Die Community mit 19.157 Usern, die 9.101 Aquarien, 30 Teiche und 31 Terrarien mit 162.800 Bildern und 2.372 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Zauberwald von Sarah_Schneider

Userinfos
Sieger Wettbewerb Juni 2020
Beckenhauptbild 10.0.04.2020

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
10.April 2020
Größe:
62x36x36 = 80 Liter
Letztes Update:
12.07.2020
Besonderheiten:

Dieses ist ein Blau "Cubic Nano"Aquarium. Es hat abgerundete Kanten im vorderen Bereich. Diese sorgen für eine schöne Frontalansicht. Das Aquarium wurde im Wohnzimmer auf einem Sideboard aufgestellt.

Aquarium Zauberwald
Ansicht von oben
Stand 10.04.2020
Stand 10.04.2020
Ansicht von oben Stand 10.04.2020
Stand 10.04.2020
Orange Sakura
Becken Stand 09.06.2020
Becken Stand 09.06.2020
Becken Stand 09.06.2020
Weg durch den Zauberwald 12.07.2020
Weg durch den Zauberwald 12.07.2020
Weg durch den Zauberwald 12.07.2020

Dekoration

Bodengrund:

Der Bodengrund besteht auf der rechten sowie auf der linken Seite aus Tropica Aquarium Soil und Tropica Aquarium Soil Powder. Der Weg wurde mit Drachensteinen eingegrenzt. Der Weg ist aufgefüllt mit JBL Sansibar Orange.

Aquarienpflanzen:

Die Auswahl der Pflanzen erfolgte nicht auf einen Kontinent begrenzt. Meine Pflanzen stammen aus den Kontinenten Asien, Südamerika, Afrika Australien.

Die Pflanzen sind von Firmen wie Tropica, Aquaflora und Aquasabi. Es wurde ausschließlich auf Topfware zurüchgegriffen bis auf der Bodendecker Lilaeopsis brasiliensiswurde als In Vitro Pflanze gewählt.

Lilaeopsis brasiliensis

Typ: Doldengwächse

Herkunft: Brasilien

Wuchstum: schnelles Wachstum

Wachstumshöhe: 5 bis max. 10 cm

pH-Werte: 5, 5 bis 7, 5

Lichtansprüche: mittel bis hoch

Wassertemperatur: 20 bis 28 Grad

Co2: eventuell erforderlich

Anubias Coffeifolia

Typ: Aronstabgewächse

Herkunft: Westafrika

Wuchstum: langsames Wachstum

Wachstumshöhe: bis 25 cm

pH-Werte: 6 bis 8

Lichtansprüche: gering

Wassertemperatur: 20 bis 30 Grad

Co2: nicht erforderlich

Vallisneria nana

Typ: Froschbissgewächse

Herkunft: Nordaustralien

Wachstum: schnelles Wachstum

Wachstumshöhe: bis 70 cm

pH-Werte: 5, 5 bis 7, 5

Lichtansprüche: mittel

Wassertemperatur: 15 bis 30 Grad

Co2: eventuell erforderlich

Echinodorus "Vesuvius"

Typ: Froschlöffelgewächse

Herkunft: Singapur

Wachstum: mittleres wachstum

Wachstumshöhe: bis 25 cm

pH-Werte: 6 bis 8

Lichtansprüche: mittel bis hoch

Wassertemperatur: 20 bis 30 Grad

Co2: ggf. erforderlich

Staurogyne repens

Typ: Akanthusgewächse

Herkunft: Brasilien

Wachstum: schnelles Wachstum

Wachstumshöhe: bis 20 cm

pH-Werte: 6 bis 7, 5

Lichtansprüche: hoch

Wassertemperatur: 20 bis 28 Grad

Co2: eventuell sinnvoll

Cryptocoryne wendtii "Green"

Typ: Aronstabgewächse

Herkunft: Sri Lanka

Wachstum: langsames Wachstum

Wachstumshöhe: bis 10 cm

pH-Werte: 6, 0 bis 7, 8

Lichtansprüche: gering

Wassertemperatur: 15 bis 29 Grad

Co2: nicht erforderlich

Bucephalandra sp. "Theia"

Typ: Aufsitzerpflanze

Herkunft: Borneo

Wachstum: langsames Wachstum

Wachstumshöhe: ungefähr 8 cm

pH-Werte: 5 bis 8

Lichtansprüche: gering bis mittel

Wassertemperatur: 20 bis 28 Grad

Co2: nicht zwingend

Hygrophila pinnatifida

Typ: Hygorphila

Herkunft: Indien

Wachstum: mittleres Wachstum

Wachstumshöhe: bis 40 cm

pH-Werte: 6, 5 bis 7, 5

Lichtansprüche: mittel

Wassertemperatur: 18 bis 28 Grad

Co2: nicht zwingend notwendig

Rotala sp. "Gai Lai" / "H'Ra"

Typ: unbekannt

Herkunft: Asien

Wachstum: hohes Wachstum

Wachstumshöhe: 3 bis 20+ cm

pH-Werte: 5, 5 bis 8, 0

Lichtansprüche: mittel bis hoch

Wassertemperatur: 22 bis 28 Grad

Co2: mittel

Alternanthera reineckii "Rosanervig"

Typ: reine Zuchtform

Herkunft: Urform aus Südamerika

Wachstum: mittleres Wachstum

Wachstumshöhe: bis 30 cm

pH-Werte: 5, 5 bis 7, 5

Lichtansprüche: hoch bis sehr hoch

Wassertemperatur: 20 bis 28 Grad

Co2: für schöne Färbung unbedingt empfohlen

Bucephalandra pygmaea

Typ: Aufsitzerpflanze

Herkunft: Indonesien

Wachstum: lngsames Wachstum

Wachstumshöhe: 10 bis 20 cm

pH-Werte: 5, 5 bis 8

Lichtansprüche: gering bis mittel

Wassertemperatur: 20 bis 28 Grad

Co2: nicht unbedingt erforderlich

Limnobium laevigatum

Typ: Froschbissgewächse

Herkunft: Südamerika

Wachstum: schnelles Wachstum

Wachstumshöhe: Durchmesser bis 10 cm

pH-Werte: 6 bis 8

Lichtansprüche: mittel bis hoch

Wassertemperatur: 10 bis 28 Grad

Co2: nicht notwendig

Alternanthera reineckii `rosanervig`
Staurogyne repens
Vallisneria nana
Echinodorus `Vesuvius`
Cryptocoryne wendtii
Bucephalandra sp. `Theia`
Hygrophila pinnatifida
Weitere Einrichtung: 

Das Hardscape besteht aus vier Asiatischen Moorwurzeln und für die Randbegrenzung des Weges wurden Drachensteine verwendet. Die Wurzeln wurden unterhalb mit Steinen zur Beschwerung verklebt. Oberhalb der Wurzeln wurden fürs erste Steine aufgelegt um das Auftreiben der Wurzeln zu vermeiden. Diese wurden im Nach hinein entfernt.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Zur Beleuchtung wird eine Chihiros Serie A A601mit einem LED System Edelstahlständer genutzt. Das LED System hat 39 W. Diese besitzt ca. 8000K und ca. 5800Lumen.

Die Beleuchtung wird mit einer manuellen Zeitschaltuhr gesteuert. Die derzeitige Beleuchtungszeit beläuft sich auf 6 Stunden am Tag ( 16: 00 Uhr bis 22: 00 Uhr )

Filtertechnik:

Die Filterung erfolgt durch den Rucksackfilter Versamax FZN-3 von AQUA EL

Dieser Filter ist für Aquarien von 80 bis 300L geeignet. Die maximal Filterleistung ist mit 1200 Liter pro Stunde angegeben. In dem Filter befinden sich 2 Kammern welche mit Filterschwämmen befüllt sind.

Weitere Technik:

Als weitere Technik wird das Becken mit dem Co2 Pflanzendünge- Set Einweg 160 Primus von Dennerle verwendet. Dieses Set enthält eine Dennerle Co2 Einweg-Vorratsflasche, einem Co2 Druckminderer Evolution Primus, Co2 Langzeittest Correct und ein Pflanzenpflege Set. Das Co2 Zugabegerät Mini-Flipper aus dem Set wird nicht verwendet, stattdessen wird der Dennerle Co2 Diffusor ULTRA L verwendet. Die Zugabe des Co2 wird über ein Magnetventil gesteuert. Das Co2 schaltet 30 min vor dem Anschalten des Lichtes an und schaltet 30 min vor dem Ausschalten des Lichtes aus.

Als weitere zursätzliche Technik wird ein Heizstab AQUA EL Comfort Zone Fix genutzt. Dieser ist mit einer Leistung von 50 Watt angegeben. Der Heizstab sorgt konstant für eine Wassertemperatur von 25 Grad im Becken.

Zur Temperaturkontrolle wurde ein hang on Termometer von der Firma Blau verwendet.

Besatz

Aktueller Besatz

Planorbella duryi / Posthornschnecke rot

10 Tiere im Becken vorhanden

Neocaridina David var. Orange /Orange Sakura Garnelen

30 Tiere im Becken vorhanden + reichlich Nachwuchs

Hyphessobrycon amandae / Funkensalmler

20 Tiere im Becken vorhansen

Temperatur: 24° C - 28° C

pH-Wert: 4, 5-6, 5

Gesamthärte: 2°-10° dGH

Wasserregion: Mitte

Aquarium: ab ca. 50 Liter

Schwierigkeitsgrad: auch für Anfänger geeignet, Zucht nicht ganz so einfach

Orange Sakura
Orange Sakura
Orange Sakura
Orange Sakura
Orange Sakura
Funkensalmler
Funkensalmler
Funkensalmler
Funkensalmler
Funkensalmler
Funkensalmler
Funkensalmler
Funkensalmler

Wasserwerte

18.04.2020

pH= 6, 0

gH= 5

kH= 2

NH4= 0, 5

NH3= 0

No2= 0

No3= 10

PO4= 0, 25

Fe= 0

Cu= 0

Futter

Die Fütterung der Funkensalmler erfolgt mit aquacando superColor, rote Mückenlarven und JBL Novo Color

Den Garnelen wird ab und an Seemandelbaumblatt, Brennesselblätter Microbe-Lift Sheimp Food

Sonstiges

Die Düngung wird mit dem ADA Nature Aquarium Dünge wie folgt durchgeführt:

- ADA Green Brighty K 1 Pumpenhub auf 20 L Aquarienwasser = 4 Pumpenhub täglich

- ADA Green Brighty Mineral 1 Pumpenhub auf 20 L Auarienwasser = 4 Pumpenhub täglich

- ADA Green Brighty Iron 1 Pumpenhub auf 20 L Aquarienwassee = 4 Pumpenhub täglich

Nach ca. 6 Monaten nach Start des Beckens :

- ADA Green Brighty Nitrogen 1 Pumpenhub auf 20 L Aquarienwasser = 4 Pumpenhub täglich

Es erfolgt 2x wöchentlich ein Wasserwechsel von 50%.

Infos zu den Updates

-12.07.2020

Einfügung von Drachensteinen für die Wegbegrenzung und Auffüllen von Sand

Textliche Anpassung und Hinzufügen von Bildern

-15.06.2020

Textliche Anpassung und Hinzufügen von aktuellen Bildern

-09.06.2020

Nachträgliches anbringen einer Rückwandfolie und Hinzufügen von aktuellen Bildern

-05.062020

Einzug von 20 Hyphessobrycon amandae

-28.04.2020

Hinzufügen von Fotos des Beckens

-22.04.2020

30 Orange Sakura Garnelen im Becken eingesetzt + Huminstoff hinzugefügt

-21.04.2020

10 Planorbella duryi rot von "Neocaridina Becken" umgesiedelt und Wasserwerte ermittelt.

-14.04.2020

Textliche Anpassungen

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Tom am 01.07.2020 um 11:33 Uhr

Hallo,

herzlichen Glückwunsch zum 1. Platz im Juni 2020!

Grüße, Tom.

Ameisenalex am 11.06.2020 um 23:24 Uhr
Bewertung: 10

Hi,

das Becken sieht echt gut aus! Mit der Wurzel sowie der mittlichen Teilung hast du das sehr gut geplant. Wenn die Pflanzen erst mal richtig anwachsen wird das ganze nicht nur super aussehen, sondern auch die Garnelen werdens danken. Besatz ist besonders gut gestaltet, wäre auch cool wenn du die Funkensalmler mal zeigen könntest ;D

Grüße

Alex

herkla am 13.04.2020 um 16:50 Uhr

Hallo Sarah

ein sehr schönes Becken hast du uns hier vorgestellt. Sehr schön auch die durch Wurzeln geschaffenen zwei Bereiche.

Wenn deine Pflanzen erst mal an/ gewachsen sind wird es ein schönes Gesamtbild abgeben.

Ich werde, so du uns denn lässt, die Entwicklung sicher weiter beobachten.

Jetzt wünsche ich dir zunächst mal vie Freude daran.

Gruß Klaus

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Sarah_Schneider das Aquarium 'Zauberwald' mit der Nummer 42419 vor. Das Thema 'Aquascaping' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Zauberwald' mit der ID 42419 liegt ausschließlich beim User Sarah_Schneider. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 13.04.2020