Die Community mit 19.126 Usern, die 9.086 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.284 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Aquarium Becken 12778 von Christian Both

BlogBeispiel
Userbild von Christian Both
Ort / Land: 
17235 Neustrelitz / Deutschland
Aquarianer seit: 
03.03.2009 (hatte vor 14 Jahren mal eins gehabt)
Aquarium Hauptansicht von Becken 12778

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Größe:
87x47x54 (BxTxH) = 220 Liter
Letztes Update:
12.03.2010
Besonderheiten:

Becken aus 10mm Starken Glas mit farblosen Silicon auf Stoß verklebt sowie innenliegende Sicherheitsnaht

Unterbau ist Eigenanfertigung (Metallgestell mit Holz verkleidet)

Abdeckung auch Eigenbau

Neues Becken ist in Arbeit. Es werden 350 L

Ist auch viel besser ein Größeres zu haben. In jeglicher Hinsicht

Aller Anfang ist schwer. Erstmal sauber machen.

Dekoration

Bodengrund:

3-5 cm Aquarienkies mit einer Körnung von 0, 5 - 3 mm

Aquarienpflanzen:

einige Anubis

Weitere Einrichtung: 

10 Kg Lochgestein

20 Kg Schieferbruch

15mm Styropurplatte als Unterlage für die Steine

3D Struckturrückwand

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1x 18W Arcadia orginal tropical

1x 18W Arcadia fresh water

Beleuchtungszeit: 7-21 Uhr

Lampen fangen morgens an sich alle nacheinander mit einer Verzögerung von 5 min einzuschalten (d.h. 10 min zum ´Hochfahren´ und 10 min zum ´Runterfahren´)

LED Mondlicht 21-23:00 Uhr

Mondlicht ist ca 5 Minuten früher eingeschaltet damit sich die Bewohner nicht so erschrecken wenn dunkler wird.

Filtertechnik:

JBL Cristall e900

900 l/h

Volumen 7, 6l mit Filtermaterialien (danke an den Falk allias Scheich) ;)

Leistung 15W

gefüllt mit PhosEx ultra Pad

ClearMec Pad

CerMec Keramikröllchen

CombiBloc

Weitere Technik:

150 W Heizstab

Schego optimal Belüftungpumpe ist mit Zeitschaltuhr an den Wasserkreislauf gekoppelt

Besatz

keiner mehr.

besorge mir ein größeres Becken um den Ansprüchen gerecht zu werden.

Wasserwerte

PH= 7, 8 -8

KH= 18

GH= 14-15

No²= 0

No³= 0

Temp.: 26°C

Wasserwechsel 1x wöchentlich ca. 35-50%

Futter

Tetra Pro Vegetable

div. Frostfutter wie Cyclops und Wasserflöhe

Gurke und Salat

2-3 mal im Monat Artemia

1 mal in der Woche weisse Mückenlarven lebend/gefrostet

JBL Novo Grano Mix

JBL Novo Stick M

einmal die Woche ist Fastentag

Sonstiges

Habe bewusst etwas mehr Platz zum schwimmen gelassen da die schuppigen Bewohner ja noch größer werden. Aber auch genug große Versteckmöglichkeiten gelassen. Werden aber mit Sicherheit noch ein Paar Steine folgen.

Infos zu den Updates

22.03.09

Habe die beiden 36W Lampen entfernt um den Algenwuchs runter zu schrauben und mal davon abgesehen ist es bei 30 Metern Tiefe ja auch nicht gerade hell. Ableger der Javafarne abgeschnitten und neu eingepflanzt.

25.03.09

Wurzeln entfernt und dafür mehr Steine ins Becken getahn. Nochmals vielen Dank an die aufmerksamen User.

26.03.09

habe auch das Treibholzentfernt.

28.03.09

Fische eingesetzt

29.03.09

nehmen das Futter auch schon an

03.04.09 Mondlicht eingebaut

neue Bilder hochgeladen

07.04.09 Becken ein wenig umgestaltet

14.04.09 Pflanzgrund entfernt und den Kies und den Sand gemischt da die Fische eh schon fast alles gemischt hatten

Lavasteine raus und Becken neu eingerichtet

JBL Cristall e900 als Hauptfilter in Betrieb genommen

2 von den pseudotropheus lombardoi bekommen gelbliche Färbung /da muss wohl mal einer raus

29.05.09 Becken neu gestaltet und Rückwand eingebaut

01.06.09 einer der pseudotropheus lombardoi hat seine gelbliche Färbung verloren also können wohl doch alle drinne bleiben

02.06.09 Neue Bilder hochgeladen und weitere folgen noch die Tage

13.07.2009

Neue Bewohner eingesetzt

4 x Crossocheilus latius

und hoffe so mein kleines Algenproblem zu lösen. Wurde mir im Fachhandel empfolen. Und sie sindauch schon fleißig am futtern.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Der Schweizer am 15.07.2009 um 19:32 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Christian

Ich schon wieder :-) wie bereits gesagt: ein tolles Becken aus optischer Hinsicht! Ist auf jeden Fall immer wieder einen Besuch wert beim durchzappen!

Habe hier einige Infos zusammengetragen bezüglich der von Dir gepflegten Arten:

Melanochromis johannii:

ab 400 Liter, Malawi Mbuna, basisches Wasser (pH 8.0-8.4),

Felslitoral

Pseudotropheus lombardoi (auch als Kenny Maulbrüter bekannt)

ab 500 Liter, Malawi Mbuna, basisches Wasser (pH 8.0-8.4),

Felslitoral

Crossocheilus latius:

ab 400 Liter, Indien, eher weiches leicht saurer bis neutraler

pH-Wert (6.0 -7.5)

Wenn du nun aber 30 Liter Wasser pro Malawi-Barsch und 15 Liter pro Inder rechnest, kommst Du ebenfalls auf einen Wasserbedarf von 240 Litern.

Ich empfehle Dir also wirklich, die Vergesellschaftung bezüglich Bedürfnissen an Wasserwerte und Futter sowie die effektiven Platzbedürfnisse jeder einzelnen Art, nochmals zu überdenken.

lG Silvan

Vito am 15.07.2009 um 17:05 Uhr

Hallo Christian,

ein gelungenes Einrichtungsbeispiel!Hammer!

Deine Rückwand ist einfach grell, hast du die selbst gebaut?

Viel Spass noch mit deinem (Unserem )Hobby

Gruss aus Kassel Vito

Der Schweizer am 12.07.2009 um 23:47 Uhr
Bewertung: 10

Hi Christian

Toll, wie Du Dein Becken geschaffen hast. Gefällt mir ausgezeichnet. Ich glaube, Deine Rückwand bereits einmal auf ebay gesehen zu haben...

Wenn ja, dann ist es sicher diejenige, welche ich als Vorlage für die meine genommen habe...

Optisch ein echter Knaller, aber den Besatz würde ich nochmals prüfen: ich denke, 220 Liter abzüglich Einrichtung ist eher ein wenig saehr knapp für die von Dir gepflegten Arten :-)

lG Silvan

Malawi-Guru.de am 09.06.2009 um 17:14 Uhr
Bewertung: 10

Hi Chris.....

Mega geile Idee die Rückwand so rein zusetzen....Kompliment, ist ja die gleiche wie meine.....echt net schlecht......!!!!!!!

;-)))

Lg

Flo

Falk am 30.05.2009 um 18:09 Uhr
Bewertung: 6

Hi

Danke für den Hinweis...knapp 11l sind es mit dem Volumen der Filtermaterialien , die kammer mit 7, 6 l ist richtig...

Damit es keinen Anstoß gibt , werde ich es ändern....Danke nochmal

Dein Becken mit ein paar runden Steinen würde noch besser kommen....die auf eine Seite gestapelt ....aber es ja Geschmackssache ...soll nur ein Tipp sein...

Frohe Pfingsten noch und hier noch viel Spass...

Gruß Falk

< 1 2 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Christian Both das Aquarium 'Becken 12778' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 12778' mit der ID 12778 liegt ausschließlich beim User Christian Both. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 01.03.2009