Die Community mit 19.062 Usern, die 9.068 Aquarien, 27 Teiche und 33 Terrarien mit 162.246 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Aquarium Oryzias-Becken 39l von Goldfischfan

Beispiel
Aquarium Hauptansicht von Oryzias-Becken 39l

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
Ende März 2011
Größe:
40x37x27 = 39 Liter
Letztes Update:
06.05.2012
Besonderheiten:

Vorne abgerundete Ecken, 3D-Rückwand

Aquarium Oryzias-Becken 39l

Dekoration

Bodengrund:

Schwarzer Kies, weißer Sand, JBL Manado Untergrund (unter Kies+Sand)

Aquarienpflanzen:

1 x Anubias (barteri? Habe sie aus einem anderen Becken bekommen)

2 x grasartige Zwergamazonas (Echinodorus tenellus, aber noch etwas kümmerlich, aus anderem Becken bekommen)

1 x Kardinalslobelie (Lobelia cardinalis, sehr mikriger Stängel, ebenfalls bekommen)

1 x Hornkraut (genaue Art leider unbekannt)

1 x Mooskugel

Wasserlinsen an der Oberfläche (allerdings stark reduziert, da es die Oryzias in der Futteraufnahme verschreckt und der Lobelie das Licht nimmt)

Weitere Einrichtung: 

halbe Kokosnussschale, Bambusstäbchen als Trennwand zwischen Sand und Kies, Höhle / Steinnachbildung, Apfelschneckenhäuser, heller Lavalochstein

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2 leuchten aus dem Boyu-Komplettset (habe das Aquarium günstig bei ebay ersteigert und die darin gelassen) - lt. Karton bläuliches "Pflanzenlicht" und "warmweißes Tageslicht",

2 Röhren á 22cm, Leistung 16, 3Watt

Filtertechnik:

Sera Fil Precision 60 inkl. Diffusor, der Kaskadenfilter des Boyu-Komplettsets musste weichen, weil kein Platz mehr dafür (wegen Rückwand) und weil er zuviel Strömung ins Becken brachte (verstörte die Oryzias)

Weitere Technik:

50Watt Heizstab, Diffusor im Filter

Besatz

13 x Solawesi Prachtkärpfling (Oryzias Woworae: 7w, 6m)

ein paar Turmdeckelschnecken

Besatz im Aquarium Oryzias-Becken 39l
Besatz im Aquarium Oryzias-Becken 39l

Wasserwerte

Temperatur ~26°C,

Leitwert ~730m

NO3-6mg/l

NO2-0mg/l

GH 12°d

KH 12°d

KH 11°d

pH 7, 9

Cl2 0mg/l

Futter

- Flockenfutter

- Lebendfutter (2mal wöchentlich):

Artemia

Mückenlarven (seit einer Woche auch wieder aus meiner Regentonne ;-) )

getrocknete Wasserflöhe

seltener Frostfutter

- Gemüse, wird aber nur sehr bedingt und nur sehr klein gewürfelt in geringen Dosen angenommen

Sonstiges

Dünger einmal wöchentlich mit ProFito von Easy Life..

Wasserwechsel alle 10 Tage 7-8l

Die Oryzias sind von einem 54l Becken in das 39l-Becken umgezogen, weil sie sich dort nur versteckt haben (waren zusammen mit Zwergpanzerwelsen)

Seit dem Umsetzen in das (im verhältnis höhere) 39l-Becken zeigen sie ein ziemlich ausgeprägtes Schwarmverhalten, holen sich auch Futter von der Oberfläche etc.

Daher hoffe ich, dass bald aus dem morgendlichen "Balzverhalten" (wunderschöne Färbung der Männchen in einem Dunkelblau, fast Schwarz mit orangen Flossen und hin- und hergeschwimme im Schwarm) bald die ersten Eier entstehen.

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Goldfischfan das Aquarium 'Oryzias-Becken 39l' mit der Nummer 22279 vor. Das Thema 'Asien, Australien' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Oryzias-Becken 39l' mit der ID 22279 liegt ausschließlich beim User Goldfischfan. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 13.01.2012
Wir werden unterstützt von:
Aquaristik CSIAquarienkontorLedAquaristik.deHMFShop.de