Die Community mit 19.139 Usern, die 9.097 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.681 Bildern und 2.344 Videos vorstellen!

Aquarium Becken 10754 von njio

BlogUserinfos
Aquarium Hauptansicht von Becken 10754

Beschreibung des Aquariums

Größe:
120 x 50 x 50 = 300 Liter
Letztes Update:
23.11.2009
Besonderheiten:

Der Unterschrank ist selbstgebaut und hat als Gerüst ein Gestell aus Aluminiumprofilen und Eckverbindern mit Stahlkern, das oben und unten mit einer Siebdruckplatte (24 mm) versehen ist.

Dekoration

Bodengrund:

Feiner Quarzsand

Aquarienpflanzen:

Vallisneria spiralis

Vallisneria americana

Ceratophyllum submersum

Die Cabomba wurden von den Buntbarschen immer wieder ausgerissen, daher habe ich sie ganz entfernt.

Weitere Einrichtung: 

3 große Wurzeln.

Die Wurzeln wurden übereinander gestapelt und an der Rückseite verschraubt.

Sie sind dominierendes Element und geben gerade an den dunklen Stellen und Höhlungen eine wunderschöne Kulisse und einen beliebten Unterstand für die Maronis ab.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Juwelabdeckung mit T8-Leuchtbalken

2 x 38 Watt

Beleuchtungszeit 10:00 bis 22:00 Uhr

Filtertechnik:

Neue Filterung, da der alte Aussenfilter zu laut war:

Großer HMF, betrieben mit JBL ProFlow Mini 600,

zusätzlich Eheim Aquaball 2212 Innenfilter.

Die neue Kombination ist flüsterleise und trotzdem sehr effektiv.

Weitere Technik:

Jägerheizer 150 Watt

Besatz

8 Nannostomus trifasciatus (Dreibindenziersalmler)

10 Nannostomus beckfordi (Längsbandziersalmler)

8 Pristella maxillaris (Sternflecksalmler)

4 Dianema urostriatum (Schwanzstreifen-Schwielenwels)

2 m und 2 w Cleithracara maroni (Maronibuntbarsch)

1 m und 1 w Nannacara anomala (Glänzender Zwergbuntbarsch)

1 m Ancistrus spec.

Die Maronis und die drei Salmlerarten kommen in freier Natur im selben Habitat vor und passen gut zusammen. Die sonst recht scheuen Buntbarsche verlieren durch die Salmler ihre Angst und sind aktiv und neugierig. Die friedlichen schwimmfreudigen Schwielenwelse ergänzen den Besatz ausgezeichnet.

Der Ancistrus ist ein voll ausgewachsenes Männchen aus meinem alten kleineren Becken, der hier im ´Exil´ lebt, da er im kleinen Becken viel zu dominant war. Gerade beim Füttern ist er aber auch im neuen Becken noch vor den Barschen der unangefochtene Herr im Haus.

Die Barsche balzen regelmäßig, aus den Gelegen wird aber aufgrund meiner Wasserwerte meist nichts. Entgegen anderer Erfahrungen wühlen die Maronis während der Balz stark und heben tiefe Gruben aus.

Besatz im Aquarium Becken 10754
Besatz im Aquarium Becken 10754
Besatz im Aquarium Becken 10754
Besatz im Aquarium Becken 10754
Maroni-Weibchen im Balzkleid

Wasserwerte

Temperatur 25 Grad Celsius

pH-Wert 7

KH 6

GH 10

NO2 nicht nachweisbar

Wasserwechsel alle 2 Wochen, 30 %

NO3 <10 mg

Futter

Trockenfutter/Welstabs

Gefriergetrocknetes

Frostfutter (Artemia, Weiße MüLa, Daphnien)

min. 1 x wöchentlich Lebendfutter (Artemia, Wasserflöhe, Weisse Mückenlarven.)

Gemüse/Gurke etc. für den Ancistrus.

Sonstiges

Becken läuft seit Anfang Juni 2008, nach einem Umzug vor einigen Wochen habe ich den feinen Kies durch noch feineren Quarzsand ausgetauscht.

Die feine Matte des HMF musste ich durch eine etwas gröbere ersetzen, da durch das Wühlen der Barsche die alte Matte sehr schnell zugesetzt war.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Schratze am 18.01.2009 um 12:02 Uhr
Bewertung: 10

Hallo,

ein klasse Becken. Unwahrscheinlich natürlich. Tolle Idee mit den Wurzeln. Die Maronibuntbarsche gefallen mir sehr gut. Insgesamt wirklich toll.

Gruß

Schratze

Dschinn am 14.01.2009 um 15:34 Uhr
Bewertung: 10

Hallo nijo,

Dein Becken gefällt mir sehr gut. Es ist sehr natürlich gestaltet und das divuse Licht wirkt sehr beruhigend. Die Fische fühlen sich sicherlich wohl in dieser Umgebung. Das ist ein tolles Südamerikabecken mit klasse Besatz.

LG

Sven

VL am 03.01.2009 um 11:45 Uhr
Bewertung: 10

Einfach toll! Ein super Einrichtungsbeispiel.

Grüße,

Verena

Marcus.H am 14.12.2008 um 21:55 Uhr
Bewertung: 10

Hallo

Das Becken sieht echt super natürlich aus.Die große Wurzel darin gefällt mir darin besonders.

Gruß Marcus

Peggy am 14.12.2008 um 21:40 Uhr
Bewertung: 10

Hallo

sehr schön eingerichtets Aquarium. Viel Erfolg weiterhin.

mfg Peggy

< 1 2 3 4 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied njio das Aquarium 'Becken 10754' vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 10754' mit der ID 10754 liegt ausschließlich beim User njio. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 08.10.2008