Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.793 Aquarien mit 154.774 Bildern und 1.895 Videos von 18.301 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 2638 von Daniel Raasch

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Lünen / Germany
Aquarianer seit: 
03.2006
Aquarium Hauptansicht von Becken 2638

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
101x40x50 = 180 Liter
Letztes Update:
06.11.2006
Besonderheiten:
Standart Becken von Juwel mit Unterschrank. Ehemals mit Innenfilter. Dieser wurde jedoch entfernt und durch einen Außenfilter ersetzt.
Bei diesem Becken wurde größter Wert auf die Nähe zur Realität (Natur) gelegt. Es gibt nahezu unüberschaubar viele Versteckmöglichkeiten. Jeder Fischart wurden Pflanzen gekauft, die als Versteck dienen können.
Der Fischbesatz wurde nicht nur anhand der Schönheit der Tiere ausgesucht, sondern vorwiegend aufgrund der verschiedensten Lebensräume im Becken.
Offensichtlich ein Erfolg, denn nach nur 2 Monaten hat die Panzerwelsdame bereits wie wild ihre Eier im Becken verteilt. Die Neons spielen ohne Ende.... Scheinbar gelungen.
Aquarium Becken 2638
Aquarium Becken 2638
Aquarium Becken 2638
Aquarium Becken 2638
Aquarium Becken 2638

Dekoration

Bodengrund:
1,2 mm Aquariumkies (1x Grau & 1x Natur)
3 cm Kies Grau
2 cm Bodendünger von JBL
6 - 8 cm Kies gemischt - Grau und Natur
Aquarienpflanzen:
Sorry muss mir noch die Lat. Bezeichnungen raussuchen. Bin noch nicht so fit, wie Ihr... ;-)

Valisnerie
Javamoos
Javafarn
Schwertpflanze
Grüne Cabomba
Wasserpest
5 fehlen noch, kenne die bezeichnung nicht mehr (kümmere mich darum)
Pflanzen im Aquarium Becken 2638
Pflanzen im Aquarium Becken 2638
Pflanzen im Aquarium Becken 2638
Pflanzen im Aquarium Becken 2638
Weitere Einrichtung: 
6 Kokosnusshälften (als Ganzes gekauft, gegessen ;-), gesäubert und im Anschluss 3 h gekocht)
Diese wurden dann mit Javamoos umwickelt. Hierfür haben wir einen simplen Baumwollfaden genutzt. Dieser wird sich auflösen und das Moos sich bis dahin an der Nussschale festgewachsen haben (hoffen wir jedenfalls). Des Weiteren haben wir jeder Hälfte einen Eingang reingebrochen. Somit sind aus den Schalen Höhlen geworden. Das Javamoos überdeckt alles. Die Fische kommen jedoch nach wie vor hinein.
3 Steine von der Ostsee. 1 davon ist ein Feuerstein. Diese wurden ebenfalls 2 h ausgekocht.
1 Baumstamm aus Kunststoff vom Zoohändler. Wurde sofort von den Schmerlen und dem Fransenlippler gemietet. Die Mieteinnahmen halten sich jedoch in Grenzen ;-)
Dekoration im Aquarium Becken 2638
Dekoration im Aquarium Becken 2638
Dekoration im Aquarium Becken 2638

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2x35 W
1x Nature von JBL
1x Tropic von JBL
7.00 - 8.00 Uhr Mondlicht
10.00 - 22.00 Uhr beide Röhren
22.00 - 23.15 Uhr Mondlicht
Filtertechnik:
1x250 Crystal von JBL
750 l/ h
Ansaugung über Eheim Oberflächenabsauger
Weitere Technik:
CO² über 2 kg Flasche mit kleinem hocheffizientem Glasreaktor
UVC 11 W
Heizung: Newatt 150 W
2x Mondlicht Kaltlichtlampen
Eheim Oberflächenabsauger
Technik im Aquarium Becken 2638
Technik im Aquarium Becken 2638
Technik im Aquarium Becken 2638

Besatz

12 Neon Tetra
9 Phantom Salmler
5 Tiger Rennschnecken
5 Marmorierte Panzerwelse
1 Fransenlippler
3 Schneckenfressende Schmerlen
11 Armano Garnelen
Besatz im Aquarium Becken 2638
Besatz im Aquarium Becken 2638

Wasserwerte

PH: 7,0
Temp.: 25 C
NO²: 0
NO³: >20
KH: 5
GH: 8
O²: 59%
Leitfähigkeit: 610
PO4: 0,5

Futter

Flockenfutter
Granulatfutter
Tabs

Überlegen zum Großteil auf Frostfutter/ Lebendfutter umzustellen (hier sind wir Euch für Tipps sehr dankbar)

Sonstiges

Täglicher Pflanzendünger (abgesetzt, da Verdacht auf zu extremes Algenwachstum)
Wochendünger
1x Wöchentlich 35 Ltr. Wasserwechsel
Leichtes Absaugen des Javamoos

Infos zu den Updates

06.07.2006

Heute eine Hand voll Wasserlinsen entfernt. Wachsen wirklich irre schnell. Keine Algen jeglicher Art mehr im Becken. Das Verhalten der Tiere hat sich gänzlich geändert.


26. Juni 2006

Also Wasserlinsen sind offenbar nicht nur schnellstwachsend, sondern das am schnellsten Wachsende was ich je gesehen habe. Der Effekt im Becken ist absolut faszinierend. Das Licht hat sich gänzlich geändert und die Fische fühlen sich pudelwohl.
Ach ja die Algen, nun die sind restlos verschwunden, mit Ausnahme einiger Pinselalgen.

Die Garnelen werden gerade flügge, sieht ziemlich lustig aus wenn die durchs Becken jagen. Die mögen im übrigen die Wasserlinsen zum frssen gerne. Hängen sich immer oben dran und schnabulieren, naja nach etwas 20 sek. fallen sie samt Linse runter. ;-)

Ich kann die Linsen nur empfehlen...


22.Juni 2006

Wasserlinsen eingesetzt -> der Erffekt: entzieht dem Wasser Phosphat, Nitrit, Nitrat und die Grundlage für Algen. Wasserlinsen sind schnellstwachsend und ergeben einen hervorragenden Lichtfilter...
Die Fische schwimmen weit oben, da sie sich geschützt fühlen.

26.Mai 2006

neue Eier der Panzerwelsdame ins Aufzuchtsbecken gesetzt...
Wasserwechsel durchgeführt
Fischtamin zugesetzt

23.Mai 2006

Die Beckenbeleuchtung wurde ca. 10 cm höher gehängt, befindet sich nun etwa 20 cm über dem Becken... der Unterschied ist klar erkennbar - die Fische schwimmen weiter oben, weniger Algen und es ist nicht mehr so grell. Sieht somit doch wesentlich natürlicher aus...

17. Mai 2006

Algenplage verschwindet langsam.
Fischtamin zugesetzt.

16. Mai 2006

6 Panzerwelseier ins Aufzuchtbecken gebracht

10.Mai 2006

Der UVC Klärer schafft gerade die letzten Algen.
Die Garnelen übernehmen den Rest.

9.Mai 2006

Beleuchtungszeit nach mehreren Rücksprachen verändert (Danke für die Hinweise).

8.Mai 2006

Neuen 11 W Brenner eingesetzt...
Filterschläuche gereinigt und Filterflies erneuert

6.Mai 2006

Haben heute das Becken wieder geöffnet. Donnerwetter... sind dennoch nicht alle Algen restlos verschwunden.
Aktuelle Bilder werde ich eventl. noch heute hochladen.

Becken wurde gereinigt, Planzen etwas (dezent) gegengeschnitten und ein Wasserwechsel durchgeführt. Hoffe, dass der UVC-Klärer die restlichen Algen jetzt in den Griff bekommt. Möchte ungerne hemie anwenden müssen. Muss doch auch so klappen... Bin noch nicht ganz so fit wie einige hier. Kenne daher noch nicht so viele Tricks... bin für Tipps (spez. meine Algen) sehr dankbar (Fetralon ist sehr schwer zu bekommen).

bis später wieder...

3. Mai 2006

Haben bedingt durch die Ichtiobehandlung ein Übermaß an Algen im Becken. Daraufhin wurde das Becken heute bis Samstag 06.Mai 2006 komplett verdunkelt. Selbst der UVC Klärer hat das nicht mehr geschafft.

I`am waiting...

2.Mai 2006
Eine meiner Tiger Rennschnecken vergräbt sich im Kies?! Wo bitte will die denn hin...
Heute ist Fastentag im Becken... findet einmal pro Woche statt.

30.04.2006
Haben gerade durch Ichtiobehandlung ein kleines Algenproblem. Wird jedoch in ca. 7 Tagen verschwunden sein.

User-Kommentare

djhitek am 24.06.2006 um 21:40 Uhr
Bewertung: 10
Hi!
Also ich finde dein Becken echt klasse!
Die Bepflanzung passt prima ins Gesamtbild!
Also insgesamt ein tolles Becken!
MFG
Marco
Crenii am 08.05.2006 um 18:13 Uhr
Bewertung: 8
Hallo Daniel,
optisch ein sehr schönes Becken. Wähle bewusst nicht das Wort "Anfängerbecken", denn so sieht es weder optisch aus, noch die Technik deutet darauf hin. Die Mittagspause wird die Jury dir auf jeden Fall ankreiden. Bei einem leichten Ichthyobefall würde ich es mal mit einer Temperaturerhöhung auf 30° über 3 Tage versuchen bevor du jedesmal die "Chemiekeule" rausholst. Dabei aber unbedingt gut belüften und die Fische beobachten. Gruß Stephan
Markus Kump am 03.05.2006 um 19:33 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Daniel
Echt gelungenes Becken!!!! Alle achtung!!
Gruß Markus
Bruno Berchtold am 02.05.2006 um 12:20 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Daniel
Ein wirklich gelungenes naturnahes Becken, genau nach meinem Geschmack!
Gruss Bruno
Kleine Randbemerkung: Der GH 8 mit 610 yS ist wahrscheinlich eher 19. Den PO4 Wert mit 0.5 im Auge behalten. Phosphat kriegst Du nicht so einfach aus dem Becken raus. Abhilfe mit einem Beutel Phosphat-EX für 3 Monate im Aussenfilter gepackt.
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Daniel Raasch das Aquarium 'Becken 2638' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 22.04.2006
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Daniel Raasch. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 24155
von Jens Holzner
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 8376
von Oliver Czaika
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 1870
von Sven Kliche
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Juwel Vision 180
von ZYX82
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 2182
von Daniela Echter
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
"Wilde Horde"
von Rootsman
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Natural Home
von Sebastian Wolff
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Juwel Vision 180
von S3Racer
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Aqualounge
von BaniW
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 14982
von Mad Max
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Verkaufe Tropheus Moorii Bemba
BIETE: Verkaufe Tropheus Moorii Bemba
Preis auf Anfrage
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partnershop