos zu den Updates

- 21.7.08 zusätzliches neues Futter gekauft JBL Novo Bea

- 23.7.08 war heute bei meinem AQ Handler und habe Lebendfutter gekauft, welche er im Angebot hat; plus noch 5 Neonsalmler

- 2.8.08 so habe den Fischbestand noch komplettiert habe noch zusätzlich 4 Metallpanzerwelse gekauft
Sand gekauft und gleich ins Aq getan, somit haben die Corys nun eine grosse Sandecke zum gründeln
1 Hygrophila polysperma und 1 Liliaeopsis noveazeelandiae gekauft und eingepflanzt

30.11.09 Pflanzen ausgetauscht

22.5.10 Osmoseanlage und Co2 Anlage gekauft

28.6.10 neues Projekt bald können die Fische in ein neues AQ umziehen!

31.7.10 Becken gibt es nicht mehr...
alle Fische konnten in ein grösseres Becken zügeln
da haben die sicher Freude!

User-Kommentare

~Marco~ am 14.12.2009 um 16:52 Uhr
Bewertung: 10
Hallo,
schönen Dschungel hast du da! Gefällt mir sehr gut, ein paar aktuelle Fotos wären nicht schlecht! Vom Besatz her passt mittlerweile auch alles, vieleicht kannst du noch die GH und den PH wert ein wenig senken für die Neons, aber ansonsten ist alles top! Viel Spaß noch mit deinem Becken!
Ciao Marco...
Angelfish am 17.08.2008 um 19:37 Uhr
Hallo!
Skalare in einem Becken mit 112L zu halten ist ein `no-go` um es sanft auszudrücken. Auch wenn sie noch klein sind. So fördert man nur Kümmerwuchs und Revierstreitereien, die nicht selten zu Flagellaten und zum Tod durch Stress führen. 240L für ein Paar halte ich für das Minimum.
LG,
Anne
Franz Wüest am 21.07.2008 um 22:19 Uhr
Hallo Falk,
besten Dank für die Bewertung.
Probiere die Hinweise zu verbessern.
Holger Freiwald am 16.07.2008 um 19:20 Uhr
Bewertung: 6
Hallo
Nicht übel dein Aquarium.
Der pH Wert ist ein wenig zu hoch.
Hyphessobrycon herbertaxelrodi pH-Wert: 5,5 - 7,5
Paracheirodon innesi pH-Wert: 5 - 7
Gruß
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Franz Wüest das Aquarium 'nur noch Beispiel' mit der Nummer 8058 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 16.02.2008
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Franz Wüest. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere