Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.955 Aquarien, 27 Teiche und 24 Terrarien mit 159.631 Bildern und 2.168 Videos
Becken 30604 von Mesmerize

Aquarium Becken 30604 von Mesmerize

Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
1990
Aquarium Hauptansicht von Becken 30604

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
2014
Grösse:
120x40x50 = 240 Liter
Letztes Update:
17.05.2014
Bei der Fütterung

Dekoration

Bodengrund:
JBL Sansibar Black 40kg (0, 2-0, 5mm)
JBL Aquabasis Plus Bodengrund 10kg
Aquarienpflanzen:
Taxiphyllum barbieri
Myriophyllum (als Einfahrhilfe, bin mir noch nicht sicher ob ich sie im Becken lasse)
Nomaphila siamensis
Staurogyne repens
Vallisneria spiralis
Alternanthera reineckii 'Mini'
Alternanthera reineckii 'Bronze'
Hygrophila polysperma 'Sunset'
Microsorum pteropus
Echinodorus grisebachii 'Bleherae'
Microsorum pteropus
Aponogeton ulvaceus
Pflanzen im Aquarium Becken 30604
Pflanzen im Aquarium Becken 30604
Ergebnis der Dünge- und Beleuchtungsstrategie 6 Wochen nach Einlaufphase. Ich hoffe,
Ergebnis der Dünge- und Beleuchtungsstrategie 6 Wochen nach Einlaufphase. Ich hoffe,
Blütenbildung bei Aponogeton ulvaceus
Weitere Einrichtung: 
Wurzeln
Drachensteine
Tonhöhlen
Kokosnussschale

Ziel war es, eine deutliche Strukturierung des Beckens zu erreichen, insbesondere aufgrund der Haltung von zwei Trichogaster Arten. Zusätzlich sollten viele Versteckmöglichkeiten und Ruheplätze für die Botien geschaffen werden.
Dekoration im Aquarium Becken 30604
Dekoration im Aquarium Becken 30604
Dekoration im Aquarium Becken 30604
Dekoration im Aquarium Becken 30604

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2xT5 30 W:
Dennerle Amazon Day
Dennerle Special Plant
Beleuchtungsdauer: 11.00 - 21.00 Uhr
Filtertechnik:
Eheim classic Außenfilter, 620L/h
Filtermedien: Eheim Substrat Pro + Mech, Filtermatte, Filtervlies
Weitere Technik:
Dennerle CO2 Anlage mit Flipper und Nachtabschaltung, CO2-Zugabe: 12.00-20.00 Uhr
Eheim Skim 350
Jäger Heizer

Besatz

Trichogaster leeri (1m/1w)
Trichogaster microlepis (1w)
Barbodes semifasciolatus (2m/2w) - werden nicht mehr aufgestockt
Botia almorhae (7, Geschlechter unbekannt)

Wirbellose:

10x Caridina japonica


Bei der Microlepis-Dame bin ich mir unsicher, was ich tun soll.
Ich hatte ursprünglich ein Paar erworben, leider war das Männchen in keinem sehr guten Zustand, meine "Aufpäppel"-Versuche schlugen fehl.

Auf der einen Seite ein in meinen Augen unfassbar schöner
Fisch, einer der unterschätztesten Labyrinther überhaupt. Je nach Lichteinfall schimmert er silber bis violett/blau.
Demnach würde ich gerne ein Männchen hinzusetzen, eventuell sogar Haremshaltung mit 2w/1m.
Einziger Nachteil: Microlepis sind keine Grünkostverächter. Meine Versuche, Hemianthus callitrichoides, Glossostigma elatinoides und Bacopa australis zu kultivieren, sind spektakulär gescheitert. Solche Pflanzen werden in kürzester Zeit weggemäht.

Zur allgemeinen Information: Die Vergesellschaftung von Leeris und Microlepis' funktioniert bei guter Beckenstrukturierung ausgezeichnet. 120cm Kantenlänge würde ich dennoch als Minimum ansetzen, allein wegen der Größe der Microlepis und ihrer
Natur: Sie sind zwar majestätisch ruhig wie fast alle Trichogaster, zeitweise allerdings recht schreckhaft. Mein Becken lasse ich bei abgenommener Abdeckung nie unbeaufsichtigt. Die Gefahr des Herausspringens ist groß.


Die Netzschmerlen und die Garnelen interessieren sich übrigens überhaupt nicht füreinander. Die Barben interessieren sich ohnehin für niemanden, außer für das Futter. Im Vergleich zu anderen Barben ist bei ihnen eine Vergesellschaftung mit Fadenfischen problemlos möglich (meine Erfahrung).
Trichogaster microlepis, T. leeri
T. leeri Paar

Wasserwerte

Temp: 26 Grad
PH: 6, 8
No2: -
No3: 1
NH4: <0, 05
KH: 5
GH: 9
Fe: 0, 05
Co2: 25

Extremwerte gibt es beim SiO2 (deutlich über 6), hoffentlich bleibe ich von Kieselalgen verschont.

Futter

folgt

Sonstiges

Teilwasserwechsel 50% pro Woche
Düngung: Dennerle V30 (3ml pro Wasserwechsel), E15 (2 Tabl. pro WW), S7 (6ml pro WW)

Infos zu den Updates

17.05.2014:
- Bilder hinzugefügt
- Beleuchtungsangaben erweitert
- CO2-Angaben erweitert
- Düngungsangaben erweitert

User-Kommentare

Tom am 10.05.2014 um 11:00 Uhr
Hallo,
willkommen hier bei uns auf EB.
Du stellst ein tolles Asien-Aquarium vor, Persönlich gefalle mir da nur die künstlichen Höhlen nicht. Die könnte man aber sicher noch ein wenig verstecken, wenn du das willst. Den Fischen ist das sowieso egal.
Grüße, Tom.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Mesmerize das Aquarium 'Becken 30604' vor. Das Thema 'Asien, Australien' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 08.05.2014
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Mesmerize. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Wir werden unterstützt von: