Die Community mit 19.155 Usern, die 9.101 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.716 Bildern und 2.364 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 2654 von Andreas Lustenberger

Beispiel
Ort / Land: 
Trebur / Deutschland
Aquarianer seit: 
Wiedereinsteiger am 25.04.2006
aktuelles Bild

Beschreibung des Aquariums

Größe:
60x30x30 = 54 Liter
Letztes Update:
22.05.2006
Besonderheiten:

Rückwand (Pflanzenbedruckte Pappe) von außen angebracht.

Aquarium Becken 2654

Dekoration

Bodengrund:

Quarzsand feuergetrocknet, Körnung 0, 6-1, 2 aus dem Baumarkt

gewaschen

Aquarienpflanzen:

Echinodorus bleheri

Echinodorus ´Dschungelstar´

Echinodorus spec. grisebachii

Echinodorus parv. Tropica

Valisneria americana

Sagittaria platyphylla

Lilaeopsis Brasiliensis

Valisneria spiralis

Cabomba Caroliniana

Düngung:

Tetra Plant Crypto Tabletten als Langzeitdünger steckt an jeder Wurzel im Boden (2, 5 Tabletten aufgeteilt).

Tetra Plant PlantaMin Flüssigdünger

Bio Co2 100 schwach dosiert (wegen geringer Kbh)

Pflanzen im Aquarium Becken 2654
Weitere Einrichtung: 

Moorkien-Wurzel

Steine aus der Hofeinfahrt

Höhle aus einer Kokusnuss-Schale

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Standard Aqua-Glo 15W

Beleuchtungsdauer: 12:00 - 24:00 (12 Stunden durchgehend)

Filtertechnik:

Eheim 2007 Innenfilter (180l/h)

Weitere Technik:

Jäger Stabheizung 50 Watt

Bio Co2 100 von JBL

Besatz

11x Neonsalmler

eventuell noch geplant:

1/1 Schmetterlingsbuntbarsche

5x Ohrgitter Harnischwels

Wasserwerte

PH-Wert: 6, 8

GH- 10

KH- 3

N 03- 0

N 02- 0

Temperatur: 25°C

gemessen mit Tetra Tröpfchentest.

Wasserwechsel wöchentlich 15 Liter (5 L destiliertes Wasser/10 L Leitungswasser) ohne Aufbereitung

Futter

Flockenfutter, Daphnien, Gurke, Paprika, shrimps, krill

Sonstiges

Bin Wiedereinsteiger!

Werde ständig Updates liefern.

Bin für Eure Tipps dankbar!

Infos zu den Updates

27.04.2006 Becken eingerichtet, bepflanzt und gestartet

02.05.2006 Sagittaria Platyphyla musste stark gekürzt werden weil die Blätter sich an den Spitzen auflösen und zu faulen beginnen.

Ebenso die Valisneria fängt an den Spitzen an braun zu werden.

03.05.06 Wasserwerte aktualisiert

06.05.06 Lilaeopsis Brasiliensis eingesetzt

10.05.06 Cabomba und Valisneria Spiralis eingesetzt, Bio Co2 100 angeschlossen.

16.05.06 Echino. latifolius und Ech.grisebachii komplett kaputt und ausgetauscht.

Wasserwerte aktualisiert.

Neues Hauptbild

18.05.06

Wasserwerte bleiben konstant/ Nitrit und Nitrat nicht nachweisbar.

gemessen mit Tröpfchentest von Tetra

20.05.06 Pflanzenwachstum hat sich eingestellt

CO2 zeigt seine Wirkung

21.05.06 11x Neons sind eingezogen

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Simone Baumeister am 20.05.2006 um 18:38 Uhr
Bewertung: 10

Für ein Süd-/ Mittelamerikabecken würde ich persönlich noch etwas mehr Pflanzen einsetzen, aber die jetzigen Pflanzen werden ja auch noch größer:) Ansonsten gefällt mir das Becken echt super. Auch der Besatz wird sicher gut in das Becken passen.

Viele Grüsse, Simone

Andreas Lustenberger am 18.05.2006 um 17:40 Uhr

Danke Beate für deine positive Kritik.

Ich denke trotzdem nochmal 1-2 Wochen zu warten bis ich die ersten Otos einsetze.Sicher ist sicher...

Gruß Andreas

Mike Keller am 17.05.2006 um 11:01 Uhr
Bewertung: 10

Hi Andreas!

Schön gestaltetes Becken mit dem dominierenden Echi in der Mitte. Ich glaube nicht, daß es am Düngen liegt mit den Echis. Ich würde die AquaGlo gegen eine PowerGlo oder Dennerle Trocal KongoWhite tauschen, damit habe ich beste Erfahrungen gemacht. Ich denke, daß die Blätter dann auch nicht mehr braun werden.

Andreas Lustenberger am 04.05.2006 um 22:55 Uhr

Hallo Sebastian,

das mit den Pflanzen im Vordergrund werde ich direkt umsetzen.

Danke!

Andreas

Sebastian Zunhammer am 04.05.2006 um 14:31 Uhr
Bewertung: 10

hallo andreas,

dein becken gefällt mir von der einrichtung her sehr gut;

ich würde evtl. noch die ein oder andere kleinbleibende pflanze für den vordergrung dazusetzen - ist aber natürlich ansichtssache.

am geplanten besatz gibt's wohl nichts zum bemängeln. vielleicht könntest du den ph-wert noch etwas senken; neons und sbb habens gern etwas saurer. dies könntest du mit einigen eichenblättern oder erlenzapfen versuchen (die haben beide natürlich auch optisch einiges herzugeben).

ansonsten wie geasgt sehr schön.

viel spass noch mit deinem becken,

sebastian

< 1 2 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Andreas Lustenberger das Aquarium 'Becken 2654' vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 2654' mit der ID 2654 liegt ausschließlich beim User Andreas Lustenberger. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 27.04.2006