Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.572 Aquarien mit 149.179 Bildern und 1.692 Videos von 17.881 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 2400 von Matthias Rößler

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Kottmarsdorf / Deutschland
Aquarianer seit: 
2005
Aquarium Hauptansicht von Becken 2400

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
120x50x50 = 300 Liter
Letztes Update:
08.08.2007
Besonderheiten:
Unterschrank-> Marke Eigenbau
Aquarium Becken 2400

Dekoration

Bodengrund:
Vordergrund Quarzsand, im Pflanzenberreich dunkler Kies
Aquarienpflanzen:
Vallisneria spiralis
Vallisneria americana
Ludwigia repens (wächst trotz der hohen Temperaturen sehr gut)
Cryptocoryne wendtii
Echinodorus "Red Rubin" Mutterpflanze
Pflanzen im Aquarium Becken 2400
Weitere Einrichtung: 
Eine kleine Wurzel
Einen großen Flusskiesel
Dekoration im Aquarium Becken 2400

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Zwei 32 w T8 Leuchtstoffröhren (sunglo/powerglo)
1 Mondlichtlampe (LED)
Beleuchtungszeiten wie folgt:
11.00- 13.00Uhr u. 15.00-22.00 / ab 22.00-23.00Uhr Mondlichtzeit
Filtertechnik:
EHEIM "Professional" 2224
Pumpleistung: 700 l/h
Filtersubstrat: 1. Korb- Siporax
2. SUBSTRATpro
Feines und grobes Filtervlies
(wird in der nächsen Woche auf ein externes Filterbecken umgestellt, der Filter wird die erste Zeit noch nebenbei mit laufen)
Weitere Technik:
150 W Jägerheitzer
Digitalthermometer mit Alarmfunktion bei Temperaturschwankungen
Original " Efeututennitratfilter ;-) "
Technik im Aquarium Becken 2400
Technik im Aquarium Becken 2400

Besatz

6 Diskus: Alles noch Jungfische ca 12 cm, (4x rot-türkis x snake-skin /2x pidgeon-blood) 2 LDA 22(L162)
Besatz im Aquarium Becken 2400
Besatz im Aquarium Becken 2400
mal ein ordentliches Bild
Besatz im Aquarium Becken 2400

Wasserwerte

pH: 7
Nitrit: n.n.
KH: 3
dGH: 6
Nitrat: 10
Temp.: 29,5°C

Futter

"Tropical"-Diskusfutter "Regular ", "Astacolor" und "D-50"
schwarze,weiße Mückenlarven, Tubifex, Diskus Quick, Artemia, Novo Tab, "Tropical"-Green Algae Wafers, 1 mal die Woche ein Salatblatt für die Welse an dem die Diskus auch naschen

Sonstiges

Das Becken existiert nicht mehr!
Glasbruch, 4 Diskus konnten noch gerettet werden!

Die Qualität der Bilder lässt leider zu wünschen übrig weil Handy

Bei der Größe des Beckens muß gesagt werden, das dies nur eine Übergangslösung ist. Sowie Das neue 2500 L (400x80x80) fertig gestellt ist werden die Diskusse in das bereits vorhandene 500 Liter Becken umgesiedelt in dem momentan noch südamerikanische Großbuntbarsche leben.(siehe AQ von Diana Fröhlich)

Infos zu den Updates

14.03.2006 Bitte nochmal unter Sonstiges lesen!!!
22.03.2006 Becken ist umgestaltet, nur der Filter muß noch optimiert werden!
06.04.2006 Die Artenfrage mit dem kleinen L Wels hat sich nun endlich geklärt und jetzt ist er nicht mehr allein!
16.04.2006 Auch beim zweiten Händler war der Wels unter falschen Namen, nun mit hilfe von Büchern und dem Internet, die Wahre Indentität bestimmt!
30.04.2006 ICH BITTE UM EINE NEUBEWERTUNG (ODER DIE SOFORTIGE LÖSCH UNG MEINES BECKENS), ich finde es unter aller Sau das hier Becken von bestimmten Personen bevorzugt bewertet werden obwohl sie offensichtlich hoffnungslos überbesetzt sind und bei mir zieht ihr euch an einem Diskus hoch, der laut Züchter und auch unsere Beobachtungen bestätigen das, nie die Endgröße erreichen wird. Sorry für mich ist das leider nicht verständlich, denn in anderen Becken(ich möchte hier keine Namen nennen, denn die Leute die hier ihre Becken reinstellen können ja nichts dafür) wird mit beifischen ja auch nicht gerade gespart, aber das überseht ihr ja ganz gekonnt!
Naja, jetzt ist der 19.06. und immernoch hat sich keiner hier erbarmt das becken nochmal zu bewerten, hab trotzdem für die die es interessiert 2 neue Bilder reingestellt

User-Meinungen

Ben schrieb am 23.03.2006 um 17:41 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Matthias,
ich stimme Kai voll zu was er sagtvor allen in sachen frau Bremer !! An deinen Becken sieht man sehr gut das einige leute nicht lesen könne !!!
Gruß Ben
Diana Fröhlich schrieb am 16.03.2006 um 17:35 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
an alle die das Becken sehen und bewerten!
Ich muß jetzt doch mal einen Misstand hier in eurem Bewertungssystem feststellen, denn ich finde es nicht richtig, das hier Becken besser bewertet werden (weil eine Back to Natur Rückwand drin ist!?) als andere bei denen aber der Schwimmraum identisch, wenn nicht sogar noch weniger ist (denn so ne Rückwand nimmt auch Schwimmraum weg, man sollts nicht glauben, ist aber so) Habt ihr euch bei solchen Becken schon mal die Mühe gemacht und den real vorhandenen Schwimmraum ausgerechnet, ist faszinierend auf was man da kommt! z.B. 52 Liter pro Diskus, Bodengrund und Pflanzen hab ich jetzt noch nicht abgezogen! Jetzt frag ich mich ganz ehrlich was an diesen Becken besser ist als an dem hier? Die x wie vielen Beifische die auch noch drin sind? deshalb bitte ich um eine einheitliche objektive Bewertung, denn nicht jeder hat das Geld um hier mit einer teuren Rückwand zu beeindrucken! Übrigens Kritik und verbesserungsvorschläge werden übernommen, kommt Sand rein und noch eine große Pflanze dafür wird der Farn reduziert. Filter wird auch durch einen größeren ersetzt!
LG Dany
P.S.: Ich hoffe ich hab den Beckenbesitzer hier nicht zu sehr angegriffen, ich bin nur der Meinung das ein gerechtes Bewertungssystem sein muß!!!
Matthias Rößler schrieb am 14.03.2006 um 20:08 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Tilo,
Ich bin für deine Mithilfe sehr dankbar, nur muß man das Für und wider der ganzen sache auch abwägen. Die wurzel taugt wirklich nicht als Unterstand aber das mit den Welsen, was du meintest wäre wohl zu überdenken. Die sache wird nämlich langsam kritisch, man muß fast täglich den Bodengrund absaugen und da brauch ich dir ja nicht erzählen das das die diskus nicht grade berauschend finden.
Tilo Schmiedl schrieb am 14.03.2006 um 18:37 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo nochmal,
Der pH allein macht´s natürlich nicht, aber niedriger ist trotzdem besser, da es (ebenso wie bei Torffilterung) dem natürlichen Habitat des Diskus näher kommt. (nur HALTEN kann man Diskus wahrscheinlich auch bei pH 7,5). Das mit dem Sand hab ich dir ja schon geschrieben. Diskus blasen den Sand auf und fressen dabei die Nahrung, Panzerwelse gründeln im Sand. Panzerwelse schaffen allerdings auch bei groben Bodengrund eine wesentlich bessere Nahrungsverwertung von Resten als Diskus, da die Corys richtig zwischen den Kieseln herumstochern. Für Rückzugsmöglichkeiten taugt die kleine Wurzel bei Diskus wirklich nicht ;-)
Und last but not least: Es ist dein Aquarium, du kannst es einrichten wie du willst, und Verbesserungsvorschläge kannst du umsetzen oder ignorieren. Liegt nur bei dir.
Gruß, Tilo
Matthias Rößler schrieb am 14.03.2006 um 18:01 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Tilo,
Der pH Wert ist in Verbindung mit der KH ideal für Diskus ( niedriger pH-wert heißt nicht gleich gut für Diskus). Man muß den pH-Wert auch unter Berücksichtigung der anderen Werte sehen. Das gemeinhin angestrebte extrem weiche Wasser ist nur für die Zucht (ob der Laichverpilzung) oder zur Haltung von Wildfängen von Notwendigkeit.
Rückzugsmöglichkeiten bestehen auch mit einer kleinen Wurzel, da hinter und zwischen den Pflanzen genug Platz zum verstecken vorhanden ist. Noch mehr Pflanzen würden den Diskus noch mehr Schwimmraum entreißen. Frage : Brauchen Panzerwelse nicht unbedingt Sand?
LG Matze
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Matthias Rößler das Aquarium 'Becken 2400' vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
23325 Aufrufe seit dem 11.03.2006
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Matthias Rößler. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Lysmata wurdemanni (Wurdemanns Garnele)
Aquarien mit Lysmata wurdemanni (Wurdemanns Garnele)
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Einrichtung eines Aquariums für Lysmata wurdemanni (Wurdemanns Garnele).
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 14713
von Steve Gerecke
300 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 7866
von Trockenschwimmer
300 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Amazonas
von smily
300 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 7480
von Sascha Hentrich
300 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 2251
von Florian Sauer Wehinger
300 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 636
von Felix Derschang
300 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 10754
von njio
300 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
tomekks 300er
von tomekk
300 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 583
von Daniel Nimmervoll
300 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 7267
von Stefan Reinl
300 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Hapl. Ahli
BIETE: Hapl. Ahli
Preis auf Anfrage
Rundschwanz-Makropode
BIETE: Rundschwanz-Makropode
Preis auf Anfrage
L 091 Leporacanthicus triactis
BIETE: L 091 Leporacanthicus triactis
Preis auf Anfrage
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
30.716.877
Heute
6.735
Gestern:
10.395
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.572
17.881
149.179
1.692
1.009
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere