Die Community mit 19.404 Usern, die 9.144 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.532 Bildern und 2.494 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Becken 1472 von Thomas Bauer

Beispiel
Ort / Land:
83703 Gmund / Bayern
Betreibt das Hobby seit:
15 Jahren
Aquarium Hauptansicht von Becken 1472

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Malawi
Größe:
180 x 60 x 60 = 650 Liter
Letztes Update:
02.09.2010

Besonderheiten:

Standardbecken, 15 mm Glas

Aquarium Becken 1472
Aquarium Becken 1472

Dekoration

Bodengrund:

ca. 100 Kg Quarzsand

Aquarienpflanzen:

Riesen Cryptocoryne und 8 Anubias

Pflanzen im Aquarium Becken 1472
Pflanzen im Aquarium Becken 1472

Weitere Einrichtung:

ca. 250 Kg Lochgestein. Unter das Lochgestein habe ich dünne Moosgummimatten gelegt und danach mit Quarzsand eingeschlemmt. Schont das Glas und rutschen kann absolut gar nichts!

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1 x 58 W, Sylvania Aquastar 174. 10 h täglich, von 11:00 ??? 15:00 und von 17:00 ??? 23:00.

Filtertechnik:

Eheim 2250 / 1200 l/h Au??enfilter, Powerhead 402 / 990 l/h Innenfilter, Sera Pro Flow / 490 l/h Innenfilter.

Der Powerhead und Sera Pro Flow dienen als Strömungspumpen.

Alles schön hinter dem Lochgestein versteckt!

Weitere Technik:

Zusätzliche Durchlüftung mit einer Sera Air (Luftpumpe).

Besatz

Melanochromis Johanii 2 / 5

Labidochromis Yellow 2 / 6

Pseudotropheus Socolofi 2 / 5

Pseudotropheus Greshakei 2 / 5

Besatz im Aquarium Becken 1472
Besatz im Aquarium Becken 1472
Besatz im Aquarium Becken 1472
Besatz im Aquarium Becken 1472
Besatz im Aquarium Becken 1472

Wasserwerte

PH: 8, 2

GH: 18

KH: 13

Nitrat: < 0, 10 mg/l

Nitrit: nicht nachweisbar

Wassertemp: 25 ??? 26 °C

Futter

Tetra Cichlid Hauptfutter

Tetra Cichlid Shrimps Sticks

Tetra Cichlid Granules

Tetra TetraMin

Tetra Tetra Delicia Krill

Frostfutter, wei??e Mückenlarven und ein mal die Woche Lebendfutter, ebenfalls wei??e Mückenlarven.

Sonstiges

Zum Thema Kieselalgen auf dem Lochgestein:

1. sieht nach meiner Ansicht schön aus!

2. macht alles natürlich!

3. meine Fische lieben es, sind ja Aufwuchsfresser!

Wasserwechsel:

1 x die Woche ca. 250 Liter.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
**Malawi-Fan** am 02.09.2010 um 18:50 Uhr
Bewertung: 10

Hi,

optisch hast du ein sehr schönes Becken, auch wenn Lochgestein nicht Malawilike ist, erfüllt es seinen Zweck mehr als gut und sieht mit Algen bewachsen auch gut aus.

Bei der Filterung bist du definitiv zu unterdimmensioniert.

3 fache Beckenvolumen sollte schon in der Stunde umgewälzt werden.

Beim Futter bitte nicht so viele Proteiene, mehr Ballaststoffe (Grünfutter)

Alle Futtersorten mit weniger als 42% Protein sind zu empfehlen.

Auch wirkt das Becken leider noch ein wenig zu hell, vielleicht mit Alufolie oder Fliegengitter noch etwas abdunkeln, die Fische werden es dir danken.

Lg

Malawi-Fan

Timo Köhler am 08.08.2005 um 23:00 Uhr
Bewertung: 10

Hallo dein Becken sieht echt spitze aus. Finde auch das die Algen alles natürlicher wirken lassen. Und bei der Grö?e und den versteck möglichkeiten denke ich nicht das es Probleme mit dem Besatz gibt.

Gru? Timo

Sandro Di Giandomenico am 05.08.2005 um 23:38 Uhr
Bewertung: 10

Bei der Beckengrö?e dürften sich die Mbunas ganz schön freuen. Tolle Optik weiter so.

Gru? Sandro

Detlef Fuchs am 03.08.2005 um 12:23 Uhr
Bewertung: 10

Tolle Optik sehr schön !!

< 1 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Thomas Bauer das Aquarium 'Becken 1472' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 1472' mit der ID 1472 liegt ausschließlich beim User Thomas Bauer. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 02.08.2005