Die Community mit 19.197 Usern, die 9.113 Aquarien, 29 Teiche und 25 Terrarien mit 162.887 Bildern und 2.395 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium BerlinSaar von Gonnos

Userinfos
27.03.13

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Wirbellose
Läuft seit:
05.11.2011
Größe:
60x30x30 = 54 Liter
Letztes Update:
17.10.2013
1. Tag - 06.11.11
1 Monat - 13.12.11
Kleiner Umbau 07.01.12
21.01.13 Algenprobleme mit neuer Leuchtröhre
21.01.13 befallene Pflanzenteile entfernt
21.01.13 Wurzelpanorama
26.01.13 Seiteneinblick
27.03.13  Standort

Dekoration

Bodengrund:

Schwarzer Naturkies 3-6mm

Aquarienpflanzen:

Stand: 25.01.2013

zerteilte Mooskugel (Aegagropila linnaei)

Java-Moos (Taxiphyllum barbieri)

Riccia fluitans

Hirschhorn-Lebermoos (Monosolenium tenerum)

Kleines Fettblatt(Bacopa monnieri)

Kleines Papageienblatt (Alternanthera reineckii)

Thailändischer Riesenwasserfreund (Hygrophila corymbosa "siamensis")

Kubanisches Perlkraut (Hemianthus callitrichoides "Cuba")

kleiner Stern (Pogostemon helferi)

Flamemoos (nicht mehr drin)
TingelTangel - 11.02.12
Neugestaltung nach Umzug 17.12.12

Weitere Einrichtung:

Mangrovenwurzel zur Terrassenstütze

2 Schwarze Schiefersteine

Nanotubes bewachsen mit Moos (Aegagropila linnaei)

Rückwand aus passgenauer Schieferplatte 40x30cm

Steinkatze
12.03.13 Fuchsschädel

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Tropic Solar JBL 15W

Filtertechnik:

HMF in der Ecke betrieben mit Dennerle NanoFilter 2W

In der Matte ist das Kubakraut zu einem festen Kissen gewachsen. Die Blätter sind alle oberhalb der Wasseroberfläche (emers) und die Wurzeln wachsen teils seitlich aus der Matte ins Wasser.

Ebenso konnte sich das schwimmende Ricca schön am Filter festwachsen.

Weitere Technik:

Beheizt durch Raumtemperatur 18-22° C

26.01.13 HMF mit Bewuchs (Perlkraut und Ricca)
27.03.13 Emereses Perlkraut
21.05.2013

Besatz

Red Fire Zwerggarnelen

Geweihschnecken (Clithon sp.)

Zebra Rennschneck (Vittina coromandeliana)

Posthornschnecke (Planorbarius corneus)

CPO klein - 21.02.12
CPO groß+klein 23.02.12
CPO groß 06.03.12
Ganrelen am Boden
Garnele
CPO Paarung

Futter

diverese Trockenfutter (2x Woche)

rote Mückenlarven (unregelmäßig)

Karottenscheiben und abgebrühte und geschälte rote Paprika (gelegentlich)

Sonstiges

Das Becken ist nach gut 11 Monaten Laufzeit 800km umgezogen. Hierfür wurde der Basatz und die Bepflanzung entfernt und das Wasser bis Kieshöhe abgelassen. Nach 3 Tagen wurde das Becken an seinem neuen Bestimmungsort befüllt und bepflanzt. Da ein anderes Becken wegen dem Umzug aufgelöst wurde kamm hier nun die schon bewachsene Wurzel als Barriere zum Einsatz um so der Terrasse halt zu geben.

Die Garnelen und Schnecken erwiesen sich als sehr robust.

Infos zu den Updates

Im Jan.13 war die Leuchtröhre aus dem Set defekt. Durch die neue Markenröhre stellte sich schnell ein Algenproblem ein. Durch reduzierung der Leuchtdauer, etwas weniger Futter und das Entfernen der befallenen Blätter konnte ich das Problem lösen.

Im Feb.13 fand ich bei einer meiner Wandertouren den Fuchsschädel, welcher sich nun als schöne Deko erweist.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Gonnos am 27.03.2013 um 09:55 Uhr

Hallo Perle,

danke für deinen Kommmentar. Stimmt das Hauptbild zeigt die aktuelle Gestaltung. Ich werde gleich noch ein paar neue Fotos machen um den heutigen Stand zu dokumentieren.

Mit der Pumpe muss ich mir echt was überlegen. Die ist zwar wenn sie frisch gereinigt wurde stark genug um Strömung zu erzeugen, allerdings sifft die mir zu schnell zu und das geht auf die Leistung.

Wasserwerte hab ich keine und Wasserwechsel mach ich so alle 6 Wochen wenn ich ausmisten muss.

Die CPO´s sind leider aufgrund massiver Kampfverletzungen von denen sie sich nicht mehr erholten verstorben :-(.

Gruss

Gonnos

die Perle... am 26.01.2013 um 18:22 Uhr

Hallo,

ich nehme mal an, das das Hauptbild die aktuelle Gestaltung zeigt, schaut gut aus. Ein paar weitere aktuelle Detailfotos wären schön, die Fotos unter Besatz sind ein wenig verwirrend, sind die CPO´s noch im Becken?

Die Pumpe hinter dem HMF finde ich ein wenig grenzwertig.

Interessant wären auch noch ein paar weitere Angaben zu den Wasserwerten, Wasserwechsel, Futter usw. Ansonsten wie gesagt, sehr schön gemacht.

Weiterhin viel Spaß mit den kleinen Krabblern, bis dahin

VLG von der Perle...

< 1 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Gonnos das Aquarium 'BerlinSaar' mit der Nummer 25600 vor. Das Thema 'Wirbellose' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'BerlinSaar' mit der ID 25600 liegt ausschließlich beim User Gonnos. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 26.01.2013