Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.883 Aquarien, 24 Teiche und 22 Terrarien mit 158.159 Bildern und 2.012 Videos

Aquarium Malawi Juwel Trigon 350 von Gunnar2060

Userbild von Gunnar2060
Pflanzen verkauft ;)

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
18.10.2014
Grösse:
123 x 87 x 65 cm = 350 Liter
Letztes Update:
16.10.2015
Besonderheiten:
vom Gesellschafts - Becken zum Malawi - Becken

jetzt Neuling ;) ;)
Erfahrung 1 Jahr Malawi
1. Jähriges Malawi -Becken
neues Projekt... Infos folgen in kürze !
Nachwuchs :)
Hübscher :)
noch nicht ganz umgefärbt o.O
10.02.2015
10.02.2015
Aquarium nach Umbau 3.2.2015
Umbau 3.2.2015
Gesellschaftsbecken gepflegt :)
Gesellschatsbecken ungepflegt alle 2 - 3 Monate
keine Lust mehr auf Vallisneria spiralis
350 Liter zu 110 Liter
erster Fehler beim eigen Bau 100 mm ist zu dick
überall Styropor ;)
Aquarium Malawi Juwel Trigon 350
Cement auftragen
mit Cement
Trocknungsphase insgesamt 3 mal angestrichen und beim letzten Antrich 3 Tage getrocknet
einkleben
nur 4 Klebepunkte... viel zu wenig
Aquarium Malawi Juwel Trigon 350
Spielsand von Hornbach...nicht so gut die Idee
Spielsand voller Kohle ...keine Lust das raus zu waschen !
Steine waschen
da war die Welt noch in Ordnung
Selbstbauversuch gescheitert  Rückwand unter die Abdeckung geknallt *heul * Habe
3D Rückwand von Juwel schnell bei Hornbach gekauft
Hornbach Sand für 10 Euro
Aquarium Malawi Juwel Trigon 350
2. Filter für die Einlaufphase
zu wenig Steine !
Ansicht 19.10.2014
1. Wasserwechsel 25.10.2014
Kammhaut 30.10.2014

Dekoration

Bodengrund:
10kg Sand beige und 10kg JBL Sansibar Black vermischt
zum Schutz der Bodenscheibe liegt der Steinaufbau auf einer 20 mm starken Styropor Platte
Aquarienpflanzen:
Anubias barteri var. nana
Vallisneria gigantea
Echinodorus Red Rubin
Cryptocoryne wendtii

Pflanzen nach Umbau 3.2.2015 sehr stark ausgedünnt
31.10.2014 Kieselalgen
Kieselalge sehr stark auf dem Vormarsch 19.11.2014
die Pflanzen sehen live viel brauner aus
grünes Wasser (Algenblüte) 27.11.2014
1. Blüte ...darum mag ich Pflanzen so gerne...und kann nicht drauf verzichten ;)
beide Blüten
Weitere Einrichtung: 
für den Steinaufbau wurden ca. 150kg schwarzes Basaltgestein, Diabas Brocken und Diabas Hyperit anthrazit verarbeitet, ist nicht miteinander verklebt, aus dem Baustoffhandel

3x Juwel STR 600 3D Rückwand
Meine Versuche mit einer eigenen 3D Rückwand sind total gescheitert
Die Bilder und Erklärungen reiche ich nach
Katastrophe ! ;)
01.11.2014 Komplettansicht
gerettet den kleinen Racker geht es gut
Wasserwechselschutz beim einlaufen von Wasser
Algen auf der Rückwand
neue Steine gekauft 10.12.2014 ...Diabas Brocken und Basalt 30 kg für den Umbau
Sand zum mischen für den Umbau

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
1x SunaEco Reef White 12 Watt(100%) von 12-24:00 Uhr
-über Zeitschaltuhr betrieben
-leider habe ich noch kein Controller aber im April werde ich mir einen kaufen
Filtertechnik:
Bioflow 8.0 / 1000 l/h
8 Liter Filtervolumen
circa 3.5 mal den Nettoinhalt
Filterwatte 2xgrob Filtermatten 2x fein Filtermatten 1x
Cirax 1x Filterwatte
Anordnung von unten nach oben - fein-fein-cirax-grob-grob-watte

Ich versteh nicht warum viele diese Innenfilter nicht mögen
Mich überzeugt die Standzeit und das kein Wasser nach draußen geführt wird
auch der geringe Stromverbrauch ist ein Pluspunkt
Im Gesellschafts - Becken lief er fast 4.5 Jahre ohne Reinigung
Nur die Filterwatte habe ich ab und zu gewechselt
Weitere Technik:
Strömungpumpe:

Turbelle® nanostream® 6045
(6045.000)
für Aquarien von 40 bis ca. 500L
Strömungsleistung: 1.500 bis ca. 4.500l/h
Energieverbrauch: 5 - 7W
Maße: ø70, Ausstoß: ø40/15mm
Magnet Holder mit Silence Klemme bis 15mm Glasstärke

- durch Zeitschaltuhr betrieben
- am Samstag lasse ich sie komplett aus wegen Wasserwechsel
- auf 2500l/h eingestellt

Eheim Compact 600 für den Wasserwechsel
- 600l/h
- Verbrauch 11 Watt die Stunde

Juwel Aqua Heat 300 -Regelheizer 300 W
-per Zeitschaltuhr mit Licht geschaltet also 12 std
-ab April bis Oktober wird er abgeklemmt, da das Becken dann locker 25°C ohne Heizung schafft
Strömungspumpe Tunze 6045
Blindstopfen für Juwel Bioflow 8.0
Eheim Compact 600 Liter pro Std...für den Wasserwechsel
Box für den Umbau Feb-März
Neue SunaEco Reef White

Besatz

14x Pseudotropheus Saulosi
5x Synodontis lucipinnis
Turmdeckelschnecken
Posthornschnecken
Futter und Pflegemittel
Besatz im Aquarium Malawi Juwel Trigon 350
Besatz im Aquarium Malawi Juwel Trigon 350
Besatz im Aquarium Malawi Juwel Trigon 350
Besatz im Aquarium Malawi Juwel Trigon 350
Besatz im Aquarium Malawi Juwel Trigon 350
Besatz im Aquarium Malawi Juwel Trigon 350
Besatz im Aquarium Malawi Juwel Trigon 350
Pseudotropheus Saulosi 12.11.2014
Eisbergsalat wird nur gewaschen genommen wenn ich ihn überbrühe wird er nicht beachtet
Synodontis lucipinnis
Besatz im Aquarium Malawi Juwel Trigon 350
Besatz im Aquarium Malawi Juwel Trigon 350
Besser als TV ;)

Wasserwerte

Temperatur: morgens 23.5 °C abends knapp über 25°C
Wasserwerte
pH=8
KH=7 /3.2.2015
GH=7
NO2=0
NO3=0
O2=9 mg/l
Fe=0, 4 mg/l
Cu=0 mg/l
PO4=0mg/l
CO2=2.1 mg/l

Wasserwerte werde ich nur noch bei Bedarf messen falls irgendwas nicht läuft

Wasserwechsel circa 50% jedes Wochenende mit der Eheim Compact 600
600l/h

Bioreaktor Bioflow 8.0 downtime circa 30 min

Nach jedem Wasserwechsel wird Easy Life "Flüssiges Filtermedium" und ein Tag später JBL Ferropol komplett Dünger verwendet.
30ml Easy Life
30ml Ferropol

Futter

-Tetra Min Flockenfutter
-Tetra Cichlid Algae Pellets
-Tetra Cichlid Algae Mini Pellets
-Tetra Tablets TabiMin mit Shrimps
-JBL Novo Malawi Flakes 38% Spirulina
-JBL Novo Rift Sticks
-Tetra Pleco Tabletten mit Spirulina Alge
-Eisbergsalat, Gurke, Paprika und Zucchini 1-3 mal die Woche

Infos zu den Updates

Neues 2.Aquarium-Projekt Infos in Kürze :)

16.10.2015 Viele Pflanzen verkauft :( und neues Hauptbild hochgeladen ;)


15.10.2015 Seid circa einem Jahr läuft jetzt mein Malawi-Becken und alle Tiere wohlauf gesund und ziemlich groß geworden ;)
Habe auch ein neues Video über mein Malawi-Becken gedreht, wo ich alles erzähle wie ich es betreibe

08.03.2015
20.Wasserwechsel
-alles läuft gut soweit

03.03.2015
-neues Video
19.Wasserwechsel

23.02.2015
18.Wasserwechsel

16.02.2015
17.Wasserwechsel

10.02.2015
-2 neue Bilder in Becken

07.02.2015
-16.Wasserwechsel

04.02.2015
- Daten aktualisiert

03.02.2015
- Aquarium Umbau 6 Std
- Hauptbild geändert und 2 Bilder zugefügt

02.02.2015
-nochmal 3 große Diabas Brocken gekauft ~22kg
-werde Morgen 03.02.2015 mein Aquarium umbauen und den Steinaufbau deutlich vergrößern

31.01.2015
-15.Wasserwechsel

24.01.2015
- Hauptbild ausgetauscht
- SunaEco Reef White installiert- Sieht echt klasse aus ! Hätte ich nicht gedacht :)
- Beleuchtungsdaten geändert
-10 kg JBL Sansibar Black zum mischen gekauft-für meinen Umbau der aber wohl erst im Februar / März 2015 gemacht wird
- einen neuen kompletten Bioflow 8.0 gekauft-sehr günstig bei Ebay ersteigert für 30 Euro-Er wird dann in eine mit 50 Liter Wasser gefüllte Plastikbox gestellt und beim Umbau mit den Filtermedien aus dem Becken betrieben- damit ich mehr Zeit für den Umbau habe und kein Zeitdruck entsteht weil die Filterbakterien absterben könnten
-neues Video
-14.Wasserwechsel

17.01.2015
-13.Wasserwechsel

10.01.2015
-12.Wasserwechsel
-Beleuchtung mit Alufolie verdunkelt-wegen Schreckhaftigkeit der Barsche
-Tunze 6045 auf circa 2500 l/h erhöht
-Beleuchtungsdaten bearbeitet

03.01.2015
-11.Wasserwechsel

01.01.2015
-Frohes Neues !
-Der Rote Neon ist seid 2 Tagen verschwunden, ich denke er ist gestorben. Er ist circa 5 Jahre alt geworden. Wahrscheinlich war er auch etwas einsam, leider hatte ich es nicht geschafft ihn zu fangen.
-Die Barsche sind zwar noch etwas scheu aber es hat sich wieder deutlich gebessert.
-Langsam fangen meine Barsche an die Vallisneria gigantea zu fressen, viele Blätter sind angefressen. Liegt wohl auch daran das die Enden stark mit Kieselalgen überzogen sind. Eine richtige Schicht ist da drauf.
-Juwel Regelheizer in Technik eingefügt. Leider schafft die Beleuchtung jetzt im Winter nicht ganz die 25° Grad.
- Daten bearbeitet

30.12.2014
- seid zwei Tagen sind meine Fische sehr ängstlich und scheu - keine Ahnung warum habe nichts verändert - Gestern und Heute hat es sehr lange gedauert bis Sie bei Licht an rausgekommen sind - sobald ich an das Aquarium gehe erschrecken sich einige und plötzlich sind alle schreckhaft - vorher dachten Sie immer es gibt was zu fressen wenn ich an das Aquarium komme - hoffentlich ist das nur kurzfristig so
- Futter und Pflegemittel Bild zugefügt

27.12.2014
10.Wasserwechsel
- Eheim Compact 600 gekauft - zum ablassen des Aquariumwasser - circa 15 min für ~140 Liter - Bioflow 8.0 downtime 30 min - vorher 45 min
- neues Futter gekauft JBL Novo Rift Sticks
- Aquarium laüft :)
- Daten bearbeitet

20.12.2014
-09.Wasserwechsel
-alles laüft...alle Fische gesund und munter
-Bilder bearbeitet und Besatzbilder zugefügt

13.12.2014
-08.Wasserwechsel
-habe die neuen Steine noch nicht eingebracht...werde das erst nach Weihnachten machen
-Daten bearbeitet

11.12.2014
- Es laüft immer besser...Wasser glasklar...Kieselalgen gehen weiter zurück...alle Fische gesund...selbst der zerfetze Saulosi erholt sich gut und die Flossen wachsen nach...Welse haben schon einiges an Größe zugelegt... wie auch die Barsche
-neues Futter gekauft Tetra Pleco Tabletten mit Spirulina Alge
-neue Steine gekauft Diabas Brocken und Besalt 30kg...die Steine werden vielleicht am Samstag eingebracht
- 2 Anubia Pflanzen blühen...Auch ein Grund warum ich Pflanzen so mag :)
-neue Fotos

08.12.2014
- Peinlich Peinlich mein Leitungswasser hat sich nicht verändert...ich habe 10ml beim gh und kh Test genommen...5ml ist aber richtig...peinlich...also alle Werte ok :)

06.12.2014
-07.Wasserwechsel

05.12.2014
- neues kurz Video 7.Woche
- hatte heute mal die Gesamthärte gemessen und bin stutzig geworden weil sie bei 14 lag im Aquarium...dann habe ich das Leitungswasser gemessen und mußte feststellen das die gh mit 16 aus der Leitung kommt ...weshalb und wieso keine Ahnung ... am Montag werde ich mal bei den Stadtwerken anrufen
hat jemand sowas schonmal erlebt???? dachte schon das meine Steine aufhärten
jetzt weiß ich auch warum sich die Fische so oft gejuckt haben wenn die gh um fast das doppelte steigt ...ein Glück sind es nicht so empfindliche Fische

04.12.2014
- 5 Saulosi Weibchen gekauft leider ist ein Weibchen ziemlich zerfetzt an den Flossen...ich hoffe das es sich wieder erholt... ich nenne es Fetzi ;) die Fische sind etwas gelber als die Alten... das dominate Männchen hat sofort gebalzt wie ein Weltmeister

03.12.2014
- Video hinzugefügt
- einige Diabas Steine werden langsam grün das gefällt mir sehr gut :)
- Bakterienblüte, grünes Wasser kaum noch sichtbar
- Kieselalgen gegen stark zurück - Blätter der Pflanzen werden wieder grüner
- nächste Woche werde ich nochmal zum Steinhändler fahren und Diabas- und Basaltsteine kaufen...da mir der Steinaufbau noch zu klein ist...werde an der langen Seite des Filters die Steine bis knapp unter die Oberfläche stapeln
- wenn der Steinaufbau größer geworden ist... werde ich nochmal 6 P.Saulosis Weibchen kaufen... weil ich wohl aus den ersten Fische deutlich mehr Männchen habe...wenn die Geschlechter bei allen Fischen sicher sind werden ich 3 Männchen und 7 Weibchen behalten und die restlichen Fische zum Privatzüchter zurückbringen...da sich vielleicht Nachwuchs einstellen wird habe ich bei 3/7 auch ein wenig Luft nach oben
- Bilder überarbeitet und ein paar gelöscht

29.11.2014
- 06.Wasserwechsel
- keine Punkte mehr zu sehen an meinen Fischen - alle wohlauf
- auch die Welse konnte ich nach dem Wasserwechsel alle zusammen sehen...sonst kommen Sie nur spät Abends raus
- Paprika wird überhaupt nicht genommen von den Cichliden...
Zucchini sehr schlecht ...Salat am besten - Gurke ein wenig
- Daten überarbeitet

27.11.2014
- so jetzt habe ich noch eine grüne Algenblüte
- an ein Saulosi habe ich an der Bauchflosse 3 weiße Punkte entdeckt...ich hoffe nicht das es eine Pünktchen Krankheit wird

22.11.2014
- 05.Wasserwechsel
- leider habe ich es nicht geschafft die Blindstopfen einzubauen...der Filterboden ist kaum zu erreichen wenn das Becken an zwei Wänden steht...habe die Löcher im Filter mit Filterwatte zugestopft...hoffentlich kommen jetzt keine Fische mehr rein
- den vermissten Saulosi habe ich leider nicht gefunden...ich denke er hat sich irgendwo in die Rückwand gedrückt und ist dort gestorben
- aktueller Bestand 9 Saulosi und 5 Synodontis lucipinnis

21.11.2014
- Blindstopfen für meinen Bioflow 8.0 angekommen
- morgen beim Wasserwechsel werde ich den Filter fischsicher machen
- 1 Saulosi fehlt hoffentlich im Filter

19.11.2014
- ein Saulosi hat es in den Technikschacht des Innenfilter geschafft und zwar von unten rein... da dort 2 Löcher sind...er hat gebuddelt und das Loch freigelegt...habe die Pumpe rausgenommen und nach kurzer Zeit ist er rausgeschwommen... Supportmail an Juwel geschrieben und hoffe das Sie mir bald solche Blindstopfen zuschicken... die es wohl dafür gibt...das habe ich im Internet erfahren...bei sowas handelt Juwel immer sehr fix...
- die Kieselalgen wuchern im Moment sehr stark was ja aber normal ist in der Startphase
- die Bakterienblüte im Freiwasser und die Kammhaut sind auch wieder sehr stark zurückgekommen
- Mir ist noch aufgefallen wenn ich den Eisbergsalat überbrühe wird er kaum angenommen...aber wenn ich ihn normal mit lauwarmen Leitungswasser wasche und ins Becken gebe wird er viel besser verputzt

18.11.2014
- neues Futter gekauft eine grüne Flocke JBL Novo Malawi Flakes

17.11.2014
-5 kleine Synodontis lucipinnis eingezogen ca 2 cm lang- zuerst sind alle Barsche drauf, weil sie dachten es gibt Futter aber nach kurzer Zeit waren sie nicht mehr interessant und wurden in Ruhe gelassen...ein Glück :)
- noch neues Futter gekauft Tetra Cichlid Algae mini und Tetra Tablets TabiMin

15.11.2014
- 04.Wasserwechsel
- Restbestand rausgefangen

14.11.2014
-Strömungspumpe angekommen Tunze 6045 nanostream

13.11.2014
-bin total begeistert von den neuen Saulosis ...wie Kino schauen
-Kammhaut fast verschwunden und das Wasser wird langsam glassklar
also die Bakterienblüte ist fast weg
hatte noch Probleme mit der Rückwand ein Barsch hat sich zwischen Filtergehaüse rechts zwischen die Rückwand gedrückt und kam nicht mehr raus ...also Not OP Rückwand abgerissen und Barsch gerettet...danach Rückwand wieder notdürftig repariert und Spalt beseitigt ...hoffentlich hält das jetzt so
-Easy Life 5 Liter Kanister gekauft
-Tetra Cichlid Algae gekauft
-Strömungspumpe Tunze 6045 ist auf dem Weg zur meinen Saulosis ;)
-die 3 roten Neon und die Rüsselbarbe werde ich wohl auch noch verschenken

12.11.2014 Heute sind die ersten Bewohner eingezogen
- 10 Pseudotropheus saulosi zwischen 3-5 cm
- bei 3 Fischen sieht man die Umwandlung zu Milchner
- alle Garnelen rausgefangen weil Sie sofort von den Barschen als Nahrung angesehen worden ...die Garnelen bekommt mein bester Freund
alle ganz geblieben ;)

08.11.2014
- 03.Wasserwechsel
- paar Pflanzen aussortiert zum verschenken
- Wasserwerte gemessen
- die Kieselalgen machen langsam die STR Rückwand braun ;)

01.11.2014
- 02.Wasserwechsel
- die restlichen Steine eingebracht
- Zusatzfilter der jetzt 2 Wochen mitlief abgebaut
- Filtermedien im Aquarium ausgedrückt

31.10.2014
- Auf den Anubias machen sich Kieselalgen breit

30.10.2014
- Es hat sich eine schöne Kammhaut gebildet
- außerdem sind die ersten Algen am Filtergehaüse zu erkennen
- auch eine Bakterienblüte ist im Freiwasser zu erkennen

25.10.2014
- 01.Wasserwechsel

18.10.2014
-Einrichtung und erste Befüllung

User-Kommentare

Malawi-Guru.de am 01.05.2015 um 16:13 Uhr
Bewertung: 9
Servus Gunnar,
länger net hier gewesen und wie ich feststelle ein gewaltiger Kick nach vorne.
Sehr schön,zwar ist das Gestrüpp im Becken nicht meine Welt und ich finde es auch nicht gut paltziert weil es frontal den schönen Blick ausbremst aber insgesamt `Daumen hoch` !!!!
Lg
Flo
Tom am 04.02.2015 um 09:42 Uhr
Hallo,
absolut klasse und wieder ein gutes Beispiel, dass ein Anfänger ein wirklich tolles Malawiaquarium hinbekommen kann und noch dazu ein Eckaquarium. Perfekt gestaltet und toll besetzt.
Grüße, Tom.
der Steirer am 03.02.2015 um 21:35 Uhr
Hallo Gunnar!
Nun sieh sich das einer an! Was für eine Wandlung! Kompliment! So soll das sein! Die KH solltest du noch in Angriff nehmen. Die ist deutlich zu niedrig aber sonst- Respekt!
Lg
Matthias
Ps: mehr Fotos braucht das Volk!
Flutsch am 26.01.2015 um 08:09 Uhr
Hallo Gunnar,
schön, wie sich dein Becken `verwandelt`.
Bin gespannt, was weiter passiert!
Unsere Becken sind sich ja sehr ähnlich.
LG Flo
Harald Götz am 23.01.2015 um 21:32 Uhr
Bewertung: 7
Hallo Gunnar,
sehr schön beschrieben deine Wandlung vom Gemüsezüchter zum Steingärtner :)
Sehr schade, dass es mit deiner selbstgebauten Rückwand nicht geklappt hat, die hätte mir um einiges besser gefallen als die Juwel-Rückwand.
Vielleicht noch etwas viel grün, aber der Besatz wirkt optisch sehr gut.
Dass mit den Neons und Garnelen im Malawi-Becken war natürlich nicht so toll :(
Viele Grüße
Harald
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Gunnar2060 das Aquarium 'Malawi Juwel Trigon 350' mit der Nummer 31092 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 20.10.2014
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Gunnar2060. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Wir werden unterstützt von: