Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.540 Usern, die 9.182 Aquarien, 36 Teiche und 62 Terrarien mit 167.129 Bildern und 2.563 Videos vorstellen!

Aquarium ELFENBEINKÜSTE - Sumpf nahe Port Bouet von Roland Saager

Userinfos
Aquarium Hauptansicht von ELFENBEINKÜSTE - Sumpf nahe Port Bouet

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
März 2013
Größe:
60x30x30cm = 54 Liter
Letztes Update:
07.07.2024
Dezember 2022
Juli 2024

Dekoration

Bodengrund:

Gemisch aus 7kg Rheinkies (Körnung 8-16mm) und 3kg Sand (Körnung 0.1-1mm)

Aquarienpflanzen:

Zwergspeerblatt, Anubias barteri var. nana

Blütenstielloser Sumpffreund, Limnophila sessiliflora*

Wasserhornfarn, Ceratopteris cornuta

*= Nicht stilecht, aber den tatsächlichen, nicht identifizierbaren Pflanzen sehr ähnlich!

An der Oberfläche eingesetzter Algenfarn, Azolla filiculoides, hielt sich leider nicht lange. Seitdem verwende ich Lemna, welche sich vor allem im Winter vermehrt, während in den wärmeren Monaten die Oberfläche überwiegend von Limnophila bedeckt ist.

Weitere Einrichtung:

3 Wurzeln (Yati)

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1 x T8, 15W Kaltweiss, Beleuchtungsdauer 12 Stunden

Filtertechnik:

EHEIM Pickup 45 (2006)

Weitere Technik:

EHEIM/JÄGER Reglerheizer 25W, eingestellt auf 21°C

Besatz

Grundbesatz waren 1M + 3W Querbandhechtling, Epiplatys dageti

Seit Einrichtungsbeginn (März 2013) stabile Population ohne Neukauf von Tieren. Aktuell (Dezember 2020) sind es 3M + 3W

Wasserwerte

Nettoinhalt 42 Liter.

PH 6.5

KH 10°

Zugabe von 1g Meersalz pro Liter

Wasserwechsel wöchentlich 10%, einmal im Monat 20%, halbjährlich zu Beginn eines Monats Wechsel von 50%

Futter

Morgens Flockenfutter (TetraMin Normalflocken).

Abends im Wechsel Frostfutter (Artemia, Mückenlarven rot+weiß, fein gehackter Stint) und Rote Mückenlarven FD.

Ein Tag pro Woche (in der Regel am Tag des Wasserwechsels) ist Fastentag

Sonstiges

Kurioserweise waren während der ersten 5-6 Jahre des Betriebs annähernd alle Nachkommen weiblichen Geschlechts. Erst letztes Jahr (2020) war das Geschlechterverhältnis in etwa 1:1. Leider habe ich keine Ahnung woran das liegen könnte ? Wissentlich habe ich keinerlei Parameter verändert.

Infos zu den Updates

Bin mittlerweile bei der Beleuchtung von 2x15W auf eine 15W-Röhre umgestiegen. Nicht aus Energiespargründen, sondern weil durch die Lage des Aquariums die Temperaturen an heißen Sommertagen einfach zu hoch sind. Mit einer Röhre hält sich dies im Rahmen.

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Roland Saager das Aquarium 'ELFENBEINKÜSTE - Sumpf nahe Port Bouet' mit der Nummer 38082 vor. Das Thema 'West-/Zentralafrika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'ELFENBEINKÜSTE - Sumpf nahe Port Bouet' mit der ID 38082 liegt ausschließlich beim User Roland Saager. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 03.02.2019