Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.883 Aquarien, 24 Teiche und 22 Terrarien mit 158.131 Bildern und 2.012 Videos

Aquarium NanoCube Asia von Clemens

Kein Userfoto vorhanden
NanoCube Asia

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
02.05.2015
Grösse:
30x30x35 = 30 Liter
Letztes Update:
28.07.2015
Besonderheiten:
Es handelt sich um ein Dennerle NanoCube 30 Complete+ LED
Gesamtansicht vom 16.06.2015
Gesamtansicht
Seitenansicht

Dekoration

Bodengrund:
Dennerle DeponitMix als Nährboden, darüber Dennerle Garnelenkies schwarz (vorne ca. 3 cm, hinten ca. 7 cm)

Der Nährboden ist so eingerichtet, dass er an der vorderen, rechten und linken Scheibe von außen nicht sichtbar ist.
Aquarienpflanzen:
1 Topf Myriophyllum mattogrossense
1 Topf Pogostemon erectus
1 Topf Taxiphyllum barbieri
1 Topf Taxiphyllum 'Flame'
2 Töpfe Vesicularia dubyana 'Christmas'
einige kleine Stengel Myriophyllum tuberculatum (aus meinem großen Aquarium)
2 Ableger Ceratopteris cornuta aus meinem großen Aquarium
ein paar Stengel Egeria densa aus meinem großen Aquarium (mittlerweile teilweise wieder entfernt)


Myriophyllum mattogrossense und Pogostemon erectus sind im Hintergrund bis in den Mittelgrund angeordnet, Pogostemon erecturs rechts, Myriophyllum mattogrossense links. Dazwischen sind die drei Stengel Myriophyllum tuberculatum angeordnet, um etwas Kontrast zu geben.
Das Moos ist im Mittelgrund bis Vordergrund verteilt. Zwei Moospads habe ich auf der Wurzel befestigt.
Egeria densa ist im Hintergrund zwischen den anderen Pflanzen angeordnet. Da die Wasserpest aber zu stark gewachsen ist, wurden einige Stengel wieder entfernt.
Weitere Einrichtung: 
Schwarze Rückwandfolie
1 Jati-Wurzel
1 verzweigte Moorwurzel

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Dennerle 5W LED
Beleuchtungszeit von 10:00 bis 21:00 Uhr
Filtertechnik:
Dennerle Nano Eckfilter
Bei dem Filter wurde der standardmäßig mitgelieferte Filtereinsatz gegen einen Dennerle Filterkorb gefüllt mit Dennerle Bio FilterGranulat getauscht. Zusätzlich schützt ein Dennerle BabyProtect die Bewohner vor dem Einsaugen in den Filter.
Der Filterauslass befindet sich unterhalb der Wasseroberfläche. Die Pumpe ist auf die schwächste Leistung eingestellt.
Weitere Technik:
Eine JBL ProFlora Bio160 CO2 Anlage versorgt das Aquarium mit CO2.

Besatz

mind. 40 Red Fire Garnelen (Neocaridina davidi) - darunter mind. 20 Junggarnelen
10 Fische der Gattung Boraras (es sind wohl zwei Arten, vermutlich Boraras brigittae und Boraras merah, Bilder folgen noch).
sehr viele Blasenschnecken (angefangen hat es mit 2 ausgewachsenden Blasenschnecken aus meinem großen Aquarium).
Anscheinend habe ich eine einzelne Posthornschnecke mit den Pflanzen "eingeschleppt", die sich jetzt auch vermehrt hat.
Garnelen
Red Fire Garnele
Kleine Red Fire Garnele auf der Wurzel
Eine kleine Red Fire Garnele
Eine größere Red Fire Garnele
Fütterungszeit

Wasserwerte

Temperatur: ca. 24°-26° C (abhängig von der Außentemperatur - das Becken hat keinen Heizstab)
pH 7, 0
GH 8
KH 6

Wasserwechsel momentan einmal pro Woche ca. 40-50%.

Futter

Alle 1-2 Tage gibt es sehr wenige Körner CrustaGran Futter, das sehr gut angenommen wird. Hauptsächlich versorgen sich die Garnelen und Schnecken selbst mit allem was sie finden können.

Bei Gelegenheit gibt es frisches essbares, wie z.B. aus dem Feld geerntete und überbrühte, junge Brennesselblätter.

Infos zu den Updates

[28.07.2015]
Besatz aktualisiert

[17.06.2015]
Neues Hauptbild, Informationen leicht überarbeitet/ergänzt.

[19.05.2015]
Futterinformation und Besatz überarbeitet/ergänzt.

[12.05.2015]
Text zu allen Informationen überarbeitet.
Besatz ergänzt.

User-Kommentare

FleXx0 am 28.07.2015 um 00:13 Uhr
Bewertung: 10
Fuer meinen Geschmack sehr harmonisch gestalteter Cube.
Mir gefaellt die Aufteilung und der dichte Pflanzenbesatz.
Das macht Laune sich selbst ein `Schreibtischaquarium` zu gestalten. Weiter so und mehr Bilder bitte.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Clemens das Aquarium 'NanoCube Asia' mit der Nummer 31570 vor. Das Thema 'Wirbellose' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 05.03.2015
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Clemens. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Wir werden unterstützt von: