Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.867 Aquarien, 21 Teiche und 21 Terrarien mit 157.792 Bildern und 1.994 Videos

Aquarium Endler's Paradise von Bandito76

Kein Userfoto vorhanden
Aquarium Hauptansicht von Endler's Paradise

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
01.03.13
Grösse:
60x30x30 = 54 Liter
Letztes Update:
20.12.2013
Besonderheiten:
Ursprünglich hatte ich das Becken als Aquascape hier angemeldet... Aber ich denke die Klassifizierung als Südamerika-Becken trifft es besser.
ein Tag nach Neueinrichtung
einen Monat nach Neueinrichtung
neun Monate nach Neueinrichtung

Dekoration

Bodengrund:
13kg JBL Sansibar (schwarzer, feiner Natursand)
Aquarienpflanzen:
Anubias barteri var. nana
Hygrophila difformis
Limnophila sessiliflora
Taxiphyllum barbieri
Eleocharis pusilla
Acorus pussilus
Cryptocoryne becketti

Bei Beckenneueinrichtung wurde im Vordergrund Hemianthus callitrichoides "Cuba" gepflanzt, zwischenzeitlich entstand ein schöner, dichter Teppich. Irgendwann schwamm dieser Teppich durchs Becken und ließ sich nicht mehr einpflanzen so das er seinen letzten Weg zum Komposter antrat...
Moos mit Sekundenkleber auf Wurzel aufgeklebt
Weitere Einrichtung: 
6kg Seiryu-Steine, 1 rote Moorwurzel
hintere und seitliche Scheiben mit blauer Plotterfolie beklebt
Seiryu-Steine und rote Moorwurzel

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Aus der Original-Abdeckung wurde der Lampenkasten und die vorhandene Beleuchtung entfernt. Eingebaut wurden zwei T8-Leuchtstofflampen mit je 15W (1x Lichtfarbe 865; 1x Lichtfarbe 965).
Da der rechten Beckenrand noch immer zu dunkel war, wurden in dem Bereich noch einige weiße LED's in der Abdeckung integriert.
Filtertechnik:
Innenfilter Eheim Pick up 2006
Weitere Technik:
CO²- Düngeflasche (350gr.); CO²-Einbringung über Paffrathsche Schale (Eigenbau)

Eigenbau-Flüssigdünger-Dosieranlage: Vollautomatisch werden dem Becken mittags 1ml Eisen-Volldünger und nachmittags 1ml NPK-Dünger zugeführt.
Die Düngeanlage besteht aus einem Gehäuse indem zwei Schlauchpumpen aus einer Tinten-Befüllstation untergebracht sind. Die Pumpen laufen mit 12V und werden von einer ebenfalls im Gehäuse untergebrachten Siemens-Logo genau für 1, 8sek. angesteuert. Außerdem läßt sich über Kippschalter jede Pumpe jederzeit für je 1, 8sek. in Betrieb setzen. So kann z.B. nach einem Teilwasserwechsel ausser der Reihe Dünger zugegeben werden um eine gleichbleibende Nährstoffversorgung zu gewährleisten.
Düngeanlage von vorn
Düngeanlage von oben (Bedienung)

Besatz

ca. 25 Endler Guppys (mit Jungfische)

Den Stamm habe ich bereits seit 10 Jahren und die Populationsdichte hält sich auf natürliche Art immer auf dem selben Niveau. Um die Gefahr von Inzuchten auszuschließen, tausche ich ab und an Tiere mit einem anderem Endler-Liebhaber aus.
Poecilia wingei

Wasserwerte

KH = 6
GH = 15
PH = 7
FE = 0, 1
CO² = 25mg
NO³ = 1

Futter

Tetra Min und Tropical Spirulina

User-Kommentare

Koehler am 04.04.2013 um 19:21 Uhr
Hi,
sieht schonmal richtig klasse aus was du hier vorstellst und ich bin gespannt wie das Ganze aussieht wenn alles richtig an- und zugewachsen ist.
Die Düngeanlage ist ne abgefahrene Idee und ich bin mal gespannt wie sich das im Langzeittest bewährt, oder haste da schon Erfahrungen mit ?
Wünsche dir noch viel Spass mit dem kleinen Grünen.
LG Sebastian
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Bandito76 das Aquarium 'Endler's Paradise' mit der Nummer 26287 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 02.04.2013
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Bandito76. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Wir werden unterstützt von: