Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.021 Aquarien, 27 Teiche und 29 Terrarien mit 161.041 Bildern und 2.307 Videos
Wir werden unterstützt von:

Aquarium 720Liter Südamerika von Holly

Beispiel
Ort / Land: 
Dietmannsried / Bayern
Aquarium Hauptansicht von 720Liter Südamerika

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
September 2014
Grösse:
170x65x65 = 718 Liter
Letztes Update:
25.09.2015
Besonderheiten:
Dies Becken ist eine Maßanfertigung in 15mm Floatglas und wurde Vorort verklebt. Das Becken steht in einer Wanne, die an den Abfluss angeschlossen ist.

An einer Stirnseite gibt es 5 Bohrungen.
- Hier ist der Tunze WallOverflow montiert.
- Notüberlauf direkt in den Ablauf
- Servicezugang für die Mulmglocke. Ebenfalls direkt in den Abfluss
- Frischwasserzulauf.
- Wasserrücktransport vom Filterbecken

Abgedeckt wird das Becken über Schiebescheiben, die in Alu Sonderprofilen laufen.

Umbaut ist das Becken mit einer Holzwand, durch die ein eigener Serviceraum entstanden ist.
So hat es angefangen. Ein gemauerter Sockel.
Auf dem Sockel steht eine Belchwanne mit einem Gestell, auf dem das Becken steht.
Nach der Vorortverklebungund der Montage des GHL LED-Leuchtbalken
Innenseite Becken: Von Links - Tunze WallOverflow, Überlauf, Service-Anschluss,
Rückseite der Anschlüsse. Alle mit Kugelhahn und Service-Öffnung.
Abdeckung: Aluprofil mit Schiebescheiben
Abdeckung: Aluprofil mit Schiebescheiben
Ein Spülbecken neben dem Aquarium gibt es auch noch... Man sieht auch einen der
Gesamtansicht - Front
Gesamtansicht - Seite
Gesamtansicht - Einblick in den ServiceRaum
Gesamtansicht - Offene Türen zum Becken.

Dekoration

Bodengrund:
Normaler 1-2mm feiner kies gerundet. Pflanzen wurden in Pflanzkörben eingesetzt, um dass ausbuddeln zu verhindern.
Aquarienpflanzen:
Riesenvallisneria / Vallisneria gigantea
Große Amazonas-Schwertpflanze / Echinodorus bleheri
Weitere Einrichtung: 
Das Becken wurde mit schwarzer Folien beklebt und es
Wurden 2 Module von "Back to Nature" eingesetzt. Diese Module wurden mit Brunnenschaum ausgeschäumt um tote Stellen zu vermeiden.

Ferner sind noch 2 wurzeln drin...
Bild vom Ausgeschäumten Back to nature Modul.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Beleuchtet wird mit einer 160cm langen GHL Mitras lightbar.
Und ein kleiner Steckdosenstrahler als Mondlicht...

Beleuchtungszeit:
10.30 - 21.30 GHL-Beleuchtung
21.30 - 24.00 Mondlicht
Filtertechnik:
Filterbecken: 75cm breit, 40cm tief und 50cm Hoch == 150liter

Rückförderpumpe:
Aquaforte DM-3500 mit 25Watt

Besonderheiten:
- Doppeltrennscheiben: Dadurch werden die Kammern immer von oben angeströmt.
- Überlauf
- Anschlüsse für Wärmetauscher
- Anschluss für Wassereinlauf

Filtermedien:
Kammer 1: Grober Filterschwamm + Vlies
Kammer 2: Grober Filterschwamm + Vlies
Kammer 3: Sera Siporax + mittlerer Filterschwamm + Vlies
Weitere Technik:
Geheizt wird das Becken über einen Edelstahl Wärmetauscher, der an der Zentralheizung hängt. Durch eine Pumpe wird das Aquarienwasser durch den Wärmetauscher gepumpt. Um abgestandenes Wasser im Tauscher zu vermeinden wird alle 4h einmal komplett durchgespült.

Gesteuert wird dies über eine Siemens Logo! Sie steuert Heizung, Licht, Mondlicht, Wasserwechsel, CO2, Nitratfilter und Kühlung.

Die Steuerung misst den Ph-Wert und Temperatur. Die Messwerte haben Einfluss auf CO2 Zugabe und Wasserwechsel. Da das Frischwasser über einen Teilentsalzer läuft und bei uns mit das Wasser mit rund 6 Grad aus dem Hahn kommt, wird nur solange Frischwasser zugeführt solange die Temperatur und ph-Wert stimmen. Sollte es im Sommer mal heiß werden, wird ebenfalls mit Frischwasser gekühlt.

Wie schon erwähnt, betreibe ich einen Teilentsalzer (10Liter) und eine Nitratsäule. Der Teilentsalzer drückt die Karbonhärte von kh14 auf kh6. Die Nitratsäule wird noch über eine extra Pumpe gesteuert und läuft nur Nachts.
Ein Blick `unter` bzw. neben das Becken... :-)
Filterbecken im `Rohzustand`. ;-)
Der Wärmetauscher, zum Heizen des Aquariums...
Eine Geamtansicht der Verrohrung.
Filter voll bestückt und rund 1 Jahr in betrieb.
Abdeckung Filterbecken - fest Verschraubter Bereich
Externes Bedienelement der Siemens Logo! Steuerung.
Sicherungskasten mit Siemens Logo! Steuerung.
Teilentsalzer und Nitrat-/Posphatfilter

Besatz

- 1Paar Andinoacara Rivulatus (8cm, M/w)
- 1Paar heros yellow orange (12cm, M/W)
- 1Paar heros red shoulder (6cm, M/W)
- 10Panzerwelse
- 1 wabenschilder (20cm)
- 2 Sterndornwelse

- 4maronii, die noch umziehen werden.
Meine Heros und meine Rivulatus

Wasserwerte

Kh 6
Ph 6.8
Gh - Muss ich noch messen.. :-)
Temperatur: 25-26Grad

Futter

Verschiedene granulat Sorten von Tropical und Gemüse

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Polski am 25.09.2015 um 18:58 Uhr
Die Verrohrung finde ich dich Top!
< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Holly das Aquarium '720Liter Südamerika' mit der Nummer 32220 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel '720Liter Südamerika' mit der ID 32220 liegt ausschließlich beim User Holly. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 21.09.2015
Aquarienkontor
LedAquaristik.de
Aquaristik CSI
HMFShop.de