Die Community mit 19.137 Usern, die 9.093 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.524 Bildern und 2.336 Videos vorstellen!

Aquarium Becken 11130 von TNTLogge

Userinfos
Ort / Land: 
63897 Miltenberg / Bayern
Aquarium Hauptansicht von Becken 11130

Beschreibung des Aquariums

Größe:
120x50x50 = 300 Liter
Letztes Update:
08.06.2009
Besonderheiten:

Vordere Ecken sind Abgeschrägt. Becken mit integriertem Überlauffilter.

Gesamtvolumen ca. 300 Liter

Aquarium Becken 11130
Aquarium Becken 11130

Dekoration

Bodengrund:

Quarzsand 0, 1 - 1, 2 mm ca 5 cm hoch

Aquarienpflanzen:

Anubias nana

Verschiedene Echinodorus-Arten..

Pflanzen im Aquarium Becken 11130
Pflanzen im Aquarium Becken 11130
Pflanzen im Aquarium Becken 11130
Weitere Einrichtung: 

2 Wurzeln

2 Bambusröhren

Lavastein

und einen ´Affentotenschädel´, eignet sich gut für die Anubias :-)

1 halbe Kokosnuss als Höle

Gesammelte Äste

Affenschädel mit Anubias
Dekoration im Aquarium Becken 11130
Dekoration im Aquarium Becken 11130

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Vorne : Osram Daylight 840 30 Watt

Hinten: Phillips Warm 827 30 Watt

Beleuchtungsdauer: 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr 12 Std.

Filtertechnik:

innenliegender Überlauffilter Bestückt mit grober Filtermatte und Filterwatte

Punpe JBL Maxi Flow 750 7, 5 watt ca. 750 l/h

Filtervolumen: ca. 20 Liter (geschätzt)

Fluval 3 Innenfilter 6, 5 Watt zum filtern von Schwebstoffen die nicht über den Überlauf gelangen.

Weitere Technik:

keine Heizung

Überlauf mit Javamoos

Besatz

Antennenwels 1m/1w ca. 12 Jahre alt

Platy 2m/3w

Kammdornwels 1 m/w ???

Apistogramma cactuoides ´Orange´ 1m/1w

Antennenwels Junge ?m/?w

Der Papa
Die Mama
Makro
Großes Fressen
A.cacatuoides Weibchen nich ganz so scheu ;-)
Besatz im Aquarium Becken 11130
Besatz im Aquarium Becken 11130
Besatz im Aquarium Becken 11130
Besatz im Aquarium Becken 11130
Besatz im Aquarium Becken 11130
Besatz im Aquarium Becken 11130
Besatz im Aquarium Becken 11130
Besatz im Aquarium Becken 11130

Wasserwerte

NO³ 10 mg/l

NO² 0 mg/l

GH >7 Grad dH

KH 10 Grad dH

PH 7, 6

Temperatur 25 Grad Celsius konstant ohne Heizung

Gemessen mit JBL Easy Test 5in1

WW jede Woche ca 30-40%

Futter

JBL Flockenfutter, JBL NovoBleco Tabs

Schwarze Mülas

Grünzeugs für die Welse (was so anfällt)

Sonstiges

BIO CO²

Becken läuft seit 1.11.2008

Rückwandfolie kommt auch noch drann :-)

12.11.08

Die Rückwandfolie ist dran.

Der einsame Platy hat noch 4 mitschwimmer bekommen :-)

Ein Pärchen Apistogramma cacatuoides ´Orange´ sind auch eingezogen

1m/1w auf Anraten meines Fischdealers um erst ma zu schauen wies passt! Wenn sie sich Wohl fühlen kommen noch 2 Weiber dazu!

Pflanzen kommen auch noch welche dazu, mein Dealer bekommt aber erst ne neue Lieferung...

Hab mich Heute verliebt! Demnächst wird Wohl ein Schwarm (Dachte so an ca. 20 Tiere) Rautenflecksalmler Einzug halten.

26.11.08

Heute sind 5 Antennenwels Junge tot am Boden gelegen!!!

Wasserwerte waren OK! Den anderen Fischen gehts Gut....

Infos zu den Updates

12.11.08

Rückwandfolie angebracht

Platies auf 2m/3w aufgestockt

Apitsogramma cacatuoides ´Orange´ 1m/1w eingesetzt

Neues Hauptbild eingestellt

18.11.08

Beckendaten aktualisiert !!

Düngekugeln von JBL eingebracht

Verschiedene Äste eingebracht...Bilder Folgen..

26.11.08

Neues Hauptbild eingestellt

Aktuelle Bilder eingestellt

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
TNTLogge am 13.11.2008 um 19:28 Uhr

Hi,

hab schon für Dünger gesorgt ...JBL Ferropol..und werd es mal mit Düngerstäbchen probieren hab gelesen das die auch fürs AQ geeignet sind solange die Fische nich dran kommen.

Neue Bilder gibts wenn ich noch ein paar Pflanzen eingesetzt habe. Bin auch noch am Experimentiern mit Ästen die ich gesammelt hab, zwei davon sind erst ma im 112er zur Beobachtung.

Gruß Alex

Erik Dreßen am 13.11.2008 um 12:32 Uhr

Hi!

Deine unbekannten Pflanzen sind größtenteils Echinodoren, die übrigends sehr starken Nährstoffmangel zeigen. Düngekugeln an den Wurzeln würden Abhilfe schaffen. Und bitte stell mal aktuelle Bilder mit Rückwandfolie ein, dann kann man auch bewerten.

Gruß, Erik

Mario am 10.11.2008 um 21:50 Uhr

Richtig,

die Wasserhärte bewegt sich im mittlerem Bereich, der pH ist allerdings eher hartwassertypisch. Damit fallen beispielsweise die meisten Amazonasfischarten raus, dafür gehen dann eher mittelamerikanische Arten. Oder du müsstest am pH noch etwas werkeln. Aber das ist eben halt besatzabhängig. Die Antennenwelse beispielsweise die du hast passen super von den Werten her.

Gruß, Mario

TNTLogge am 10.11.2008 um 21:29 Uhr

Hallo Mario,

Danke für die Info über E.bicolor, dann ist da wohl ein Artbecken angesagt !!

JaJa die Klassiker...Aber bei GH 7-10 ist das aber noch kein Hartwasser, oder?? Mein Fischdealer hat so ziehmlich die selben Waserwerte wie ich da er nur 20 Km entfernt ist und wir das Wasser vom selben Wasserwerk beziehen. Die Temperatur hält sich bei 25-26 Grad ohne Heizung.

Ja die Seite kenn ich..

Wird scho werden

Gruß Alex

Mario am 10.11.2008 um 20:10 Uhr

Hallo Alex,

naja ich wollte nur was zu dem einzelnen Feuerschwanz schreiben. Statt `auf jeden Fall` sollte da `auf keinen Fall` stehen. Nach neuerer Meinung ist der Feuerschwanz keineswegs ein Einzelgänger, sondern mag es gesellig. Der Grund für die früher häufig empfohlene Einzelhaltung liegt in der vermeintlichen Agressivität des E.bicolor. Diese resultiert aber aus zu kleinen Becken, ein 10er-Schwarm sollte mind. 500l bewohnen. Da der Fisch auf der `Roten Liste` der bedrohten Arten steht und in freier Wildbahn vermutlich ausgestorben ist, sollte man sehr sorgfältig mit den Beständen umgehen.

Noch soviel: dein Becken hat ein super Potential, da gibts ne Menge Möglichkeiten. Sinnvoll ist es, Fische nach Beckenzonen und Ansprüche, die sie bewohnen bzw. haben, auszusuchen. Je weniger Arten, desto professioneller wirkt es, vor allem zeigen die Tiere dann mehr ihre persönlichen Verhaltensweisen. Vor allem sollten die Tiere gleiche Wasserwerte bevorzugen, bei dir sind es eher Tiere der Kategorie `Hartwasser`, Platys, Mollies und Schwertträger sind so Klassiker. Am besten du informierst dich BEVOR du die Tiere einsetzt erstmal über deren Ansprüche, eine super Seite ist beispielsweise das Zierfischverzeichnis.de . Geduld ist eine Aquarianertugend, zumindest sollte sie es sein ;-)

Gruß, Mario

*achso, ne Heizung sollte in den meisten Fällen schon rein, wie hoch ist denn die T° bei dir?

< 1 2 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied TNTLogge das Aquarium 'Becken 11130' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 11130' mit der ID 11130 liegt ausschließlich beim User TNTLogge. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 09.11.2008