Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.905 Aquarien, 27 Teiche und 25 Terrarien mit 158.939 Bildern und 2.055 Videos

Aquarium Malawi im Wohnzimmer (als Beispiel) von ollil81

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
86415 / Mering / Freistaat Bayern
Aquarianer seit: 
1993
Aquarium Hauptansicht von Malawi im Wohnzimmer (als Beispiel)

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
23.08.2014
Grösse:
160 x 60 x 60 = 576 Liter
Letztes Update:
19.03.2016
Besonderheiten:
Rechteckaquarium:
Das Aquarium hat vorne ein Opti-White Glas. Rückwand und beide Seitenscheiben sind aus Floatglas gefertigt. Glasdicke ist jeweils 12 mm.
Längsstreben an Front-und Rückscheibe sowie Bodenstreben an Front- und Rückscheibe. Zusätzlich ein Mittelsteg.
Die Rückwand und beide Seitenwände wurden mit schwarzer Farbe gestrichen. Die Farbe ließe sich durch Seifenwasser und einem scharfen Schaber wieder wie eine Folie abziehen.
Im linken hinteren Beckenbereich sind zwei Bodenbohrungen vorhanden. Diese nutze ich als Aus- und Einlauf für den Außenfilter sowie als Aus- und Einlauf für den Wasserwechsel (extra Wasserwechsel Anschluss vorhanden).
Die Bohrungen sowie die Verrohrung wurden vom Aquarienbauer gefertigt.

Rechteck-Unterschrank:
Höhe bis zur Stellfläche ist 75 cm. Zusätzlich kommen noch 5 cm Kießblende. Die Sockelhöhe beträgt 4 cm. Das Dekor wurde in Wallnuß gewählt. Holz ist 19 mm mit 2 mm ABS-Kanten. Der Schrank ist dreitürig mit push to open Verschluss. Hinter der mittleren und der rechten Schranktür befinden sich jeweils ein Einlegeboden. Im Schrank sind unten Dreieckausschnitte zur Kabeldurchführung. Hinten links und rechts befinden sich ebenfalls Dreieckausschnitte.

Rechteckabdeckung:
Abdeckung von Aqualux für 2 x 80 Watt T5 Röhren, mit drei großen Klappen zum hantieren am Aquarium. Jeweils zwei Kabeldurchführungen befinden sich hinten rechts und links.
Becken
Becken
Becken
Becken
Becken
Becken
Becken
Becken
Becken
Becken
Becken
Gesamtansicht
Gesamtansicht
linker Beckenbereich
Beleuchtung in der Dämmerungsphase
Beleuchtung in der Dämmerungsphase
Beleuchtung in der Dämmerungsphase
Beleuchtung in der Dämmerungsphase
Becken mit sunaeco 600 fiji blue
Becken mit sunaeco 600 fiji blue

Dekoration

Bodengrund:
Sandgemisch bestehend aus:
- 15 kg schwarzem Sand, Körnung 0, 4 - 0, 8 mm
- 15 kg mahagonifarbenem Sand, Körnung 0, 4 - 0, 8 mm
- ca. 17 kg rotbraunem Sand, Körnung 0, 4 - 0, 8 mm

Der Sand wurde vor dem Einfüllen gründlich ausgewaschen und in einer großen Wanne ordentlich durchgemischt.
Aquarienpflanzen:
keine
Weitere Einrichtung: 
Neben dem bereits beschriebenen Bodengrund befinden sich mehrere Module von Back to Nature sowie zwei Riverstone von Rockzolid im Becken.
- Back to Nature Modul B
- Back to Nature Modul M
- Back to Nature Modul U, insgesamt fünf Mal
- Rockzolid Riverstone H
- Rockzolid Riverstone N
Das Modul B wurde zersägt. Ein Teil befindet sich im linken hinteren Bereich des Beckens aufrecht auf ein U Modul gestellt, um die Filter zu kaschieren. Die zweite Hälfte des Moduls B habe ich rechts oben an die Rückwand geklebt. Darunter befindet sind aufrecht an der Boden- und Rückwand ein Modul U sowie von rechts vorne nach links hinten das BtN Modul M.
Ein Modul U wurde zersägt und jeweils als flache Bodensteine auf das Bodenglas geklebt.
Habe in die meisten meiner Module Löcher gebohrt, damit diese beschwimmbar sind und als Höhlen genutzt werden können. Die Löcher habe ich geschliffen und die Kanten mit Aquariensilikon noch verkleidet. Darauf habe ich mit einem Pinsel trockenen Aquariensand aufgebracht um die Öffnungen möglichst natürlich wirken zu lassen.
Der Rockzolid Riverstone H wurde ebenfalls mit zwei Öffnungen versehen, die nach hinten zeigen. Danach wurde der Riverstone am Boden mit etwas Sand befüllt und quer auf ein BtN Modul U gelegt. Den Riverstone N habe ich zersägt und eine Hälfte im linken vorderen Beckenbereich, mit der Öffnung nach unten, auf den Sand gestellt. Die zweite Hälfte lagert noch im Keller.
Somit entstehen insgesamt elf Höhlen unterschiedlicher Größe.
Dekoration
Dekoration
Dekoration
Dekoration

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Beleuchtet wird das Becken mit zwei Sunaeco 600 reef white, mit vier blauen und vier weißen LED und einer Sunaeco 600 fiji blue. Die beiden reef White habe ich mit der mms-Aluschiene und passenden Adapterstücken in die vordere T5 Halterung verbaut. Die fiji blue habe ich ebenfalls mit einer mms-Aluschiene und passenden Adapterstücken in die hintere T5 Halterung verbaut.
Beleuchtungszeit von 10:00 bis 22:00 Uhr. Gesteuert wird mit dem sunaeco control. Ab 10:00 Uhr werden bis11:00 Uhr die beiden reef white von 0% auf 100% der Beleuchtungsstärke gedimmt. Für 10 Stunden laufen die reef white dann auf 100%. Ab 21:00 Uhr wird bis 22:00 Uhr von 100% Leistung auf 0% gedimmt.
Die fiji blue fährt von 9:00 Uhr bis 10:00 Uhr auf 50% Leistung. Ab 22:00 Uhr bis 23:00 Uhr dimmt die fiji blue dann wieder auf 0% Leistung.
Filtertechnik:
Außenfilter Eheim 2080:
Filtervolumen 18 l
Pumpenleistung ca. 1800 l/h
Filterkörbe befüllt von unten nach oben mit einem Filterkorb Eheim Ehfi Mech und zwei Filterkörben Eheim Substrat pro und zuletzt weißer Filterwatte. In der linken Türe verbaut und Auslass mit Eheim Breitstrahldüse, zur Oberflächenbewegung, bestückt.

Außenfilter Eheim 2228:
Filtervolumen 7, 3 l
Pumpenleistung ca. 1050 l/h
Filterkörbe befüllt von unten nach oben mit einem Filterkorb komplett mit blauem Filterschwamm, zwei Filterkörben Tetra BalanceBalls Proline zuletzt einer Lage weißer Filterwatte. In der rechten Türe verbaut und Auslass mit Eheim Düsenrohr, zur Oberflächenbewegung von der rechten Seite, bestückt.
Weitere Technik:
Tunze 6045 Strömungspumpe:
Strömungsleistung von 1500 - 4500 l/h
Die Strömungspumpe dient zur Oberflächenbewegung und ist auf eine Strömungsleistung von 4500 l/h eingestellt. Die Pumpe wurde auf der linken Beckenseite angebracht und soll unterhalb der Oberfläche eine schöne Strömung verursachen, Sediment aufwirbeln und die Fische beschäftigen.

Jäher Regelheizer 300 Watt:
Der Regelheizer ist ebenfalls hinter dem Back to Nature Modul B in der linken hinteren Ecke verborgen. Geregelt wird dieser mit einer Zeitschaltuhr und heizt das Wasser von 10:30 - 21:30 auf eine Temperatur von 25 Grad. Nachts fällt die Temperatur nur unwesentlich auf knapp unter 25 Grad.
Ausströmer zur Oberflächenbewegung
Filtertechnik und Ablauf
Filter und Ablauf
Technik hinter BtN Modul B
Technik hinter BtN Modul B

Besatz

Aulonocara stuartgranti ngara 1/1
Aulonocara stuartganti usisya 2/2
Aulinocara stuartgranti maleri 1/2
Aulonocara jacobfreibergi mamelela undu reef 1/2
Copadichromis borley Kadango 1/3
Sciaenochromis fryeri 1/3
Labidochromis caeruleus 3/6 (ca. 5-7 cm groß)

Ich bin mir der Gefahr einer möglichen Hybridisierung der Aulonocaras durchaus bewusst. Da ich mich nur an der Schönheit der Tiere erfreuen möchte, werden aus meinem Becken keine Nachzuchten abgegeben.
Aulonocara stuartgranti ngara
Sciaenochromis fryeri
Aulonocara stuartgranti ngara
Aulonocara stuartgranti ngara
Labidochromis caeruleus
Aulonocara stuartgtanti usisya
Aulonocara stuartgranti usisya
Aulonocara stuartgranti usisya
Labidochromis caeruleus
Sciaenochromis fryeri
Aulonocara stuartgranti ngara
Sciaenochromis fryeri
Sciaenochromis fryeri
Labidochromis caeruleus
Aulonocara stuartgranti usisya
Aulonocara stuartgranti usisya Weibchen
Aulonocara stuartgranti usisya Weibchen
Aulonocara stuartgranti usisya Weibchen
Labidochromis caeruleus
Labidochromis caeruleus
Gruppe Weibchen
Sciaenochromis fryeri
Sciaenochromis fryeri
Labidochromis caeruleus
Labidochromis caeruleus
Aulonocara stuartgranti ngara
Aulonocara stuartgranti ngara
Aulonocara stuartgranti ngara Weibchen
Copadichromis borley Kadango Weibchen
Sciaenochromis fryeri
Aulonocara stuartgranti usisya

Wasserwerte

Gemessen werden die Wasserwerte mit der Sera Aqua Test Box jeweils vor dem wöchentlichen Wasserwechsel.
ph-Wert: 8, 0 - 8, 5
gH: 15° dGH
kH: 13° dKH
NH4: 0, 0 mg/l
NH3: 0, 0 mg/l
NO2: 0, 0 mg/l
NO3: 10 mg/l
PO4: 0, 5 mg/l
Fe: 0, 0 mg/l
Cu: 0, 0 mg/l
Temperatur bei Tag 25°, Nachts unwesentlich darunter

Futter

Trockenfutter:
Aquatic Nature African Cichlid Energy Food S
Aquatic Nature African Cichlid Excel Color M
All-Color-Booster
Hikari Cichlid Gold mini pellet

Frostfutter:
schwarze und weiße Mückenlarven
Artemia
Mysis
Malawi Mix

Füttere täglich einmal, mit mindestens einem Fastentag pro Woche.

Sonstiges

Wasserwechsel:
Wöchentlich mindestens 50% des Nettovolumens.
Wasseraufbereitung mit easylife flüssigem Filtermedium.
Alle zwei Wochen salze ich mit 0, 5 g pro gewechseltem Liter Wasser mit normalem Kochsalz auf.

Freue mich auf nette Kontakte und Anregungen.

Infos zu den Updates

09.10.2014:
Tunze 6045 von linker auf die rechte Seite gewechselt. Die Pumpe dient nun nicht mehr zur zusätzlichen Oberflächenbewegung sondern sorgt ca. 20-25 cm unter Wasseroberflache für Strömung. Irgendwie sind mir zu viele Schwebeteilchen im Wasser und ich hoffe somit diese zum Ansaugkorb des Filters im linken hinteren Beckenbereich fördern zu können.
Des Weiteren überlege ich die Aulonocara stuartgranti usisya abzugeben. Kommen neben dem dominanten Aulonocara stuartgranti ngara nicht sehr zur Geltung.

20.10.2014:
Neue Bilder hinzugefügt

23.10.2014
Sunaeco Control in der Beleuchtung integriert. Ab 10:00 Uhr wird bis14:00 Uhr von 0% auf 100% der Beleuchtungsstärke gedimmt. Für zwei Stunden läuft die Sunaeco 600 dann auf 100%. Ab 18:00 Uhr wird bis 22:00 Uhr von 100% Leistung auf 0% gedimmt.

27.10.2014
Besatz aktualisiert und neue Bilder in der Dämmerungsphase eingestellt.

09.11.2014
Wasserwerte und Bilder aktualisiert. Beleuchtung erweitert.

24.11.2014
Neue Filterung installiert. Eheim Kraftpacket entfernt. Besatz aktualisiert.

01.02.2015
Zweite Sunaeco 600 reef white installiert. Zweiten Außenfilter 2228 ergänzt. Besatz aktualisiert.

User-Kommentare

der Steirer am 01.10.2014 um 21:58 Uhr
Bewertung: 10
Hi!
Schönes Becken und ansprechender Besatz! Schön, dass du uns dein Becken vorstellst!
Zu bemängeln gibt`s hier meiner Meinung nach nix außer dass du beim geschlechterverhältnis der aulonocaras einen Männchenüberschuss hast,
Lg Matthias
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User ollil81 das Aquarium 'Malawi im Wohnzimmer (als Beispiel)' mit der Nummer 30933 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 02.09.2014
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User ollil81. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Wir werden unterstützt von: