Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.950 Aquarien, 27 Teiche und 26 Terrarien mit 159.639 Bildern und 2.166 Videos
Malawi-Zone von merlin1910

Aquarium Malawi-Zone von merlin1910

Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
2003
Blick von der Couch

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
2011
Grösse:
180x60x60 = 648 Liter
Letztes Update:
16.01.2013
Besonderheiten:
Wandaquarium zwischen Wohnzimmer und Büro

Unterbau:

Das Becken selbst ruht auf einen gemauerten und verputzen Y-Tong Unterbau welcher zusätzlich als Regal dient und dem Raum angepasst ist.
Wasseranschlüsse w/k sowie kleines Waschbecken sind zusätzlich integriert. (Eimer schleppen gehören der Vergangenheit an)

Beckenabdeckung aus 5mm Acrylglasplatten
Wohnzimmer
Blick lBüro
Blick Bürö

Dekoration

Bodengrund:
feiner Sandboden
Aquarienpflanzen:
keine Pflanzen
Weitere Einrichtung: 
Steinaufbauten aus Asiatischen Lochgestein
Dekoration im Aquarium Malawi-Zone

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
T-8 Hängeleuchte mit 2x40 Watt

10 Stunden Beleuchtungszeit
Filtertechnik:
65 Liter Bio-Filterbecken (4Kammern) mit kleiner Eheimpumpe 300 l/h Durchflussrate

Bestückung:
Kammer 1: grobe Schaumstoffwürfel für den Grobschmutz + Filtermatte grob
Kammer 2 & 3: Ogata Crystal Bio 15 Liter in Gewebesäcken Ist ein biologisches Filtermaterial, das aus einer Mischung aus Recycling-Glas und natürlichem Muschelkalk hergestellt wird.


1x Tetra Ex 1200 Außenfilter als Schnell-Grobschmutzfilter mit ca. 1200 l/h Durchflussrate und Oberflächenabsaugung

1x HydorKoralia 2800l/h Strömungpumpe über Zeitschaltuhr geschalten (mehrmalige Intervallschaltung pro
Tag

Die Filter sind so angeordnet das das Becken von 2 Seiten beströmt ist. Durch die zusätzliche Strömungspumpe gibt es kaum "ströumgsarme Ecken" wo sich der Mulm ansammeln kann.
Weitere Technik:
JBL Uvc-Entkeimer 11Watt
JBL Heizstab 300Watt

Verteilerleiste Silvershield Powermanager (über Pc programmierbar)
Leuchte mit Abdeckung
Filterbecken
Technik im Aquarium Malawi-Zone

Besatz

(die meisten der Mbunas sind eigene Nachzuchten)

Labidochromis yellow 1/4
Pseudotropheus esthrae 2/5
Pseudotropheus acei 2/4


Aulonocara sp. firefish 1/3 ( Vergesellschaftung von Mbunas und non-Mbunas funktioniert gut. Die Aulonocara entwickeln sich gut.
Aulonocara sp. firefish Bock
Besatz im Aquarium Malawi-Zone

Wasserwerte

Wassertemperatur: 25 Grad.


GH : 13
PH : 8, 1
KH : 8
NH 3: 0, 00 mg/l
NH 4: 0, 00 mg/l
FE : 0, 00 mg/l

Wasserwerte werden regelmäßig überprüft

Futter

Flockenfutter Tropical Malawi

Organix Cichlid Sticks aus Kelbalge
Örganix Cichlid Pellets 2 zu 1 gemischt für Pflanzen sowie Fleischfresser

Malawi-mix Frostfutter
w. und schw. Mückenlarven, Daphnien, Muschel/Garnelenfleisch, Seefisch, Spinat, Salat, Spirulinaalge


Die Aulonocara hohlen sich gern mal einen Mbuna-Jungfisch als Mahlzeit

Sonstiges

Teilwasserwechsel aller 10 Tage mit Tropical Esklarin Wasseraufbereitung

Komme zur Zeit mit diesem Intervall gut hin da die Filterung gut funktioniert.

Infos zu den Updates

Werde mich jetzt daran machen die Zuleitungen zum Filterbecken ansehnlicher zu gestalten. Denke an eine 3-D Rückwand selbst zu bauen.

User-Kommentare

Andreas Stiller am 16.01.2013 um 19:57 Uhr
Bewertung: 10
Hallo!
Tolles Becken, bin total begeistert, KOMPLIMENT !
Klasse Fische
Andreas
The Duke of woods am 16.01.2013 um 16:37 Uhr
Bewertung: 8
Hallo Merlin,
erst mal herzlich Willkommen hier auf Einrichtungsbeispiele.de. Schön das unsere Sparte wieder Zuwachs bekommt.
Nun mal kurz ein paar Worte zu deinem Becken. Ich finde, dass sich Malawi-Becken recht schlecht als Raumteiler eignen, obwohl es rein optisch bestimmt toll aussieht. Meiner Meinung nach, kann man nicht genügend Rückzugsgebiete und Verstecke bieten, wie es zur Pflege von, wie in deinem Fall, Mbunas ratsam wäre. Deine Aufbauten sind wirklich nicht ausreichend. Langfristig solltest du vielleicht über einen Non-Mbuna Tank nachdenken.
Dann noch kurz ein Wort zur Beleuchtung. Da es Malawis eher schummrig mögen, würde bei dir eine der beiden Röhren völlig reichen, somal ja von beiden Seiten Licht in dein Becken fällt. Leider hast du auch noch sehr helle Materialien verwendet, was das Licht noch mehr reflektiert. Auch hier solltest du überlegen, ob du nicht deinem sehr hellen Sand noch dunklen beimischst.
So, das wollte ich kurz mal los werden und ich hoffe, du fühlst dich nicht angegriffen oder so, wie gesagt es sieht toll aus aber eben nicht so richtig gut für Mbunas.
LG Enrico.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User merlin1910 das Aquarium 'Malawi-Zone' mit der Nummer 25396 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 11.01.2013
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User merlin1910. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Wir werden unterstützt von: