Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.587 Aquarien mit 149.471 Bildern und 1.723 Videos von 17.930 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Eck - Aquarium von HessiJames

Offline (Zuletzt 22.08.2011)BlogBeispiel
Userbild von HessiJames
Es liegt was im dunklen

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
87x87x61 = 350 Liter
Letztes Update:
21.08.2011
Besonderheiten:
Da es ein Eckaquarium ist und der ganze Steinaufbau auf die hintere Klebung drücken wird, habe ich mich dafür entschieden ein Edelstahl Lochblech einzukleben.
Dieses wurde mehrmals gebogen und verschweißt um im hinteren Bereich einen 10x10cm großen freien Bereich zu schaffen für den Heizstab und die Ab- und Zuleitungen der zwei Filter. Ebenso ist es nach unten geschlossen damit es den Druck gleichmässig verteilt.
Das Ganze liegt hinter den Seitenwänden die samt dem Lochblech ans Becken geklebt wurden, das Bodenblech wurde zudem mit 8mm starken Plexi Platten ausgelegt um eine punktuelle Drucklast zu vermeiden.
Somit ist die hintere Aquarienkante sehr gut entlastet und es besteht keine Gefahr das es irgendwann nachgeben wird.
Desweiteren habe ich aus Edelstahlrohr und Bögen die Ansaugleitungen des großen Filters nach vorne ins Becken gelegt nun wird vorne rechts und links das Wasser angesaugt und hinten hinter dem Lochblech.
So schauts aus
Mondlicht

Dekoration

Bodengrund:
Sandkastensand aus dem Baumarkt
Körnung: 0.1-0.5mm
Farbe : beige
mehrfach ausgewaschen dann 3-5cm Bodengrundschicht im vorderen Bereich verteilt
Aquarienpflanzen:
keine, reines Steinbecken
Weitere Einrichtung: 
gut über 100kilo schwarzer Basalt
der vom vorderen Drittel bis über die Wasseroberfläche nach hinten hin gestapelt wurde und mit ausreichend Rückzugsmöglichkeiten für die Barsche versehen ist.
Die Steine liegen auf 8mm PMMA Scheiben um den Druck gleichmäßiger zu verteilen.

Geschäumte Seitenwände im Rifflook
*sind von hinten mit einer Oberfräse eingefräst um die Edelstahlleitungen zu verbergen und mit Aquariensilikon eingeklebt

Im Bau:
Zwei Steine um die Strömungspumpen zu verstecken. (siehe Sonstiges)
Einen hellen Stein drin, bin noch unschlüssig ob es mir gefällt ;)
Im Esszimmer war keine gute Idee
Ritz Ritz
Einhängesteine für die Strömungspumpen
ein etwas längerer der andere breiter
Der Große
Der Große innen
Der Kleine
Der kleine Innen
Beim wässern

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2x T5 Doppelleuchtbalken
----------
Der vordere Balken:
Narva Daylight
LT 39WT5 860HQ
---
*Die Röhren wurden mit blauer Beleuchterfolie umwickelt Rosco 068 blau
---
Leuchtdauer morgens von 8Uhr bis 9Uhr danach scheint die Sonne rein,
Abends von 22Uhr-23.30Uhr leuchten die Röhren nochmals als Mondlicht
unter den Röhren hängen die Blenden aus Edeltstahldrahtgittern
----------
Der hintere Balken
Narva Daylight
LT 24WT5 860HQ
---
Leuchtdauer von 11Uhr bis 22Uhr
auch hier hängen die Dunkelmacher drunter
Filtertechnik:
Der Große:
-Eheim professionel 3 2080

*Angesaugt wird rechts und links vor dem Steinaufbau, die Leitungen liegen hinter den Seitenwänden und sind bis auf die Ansaugkappen unsichtbar.
*Auslauf ist hinter dem Steinaufbau

Der Kleine:
-Eheim professionel 2 Thermo

(ist aus meinem alten Becken mit ins neue gewandert um den Großen zu unterstützen)
*Angesaugt wird direkt im hinteren Eck unten am Boden
*Auslauf ist im Steinaufbau selbst
Weitere Technik:
Heizstab:
-Eheim Jäger 200W
---
Strömungspumpen:
-2x Reef Stream RS-5000
eine links im oberen Drittel nach hinten über den Steinaufbau gerichtet
die Zweite rechts im oberen Drittel und ebenfalls nach hinten über die Steine gerichtet.
---
-1x Eheim aquaball 1212 powerhead
die ist oben hinter den Steinen versteckt, sorgt für etwas Strömung im hinteren Bereich

----------
Bin am überlegen wie ich die Strömung auch im laufe des Tages wechseln lasse über die Zeitschaltuhren. Sprich mal 1h nur die linke dann wieder beide dann mal nur die rechte usw. das die Strömung sich auch ändert.

----------
-Fangbox aus PMMA
Da ich bis jetzt wenig Glück beim einfangen hatte, hab ich mich für eine Box aus Plexi entschieden. Die Box ist 400x300x150mm groß und hat eine Öffnung von 30mm. Werde die mal ins Wasser lassen und da Futter reintun, denke die Damen und Herren werden ihren Weg schnell finden. Bleib die ganze Zeit dabei das kein Fisch zu lange darin ist und unter Umständen atemnot bekommt.
Beide Filter + Zeitschaltuhren
Edelstahlleitungen vom Filter/Blenden für die Röhren
Lichtfang
Blaue Folie für die vorderen Röhren
Noch in Teilen - Fangbox
Zusammengeschraubt - Fangbox

Besatz

*Labidochromis "hongi" 1-4
Besatz: 1Männchen und 1Weibchen - Im Raum Karlsruhe auf der Suche nach Weibchen
----------
*Pseudotropheus saulosi 3-7/8
Besatz: 1Männchen und 2 Weibchen - Im Raum Karlsruhe auf der Suche nach Besatz
----------
*Gelber Labidochromis / Yellow 1-4
Besatz: 5Stück - 1-2Männchen 3-4Weibchen je nachdem ob das eine ein Männchen ist

-------------
22.10.
Heute hatte ich schn mehr Erfolg beim rausfangen, die neue Plexibox hat sich zum Teil gelohnt, dazu hab ich noch mit einem großen Kescher etwas Erfolg. Die Fische gingen zurück zum Händler, 2 müssen noch gefangen werden aber nach 4h hab ich den Stress für die Fische und mich beendet, nächste Woche gehts in Runde zwei.
so wars schon zu hell
Hier sieht man schön die Wasserbewegung
Besatz im Aquarium Eck - Aquarium
Besatz im Aquarium Eck - Aquarium
Besatz im Aquarium Eck - Aquarium
Besatz im Aquarium Eck - Aquarium
Besatz im Aquarium Eck - Aquarium
Gelber Paprika geschält
Wir sind neu 1
Wir sind neu hier 2
Wir sind neu hier 3
Besatz im Aquarium Eck - Aquarium
Besatz im Aquarium Eck - Aquarium
Manche Fische sin cleverer als andere
Vlt bisle groß die Plexibox
Mit Luft versorgt und Temp oben gehalten
Futter
Wassertest

Wasserwerte

27.09.
pH: 8,0
GH: 17
KH: 9,5
NH: 0
NO²: 0
NO³: 12,5mg/l
O²: 6
---
10.10.
pH: 8,0
GH: 17
KH: 10
NH: 0
NO²: 0
NO³: 12,5mg/l
O²: 6
---
17.10.
pH: 8,0
GH: 17
KH: 8
NH: 0
NO²: 0
NO³: 12,5mg/l
O²: 6
----------
Temperatur: 25,5°
Wasserwechsel wird Sonntags wöchentlich gemacht, so 50%

Futter

Fütter 2-3mal täglich sehr kleine Mengen

-JBL Novo Malawi
Rohprotein 36%
Rohfett 5%
Rohfaser 1,8%
38% Spirulina

-JBL Novo Grano Mix
Rohprotein 38%
Rohfett 6%
Rohfaser 4%

-Tetra Phyll
Rohprotein 47%
Rohfett 8,5%
Rohfaser 2%

-JBL Novo Rift (sind noch ein wenig zu groß)
Rohprotein 31%
Rohfett 6%
Rohfaser 5,5%

Div. Gemüsesorten

Sonstiges

Arbeitsschritte im Groben zu den Steinen:
-Grundkörper geschnitten
-Rohrstücke als Platzhalter eingesetzt / Edelstahlrohrstücke mit eingeschweißten Gittern eingesetzt
-Portlandzement mit Gewebe aufgetragen von 3 Seiten
-trocknen lassen *regelässig leicht anfeuchten sonst gibts Risse
-letzte Seite auftragen (vorher alle Flächen gut anfeuchten damit sich alles verbindet)
-trocknen lassen (anfeuchten nicht vergessen!)
-Kerne rauskratzen
*Als ich die Kerne raus hatte und sah wieviel Platz da drin ist, hab ich mich doch dafür entschieden, den Platz den Fischen als Höhle zur verfügung zu stellen. Wenn alles fertig ist werd ich mit einer Diamantlochsäge von schräg unten eine Ein- und Ausschwimmöffnung schaffen.
-Deshalb "verputz" ich nun die Flächen von innen doch etwas damit sich die Fische nicht verletzten.
-Morgen kommt die letzte Schicht innen rein und die letzten Kügelchen werd ich mit einer kleinen Drahtbürste entfernen, danach wandern sie zum wässern in einen Eimer.

Infos zu den Updates

22.10.
-Steine werden gewässert - Bild hochgeladen
-Fische rausgefangen - Bilder hochgeladen
-Röhren mit Folie umwickelt - Bild hochgeladen

20.10.
-3 Bilder beim Besatz hochgeladen
-Bilder von einer Fangbox hochgeladen

17.10
TWw 50% Wasserwerte geprüft
-Bilder zu den Steinen hochgeladen
-Unter Sonstiges kurze Beschreibung eingefügt.

10.10.
TWw 60%, Wasserwerte geprüft

07.10.
-Aus Edelstahlgitternetz 1mm Fenstergröße Röhrenschutz gebogen um den Lichteinfall weiter zu dämpfen, diese hängen nun unter allen Röhren zweimal 790mm lang, zweimal 490mm lang. Die kleinen hinteren Röhren laufen nun von 12Uhr ab und die vorderen werden für 2h zugeschalten, somit ists noch schattiger vorne.
-Grundkörper für die Einhängefelsen geschnitten, darin sollen die Strömungspumpen verschwinden (Danke an alle die mir Tipps gegeben haben.

-Mit der Nachrausfangaktion bin ich gescheitert, die die raus sollen stehen ganz unten und zwischen den Steinen, vlt bekomm ich sie bei der fütterung mal.
-Bilder folgen dann mal heut abend bzw morgen

27.09.
-Die nächsten Bewohner sind eingezogen und fühlen sich wohl
-Noch ein Spirulina Futter gekauft mal schauen wie es ankommt
-Wasser nochmal gestestet, GH scheint mir mit 17langsam sehr hoch zu werden, vlt mal bisle Regenwasser zu mischen (sauberes ;))


25.09.
-Gestern ist mein Wabenschilderwels in sein neues Becken umgezogen, denke in dem 2m Tank wird er sich auch wohler fühlen.
-Den großen Filter gründlich gereinigt, da der Wels sehr gerne gesandelt hat war auch sehr viel feiner Sand im Filter, musste die Turbine mit feinem Sandpapier etwas abziehen, ist leider gut eingelaufen durch den Sand (im Zweifel tausch ich das Teil das nächste mal)
-Strömungspumpen sind noch vorne und laufen nun durch, bin noch immer nicht glücklich mit
-Yellow sind mal eingezogen (zumindest ein Pärchen) um mal zu testen wie die Strömung und der Aufbau angenommen wird / sieht aus als ob ihnen alles gefällt, stehen schön in der Strömung in der mitte des Beckens
-Leuchtzeiten auf 12-22Uhr umgestellt und die Röhren an drei stellen mit Alufolie umwickelt, das ganze wirkt nun schön schattig.
Werd nach und nach die Daten oben ergänzen.
-
von der johanii Idee verabschiedet, würd nun gerne Pseudotropheus saulosi 3-7/8 halten, spricht in der Zusammenstellung etwas dagegen?

User-Meinungen

Malawi-Guru.de schrieb am 21.08.2011 um 15:36 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Servus James
So nun ist es einige Zeit her und ich stelle fest......absolut Klasse gemacht, tolle Athmosphäre die du da präsentierst.
Weiter so
LG
Flo
mbunafreund schrieb am 24.11.2010 um 14:21 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallöchen!!
Sehr geiles Riff , genau mein Geschmack!!
Daumen Hoch!
Gr.
Marcel
Malawi-Guru.de schrieb am 22.10.2010 um 11:52 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Moin !
Aha da sind ja die Module für die Strömungspumpen....klasse Idee !
Eh das wird bestimmt letztlich bestimmt ein super geiles Beispiel;-)
LG
Flo
Der Schweizer schrieb am 18.10.2010 um 17:31 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi
Da hat sich ja bereits echt viel zum Thema Strömungspumpen getan :-)
SUPER-IDEE, die Dinger in Self-Made-Rocks zu verstecken!
Einmal mehr.....ein toller Tank und FullPoints von mir...
lG Silvan
Malawi-Guru.de schrieb am 10.10.2010 um 16:09 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi !
Wow.....Klasse Aufnahmen von dem Becken,und insgesamt wirkts auch Mega gut !
Gefällt mir ;-)))
LG
Flo
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User HessiJames das Aquarium 'Eck - Aquarium' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
30418 Aufrufe seit dem 27.03.2009
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User HessiJames. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Acanthurus triostegus (Gitter-Doktorfisch)
Aquarien mit Acanthurus triostegus (Gitter-Doktorfisch)
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Einrichtung eines Aquariums für Acanthurus triostegus (Gitter-Doktorfisch).
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 3024
von Dominik Geissert
350 Liter Malawi
Aquarium
Becken 1648
von Kai Kielczynski
350 Liter Malawi
Aquarium
Malawi
von Christopher Rose
350 Liter Malawi
Aquarium
Becken 5110
von maggo 28
350 Liter Malawi
Aquarium
Becken 11876
von Andreas Gorr
350 Liter Malawi
Aquarium
Becken 1411
von Holger74
350 Liter Malawi
Aquarium
Becken 298
von Markus Baitinger
350 Liter Malawi
Aquarium
Becken 26811
von Anboy
350 Liter Malawi
Aquarium
Aulonocara Version 1.0 (nur noch als Beispiel)
von DER YBBSTALER
350 Liter Malawi
Aquarium
Becken 17
von Manfred Bergler
350 Liter Malawi
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Dimidochromis compressiceps gold Chizumulu
BIETE: Dimidochromis compressiceps gold Chizumulu
Preis auf Anfrage
Pseudomugil paskai spec. Red Neon
BIETE: Pseudomugil paskai spec. Red Neon
Preis: 5.00 €
Schmetterlingsbuntbarsche
BIETE: Schmetterlingsbuntbarsche
Preis: 5.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
31.122.461
Heute
7.898
Gestern:
10.147
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.587
17.930
149.471
1.723
1.046
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere