Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.794 Aquarien mit 154.903 Bildern und 1.909 Videos von 18.319 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Unterwasser Urwald (aufgelöst) von Manuela

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
/ USA
14.03.2013

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
01.12.2012
Grösse:
101 x 41 x 50 = 180 Liter
Letztes Update:
20.05.2018
Besonderheiten:
Juwel Rio 180
Am Tag nach dem Start (2.12.2012) Einlaufphase
29.12.2012
14.03.2013

Dekoration

Bodengrund:
Heller Quarzsand
Aquarienpflanzen:
1 x Echinodorus x. "foxtail"
1 x Echinodorus rigidifolius
1 x Echinodorus muricatus/grandiflorus
2 x Echinodorus amazonicus

1 x Cryptocoryne walkeri green
1 x Cryptocoryne undulata red
1 x Cryptocoryne wendtii green
1 x Cryptocoryne wendtii "tropica"
1 x Cryptocoryne wendtii "brown"

Hornkraut
Cabomba caroliniana
Bacopa monnieri
...
Weitere Einrichtung: 
Rote Morkienwurzel (gross)
Morkienwurzel (gross)
Morkienwurzel (klein)

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2 x 45 Watt (T5, 2x Hight-Lite Day)

Beleuchtungzeiten: 11:00 - 22:00
Filtertechnik:
Juwel Bioflow 3.0 (Innenfilter)
Pumpenleistung: 600 l/h
Filtervolumen: 3,00 l
Weitere Technik:
200 Watt Heizstab

Besatz

21 Keilfleckbärblinge (Trigonostigma heteromorpha)
1 Dreilinienpanzerwels (Corydoras trilineatus)(übernommen aus altem Aquarium)
1 Antennenwelsmännchen (übernommen aus altem Aquarium)

Blasenschnecken (mit Pflanzen eingeschleppt)
Turmdeckelschnecken
Raubturmdeckelschnecken
Raubturmdeckelschnecke
Keilfleckbärblinge
Antennenwelsmännchen

Wasserwerte

Aquarium:

Temperatur: 26°C
KH: 4
GH: 8
pH: 7.0 - 7.5
Nitrit: <0.001


Wasserwechsel: ca. 33% wöchentlich

Futter

Tetra Min ( Flocken)
Vitalkraft Mückenlarven
Tetra Wafer
gefrorene Artemia
Lebendfutter (weisse Mückenlarven, Tubifex)
Hin und wieder eine Scheibe Gurke für den Antennenwels

Sonstiges

Pflanzen werden mit Easy-Life Profito gedüngt, 8ml die Woche. Bei Bedarf noch ergänzt durch Eisenvolldünger (Easy-Life Ferro).

Infos zu den Updates

01.03.2018: Da ich beruflich in die USA ausgewandert bin (für 18 Monate) musste ich das Aquarium leider auflösen.

01.01.2013: Die verbliebenen zwei Fische aus meinem ersten Aquarium sind eingezogen. Ein bereits betagter Dreilinienpanzerwels und ein Antennenwelsmännchen.

17.01.2013: 21 Keilfleckbärblinge sind eingezogen. Ich werde die Wasserwerte nun langsam nach unten anpassen. Zielwert ist eine KH von 3 und ein pH um die 7 oder leicht darunter.

14.03.2013: Die Pflanzen wuchern wie wild. Musste mal wieder radikal zurückschneiden. Ein paar wenige Fadenalgen haben sich gebildet, doch es hält sich in Grenzen und solange es nicht mehr werden, gefallen mir die Fäden eigentlich sogar. Das Becken wirkt dadurch irgendwie natürlicher.

User-Kommentare

die Perle... am 15.03.2013 um 10:35 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Manuela,
also das macht bestimmt Spaß, live vor diesem Becken zu sitzen. Die Gestaltung gefällt mir sehr gut und der Besatz ist dezent, supi.
Ich könnte mir auch gut ein wenig Blattwerk (trockenes Laub) und ein paar Erlenzapfen vorstellen, das würde dem ganzen noch das i-Tüpfelchen verpassen und du würdest deinen PH damit noch ein wenig drücken können.
Ansonsten weiterhin ganz viel Spaß mit deinem Dschungel.
GLG von der Perle...
Koehler am 17.01.2013 um 21:06 Uhr
Bewertung: 10
Hi Manuela,
und falls noch nicht passiert herzlich Willkommen bei EB.
Gefällt mir richtig gut dein Becken muss ich sagen, da steckt richtig Potenzial drin finde ich.
Die Anordnung der Pflanzen in Kombo mit den Wurzeln.Sehr geil !
Das einzige was mich etwas stört ist der Hintergrund. Ist das eine Folie ? Was sau gut passen würde wäre eine dunkle Rückwand.Die kannste selber machen für kleines Geld und auch von aussen hinters Becken packen und frei nach deinen Vorstellungen anpassen mit Laub, Ästen etc. Hauptsache dunkel. Habe sowas in der Art auch hinterm Becken und würde bei dir auch richtig Bombe aussehen denke ich und kostet zudem so gut wie nichts. Schwarze Folie wäre auch ne Möglichkeit.
Was haste den mit deinem Besatz geplant ? Finde die Konstellation eigentlich ganz gut wenn du dem einsamen Panzerwels noch ein paar Kollgen spendierst und auch ein Apistogrammaart könnte ich mir gut vorstellen.
An den Wasserwerten biste ja schon dran und beim Futter könntest du dem Antennenwels ein bisschen Gemüse spendieren, da stehen die voll drauf ;)
Ansonsten wünsche ich dir noch viel Spass mit deinem Becken und hier bei EB,ich schaue bestimmt wieder vorbei.
LG Sebastian
Elanco72 am 13.12.2012 um 23:24 Uhr
... das wird cool , ..... Da bin ich sicher !
Gruss aus Bremen
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Manuela das Aquarium 'Unterwasser Urwald (aufgelöst)' mit der Nummer 24813 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 25.11.2012
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Manuela. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht