Die Community mit 19.126 Usern, die 9.087 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.395 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 10275 von egoxpress

Beispiel
Aquarianer seit: 
01.08.2008
Aquarium Hauptansicht von Becken 10275

Beschreibung des Aquariums

Größe:
(80quadrat-60quadrat/2)*50/1000 = 230 Liter
Letztes Update:
29.08.2008
Besonderheiten:

Rückwand (Eigenbau)

Unterschrank Metallgestell und Holzverkleidung (Eigenbau)

Aquarium Becken 10275
Aquarium Becken 10275
Aquarium Becken 10275

Dekoration

Bodengrund:

ca. 30kg Kies 3-4mm Körnung

Aquarienpflanzen:

4x Anubias barteri var. caladiifolia

7x Crinum thaianum

4x Microsorum pteropus

Düngung 1x Woche JBL Ferropol

JBL Pro Flora Tonkugeln

Weitere Einrichtung: 

ca. 50kg Lochgestein

1x mittlere Moorkienwurzel

2x kleine Moorkienwurzel

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1x HQL (Quecksilberdampf-Hochdrucklampe)

TROCAL HQL Super de Luxe 125 Watt

Beleuchtungszeit:

09:30h bis 21:30h

Filtertechnik:

Eheim 2217 Aussenfilter für Aquarien bis 600 Liter.

1000 l/h Pumpenleistung

Filtervolumen: 6 l

Förderhöhe: 2, 30 m/Ws, 220 V/ 50 Hz/ 20 Watt

Weitere Technik:

Heizstab 300 Watt auf 26.0 Grad eingestellt

1x digitale Zeitschaltuhr

Besatz

Buntbarsche:

3x Altolamprologus compressiceps

3x Altolamprologus calvus

4x Julidochromis regani sumbu gold

4x Labidochromis caeruleus

3x Melanochromis johannii

3x Pseudotropheus kingsize

L-Welse:

2x Baryancistrus sp. (L-18)

1x Glyptoperichthys gibbiceps

2x Peckoltia vittata (L-15) Paar

2x Panaque cf. nigrolineatus (L-27)

* Welse sind alles noch Jungtiere und nur vorübergehend im Becken, da das 200cm Becken noch einfährt. Danach werden sie umgesetzt.

Wasserwerte

GH: 10

KH: 6

PH: 8

Wassertemperatur: 26°

Wasserwechsel jeden Sonntag ca. 1/3 des Gesamtvolumen

Futter

JBL Novo Stick M

JBL Novo Rift

Artemia

rote Mückenlarven

Sera Wels-Chips

Tetra Pleco Min

Gurken

Kartoffeln

Sonstiges

weitere Bilder folgen

Tips und Anregungen/Verbesserungen jederzeit erwünscht...!

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
egoxpress am 30.08.2008 um 17:46 Uhr

hi marco,

denke ich befolge deinen tip. naja die welse kommen ja eh wo anders rein und ansonsten sind es ja nur noch die pseudotropheus und die mel.johaniis, die aus dem becken müssen. ach ja, der link ist auch super...danke!!

greetz

egoxpress am 29.08.2008 um 09:27 Uhr

hey marco,

danke nochmal für die mühe, die du dir gemacht hast. war gerade in einem anderen aquaristik-fachgeschäft, wo ich meine frontis nun gegen Julidochromis regani sumbu gold eingetauscht habe. ich muss sagen, dass die mich auch weit besser beraten haben, als das letzte fachgeschäft.

lg

egoxpress am 29.08.2008 um 00:06 Uhr

danke für den tip, dann werde ich mich mal um mein fronti-problem kümmern. sofern die dann alle raus sind, müsste diese becken doch eigentlich passen oder...? denn mir wurde gesagt, dass man malawis und die aus dem tanganjika sehr wohl zusammen halten kann...aber danke nochmal für deine hilfe...

lg

egoxpress am 28.08.2008 um 23:56 Uhr

Hey marco, natürlich kann ich deine aufregung auch gut verstehen, allerdings sind die welse und die frontosas nur kurzzeitig im becken, da das grosse (2m) noch ungefähr 3 wochen braucht, bevor ich fische reinsetzen kann...-habe ich auch geschrieben. von daher bleiben dann nur noch die anderen über...!

die meekis und die zwei zebras sind auch nicht mehr im becken. aktuelle fotos kommen auch noch...hatte ich auch geschrieben...

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied egoxpress das Aquarium 'Becken 10275' vor. Das Thema 'Ostafrika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 10275' mit der ID 10275 liegt ausschließlich beim User egoxpress. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 28.08.2008