Die Community mit 19.158 Usern, die 9.104 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.774 Bildern und 2.364 Videos vorstellen!

Aquarium Altum und Diskus von Benjamin Daum

Beispiel
Aquarianer seit: 
1987
Aquarium Mai 2011 Tag 1

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
04. Mai 2011
Größe:
270 x 90 x 80 = 1944 Liter
Letztes Update:
05.08.2011
Besonderheiten:

Linke Ecke:

Hinter den Back to Nature SlimLine Modulen befindet sich der Überlaufschacht. Der Überlaufschacht hat zwei Bohrungen, einmal die 40er Bohrung welche in die Schmutzkammer des Filterbecken führt. Die zweite Bohrung (25er) dient als Notüberlauf und führt in die Klarwasserkammer des Filterbeckens.

Rechte Ecke:

Hinter der Rückwand befindet sich die Zuleitung vom Filterbecken zurück ins Aquarium, die Verrohrung geht über die Rückwand hinweg.

Da die Rückwand auf 15cm hohen Filtermatten steht (Amazonas 200, gibt es leider nicht in 70er/80er Höhe), habe ich hinter der Rückwand 40er Rohr mit Schlitzen verlegt. Durch öffnen des Kugelhahns kann ich somit effektiv den Wasserwechsel durchführen, ohne die Tiere zu belästigen. Außerdem wird auch anfallender Dreck weggezogen, jedoch konnte ich bis heute kein Dreck hinter der Rückwand entdecken.

Das Becken ist hinten mit 5 cm. Styropor, links und rechts mit 2, 5 cm Styropor und nach unten mit 2 cm Sytropor isoliert. Nach oben sorgen Abdeckscheiben dafür, dass die Energie zum Größten Teil im Becken bleibt.

Gesamtansicht Tag 0
Gesamtansicht Tag 7

Dekoration

Bodengrund:

Aquaclay (180 Liter) und Tropica Aquacare Pflanzensubstrat (35 Liter)

Aquaclay habe ich zuvor knapp 2 Jahre in Betrieb gehabt, ich konnte keine negativen Veränderungen der Wasserwerte feststellen. Der entfernte Aquaclay wies nur Staubschmutz auf - keinerlei Grobschmutz. Daher habe ich mich wiederum für diesen Bodengrund entschieden.

Meine Diskus hatten keine Probleme beim ´pusten´ in den Bodengrund, da er sehr leicht ist, ich konnte auch keine Verletzungen an den Barteln der Sterbais entdecken, somit hat nichts gegen diesen Bodengrund gesprochen.

Aquarienpflanzen:

Tropica Aquacare Pflanzennahrung flüssig, Täglich 15 - 23 ml je nach Bedarf.

5 x Eichhornia crassipes

5 x Anubias barteri var. barteri Large

7 x Anubias barteri v. nana auf Wurzel - Small

1 x Microsorum pteropus ’Windeløv’ auf Wurzel - Large

3 x Microsorum pt. ”Narrow” auf Wurzel - Small

3 x Microsorum pt. ”Narrow” auf Wurzel - Large

5 x Cryptocoryne beckettii ”petchii”

5 x Cryptocoryne wendtii ’Tropica’

5 x Cryptocoryne wendtii Brown

5 x Echinodorus ’Aquartica’

5 x Staurogyne repens

2 x Nymphaea lotus

10 x Pogostemon helferi

10 x Vallisneria americana gigantea

Linke Seite Tag 0
Mitte Tag 0
Rechte Seite Tag 0
Linke Seite Tag 7
Mitte Tag 7
Rechte Seite Tag 7
Weitere Einrichtung: 

Back to Nature Amazonas 200

Da es diese Rückwand immernoch nicht in den Höhen 70 cm oder 80 cm gibt, wurde der höhenunterschied mit Filtermatten überbrückt.

Back to Nature Modul F

Das Modul wurde um 10 cm gekürzt, das Übrigbleibsel wurde in die Ecke zwischen Modul F und Slimline (Überlaufschacht) geklebt.

Back to Nature Slimline

Das es diese Rückwand wie die Amazonas 200 in Maximal 60er Höhe gibt, wurden die Reste einfach darunter angebracht, jedoch wird der ´Pfusch´ durch den Bodengrund überdeckt :-)

Back to Nature Rückwand + Module

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2 x 2500 mm Aqua Styl Light RGB / Cool White LED Beleuchtung

2 x Wasserkühlung

2 x Tageslichtsimulator

07:00 - 08:00 leichte Morgenbeleuchtung, Morgenrot

08:00 - 09:00 Sonnenaufgang

09:00 - 10:00 Langsamer Übergang zum Tageslicht

10:00 - 13:30 Volles Tageslicht

13:30 - 14:00 Langsamer Übergang zur Mittagspause

14:00 - 16:00 Mittagspause Licht aus

16:00 - 16:30 Langsamer Übergang zum Tageslicht

16:30 - 20:30 Volles Tageslicht

20:30 - 22:00 Sonnenuntergang, Abendrot

22:00 - 07:00 Nacht ohne Beleuchtung

Filtertechnik:

5 Kammer Filterbecken

Kammer 1: Filterwatte + Filtermatte (mittel)

Kammer 2+3+4: Filtermatte (mittel)

Kammer 5: Rückförderpumpe (Aquabee 3000 Liter / Stunde) und Wellrohr welches an die Zentralheizung angeschlossen ist.

Weitere Technik:

Dennerle Duomat zum Steuern der Heizspirale und des Bodenfluters

Dennerle Bodenfluter 100 Watt

10 Kg. CO² Analge mit PH Kontroller

Fiterbecken

Besatz

5 Stück Altum von Herrn Simon Forkel

10 Stück Naturnahe Diskusnachzuchten von Herrn Oswald Hanke

5 Stück Rot / Türkis Diskusnachzuchten von Herrn Rainer Vogelbacher werden im Dezember 2011 einziehen

30 Stück Corydoras Sterbai

40 Stück Ohrgitterharnischwelse

100 Redfire Garnelen

Besatz im Aquarium Altum und Diskus
Besatz im Aquarium Altum und Diskus
Besatz im Aquarium Altum und Diskus
Besatz im Aquarium Altum und Diskus
Besatz im Aquarium Altum und Diskus
Besatz im Aquarium Altum und Diskus
Besatz im Aquarium Altum und Diskus
Besatz im Aquarium Altum und Diskus
Besatz im Aquarium Altum und Diskus
Besatz im Aquarium Altum und Diskus
Besatz im Aquarium Altum und Diskus
Besatz im Aquarium Altum und Diskus
Besatz im Aquarium Altum und Diskus

Wasserwerte

Ich benutze reines Quellwasser welches ich zuvor über einen Kohlenfilter laufen lasse und mit Leitungswasser verschneide, damit ich ein stabileres Wasser bekomme.

Temperatur: 28, 5 Grad

PH: 6, 7

KH: 2

GH: 4

NO2: nicht nachweisbar

NO3: 5-10

Futter

Lebendfutter: Was die Regentonne und Bachlauf hergibt

Artemia Frostfutter

SV 2000 Rinderherz mit Knoblauch (1-2 Mal im Monat)

Tropical Discus Gran

Tropical Spirulina

Tropical D-50 Plus

Sonstiges

Wöchentlicher Wasserwechsel von 500 Liter

Infos zu den Updates

Hallo,

einigen wird es bestimmt aufgefallen sein, dass die Pflanzenwahl nicht direkt aus dem Heimatbiotop der Altum und Diskus kommen. Ich habe mich für eine LED Beleuchtung entschieden und somit habe ich die Pflanzen an die Lichtverhältnisse angepasst.

Es heisst ja immer man soll für die verschiedenen Kulturen offen sein.

Gruß Benjamin

Dienstag, 17. Mai 2011

Weiter drei Bilder mit den Abschnitten Links, Mitte und Rechts wurden mit dem Sieben Tage Pflanzenwuchs geupdatet.

Dienstag, 17. Mai 2011

Soeben sind die Bewohner ins Becken eingezogen, habe auf die schnelle ein paar Bilder gemacht, werde am Wochenende Bilder in besserer Qualität nachliefern. Ein Update Bild des Aquariums nach sieben Tagen habe ich auch eingepflegt.

Dienstag, 17. Mai 2011

Nach Rücksprache mit BTN sind sie nicht gewollt mir die Rechte SlimLine zuzuschneiden, obwohl ich angeboten habe die Rückwand auch bei ihnen direkt zu kaufen.

Nun hilft mir ein Forummitglied aus, dieser bekommt die nächsten Tage ein BTN Amazonas 200 Exklusiv Becken und bringt mir zum Forumtreff Anfang Juni, eine Blaupause von der Struktur mit.

Freitag, 06. Mai 2011

Damit die ´schöne´ blaue Folie demnächst nicht mehr zu sehen ist, stehe ich in Kontakt mit Back to Nature, ob sie mir die BTN SlimLine für die rechte Seite nach der Kontur der BTN Amazonas 200 zusägen können. Werde weitere Updates hier veröffentlichen.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Sergio10 am 13.12.2011 um 20:29 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Benjamin

das wird ein richtig geiles Becken wenn erst mal die Pflanzen gewachsen sind,

ich werde es weiterbeobachten, und immer schön updaten und neue fotos einstellen Danke.

Gruß Sergio

Dani B am 23.10.2011 um 11:56 Uhr
Bewertung: 10

Hi,

muss dein Becken mal auf den Merkzettel packen :)

Habe das schon ewig oft mir angesehen und finde es unglaublich gut gelungen.

Grad die Diskus von Oswald Hanke sind ein Traum und wirken grade so klasse weil dein Becken unglaublich aufgeräumt und ruhig ist (von der Einrichtung).

Da die Valisnerien auf dauer eh flutend sind gibts volle Punkte.

LG Dani

Dennis R am 05.08.2011 um 15:01 Uhr
Bewertung: 9

Geiler großer Tank!

Die Farbzusammenstellung trifft nicht meinen Geschmack (Blaue Seiten, roter Boden) aber DIR muss es gefallen!

johnK am 06.05.2011 um 10:52 Uhr
Bewertung: 10

Hiho Benjamin

Wirkt noch bissle Nackt aber das legt sich wenn die Pflanzen wachsen, dann denke ich , wird´s eines der schönsten Becken hier :)

Aber was mich wirklich stört- aber so richtig , sind die blauen Seitenscheiben :0

Ich würde da entweder Milchglasfolie oder weitere BNT-Module dran kleben :D

Aber diese Rückwand sieht wirklich klasse aus, aber hat ja auch ihren Preis...

Freue mich auf die weitere Entwicklung ab damit auf den Merkzettel

lg.

John

Helmut Kreutmayer am 06.05.2011 um 09:49 Uhr
Bewertung: 4

servus,

seit 4 mai läuft das becken? schon wieder neu eingerichtet und wieder wurde auf die bedürfnisse der diskus nicht rücksicht genommen.

kein sand oder feiner kies, ich sehe da auch nix wo sich die scheiben unterstellen könnten. die optik gefällt mir sehr gut aber für scheiben ist das meiner meinung nach nix.

die zugabe von co2 ist meines erachtens, bei dieser bepflanzung und beleuchtung unnötig und stellt einen risikofaktor für die diskus dar.

nochmal, schöne optik aber nix für scheibenhaltung, darum die niedrige bewertung meinerseits.

< 1 2 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Benjamin Daum das Aquarium 'Altum und Diskus' mit der Nummer 19310 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Altum und Diskus' mit der ID 19310 liegt ausschließlich beim User Benjamin Daum. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 01.03.2011