Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.656 Aquarien mit 151.359 Bildern und 1.753 Videos von 18.002 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 745 von Tim-Kevin Sobotta

OfflineBeispiel
Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Giessen / Hessen
Das Malawibecken, daneben das Guppyzuchtbecken

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
120/50/50 = 300 Liter
Letztes Update:
11.11.2005
Das Malawibecken allein

Dekoration

Bodengrund:
feiner Ost- und Nordseesand mehrere Tage in Süßwasser gewaschen,gesiebt anschliessend mehrfach ausgekocht.
Aquarienpflanzen:
7x Anubias barteri
Im Pflanzenkasten am rechten oberen Rand des Beckens wachsen noch 3 grosse Epipremmnum pinnatum (Efeutute,Scindapsus) sowie 3 Chlorophytum comosum (Grünlilien)
Die Wurzeln wachsen ins Wasser. 3 Wochen nach Anwachsen der Wurzeln sanken die NO3- Werte auf 10mg/l. Pflanzenkästen sind also sehr empfehlenswert zum sicheren und dauerhaften Schadstoffabbau des Aquarienwassers.
Weitere Einrichtung: 
60kg Kiesel von unterschiedlicher Grösse teils von der Ostsee (nähe Weissenhäuser Strand) teils aus einen Kiesgrube nahe Hannover. Die Steine sind gewaschen und ebenfalls abgekocht.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
3 Niedervolt Halogenspots (schwenkbar). Vorgeschaltet ist ein Relais mit Dimmer welches Sonnenauf- und untergang sowie den natürlichen Lauf der Sonne nachahmt. Ich hab recht gute Erfahrungen damit gemacht. In meinem Hechtlingsbecken (2m3w Aplocheilus lineatus) war festzustellen das die Fische weniger schreckhaft sind. Gleiche Erfahrungen hab ich mit den Cichliden gemacht
Die Beleuchtungsdauer beträgt 12h von morgens um 10.00 - 22.00 abends
Filtertechnik:
Eheim 2215 Aussenfilter. Nach durchlaufen des Aussenfilters gelangt das Wasser in einen selbstgebauten Biofilter und von dort zurück ins Becken.
Wöchendlich wechsele ich 30-40% des Wassers.
Weitere Technik:
Jäger Regelheizer 150W
Stömungspumpe MaxiJet MJ 1000 mit einem Fördervolumen von 1000 l/h

Besatz

7 Aulonocara stuartgrandi mbenji "Blauer Kaiser"
1m 6w
4 Labidochromis caeruleus
1m 3w

Für den anfallenden "Abfall" noch 2 Ancitrus. Ich weiß gehören eigendlich nicht in das Malawibecken habe aber nur gute Erfahrungen mit den Restevertilgern.

Am 20.10.05 habe ich die juvenilen Yellows und Aulonocaras in das große Becken umgesetzt. Läuft alles gut. Da in meiner Abwesenheit der große Bock und ein Weibchen gestorben sind habe ich gestern am 10.11.05 3 neue Weibchen gekauft. Der Nachwuchsbock färbt sich gerade prächtig um.
Das Männchen
Eines der Weibchen. Bei genauem Hinsehen sieht man den prallen Kehlsack
Alle gemeinsam beim Fressen. Auch hier ist wieder das Weibchen mit dem dicken Kehlsack
Nochmal das Männchen
Die juvenilen Aulonocaras und die juvenilen Labidochromis caeruleus `yellow`
Meine Höhle mein Revier

Wasserwerte

NO3- = 10mg/l
NO2- = nicht feststellbar
GH = 14
KH = 12
pH = 8,3

Futter

Lebensfutter: weisse, schwarze Mückenlarven, Artemia salina für die adulten, die Nauplien für die juvenilen Tiere, junge Guppys aus eigener Zucht, Lumbricus terrestris (Tauwürmer) aus dem Kompost eines Bekannten, im Sommer Wald, - und Wiesenplankton Fliegen, Mücken kleinere Spinnen.
Trockenfutter: Markenflockenfutter XXL-Flocken
Frostfutter: Mysis,selbstgemachte Mischung mit Garnelen; Muskelfleisch und Gemüsezusätzen + Vitamine
Im Sommer gefrostete Artemia salina
Sonst halte ich von Frostfutter überhaupt nichts, da es das Wasser zu stark belastet insbesondere die so beliebten roten Mückenlarven stellen einen sehr hohen Phosphateintrag dar, da sie eigendlich auf Tierkot gezüchtet werden und wer will schon gern Scheisse fressen !!!
Ich bin nach Weihnachten dazu übergegangen 1-2 mal in der Woche frisches Gemüse zu verfüttern. Paprika und Gurke werden gut angenommen und ich denke dass ich mir damit die Gabe von Vitamintropfen sparen kann. Das Gemüse besorge ich entweder vom Bioladen oder ich mache es ganz besonders gut sauber.

Sonstiges

Ein neues Aufzuchtbecken. mit 54L Inhalt. Gefiltert wird das Wasser über einen Eheim Innenfilter. Filtermaterialien sind angeordnet wie in den Topffiltern. Das Becken läuft seit 6 Wochen es funktioniert alles bestens.

Infos zu den Updates

..... Hab zu Weihnachten nen Digicam bekomen und stell jetzt mal ein paar neue Photos ein.

User-Meinungen

Aquarientechniker am 22.10.2004 um 14:47 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Tim,
ein wirklich schönes Becken, und ein sehr vernümpftiger, schöner Besatz...mit guter Technik und Einrichtung. Das abwechslungsreiche Futter ist sehr gut, genau wie die Idee den See-sand als Bodengrund zubenutzen. Alles in allem ein TOP Becken!!!
viele grüsse
Torsten
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Tim-Kevin Sobotta das Aquarium 'Becken 745' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
32705 Aufrufe seit dem 17.10.2004
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Tim-Kevin Sobotta. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für Chilotilapia-Arten
Einrichtungsbeispiele für Chilotilapia-Arten
Hier findest du alle wichtigen Informationen und zahlreiche Anregungen zum Einrichten eines Aquariums für Chilotilapia-Arten aus dem Malawisee.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 470
von André Moll
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 2377
von Patrick Schäfer
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 10668
von Uwe Richter
300 Liter Malawi
Aquarium
Malawibecken
von Jü
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 425
von Josef Schwarz
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 9464
von babs79
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 11412
von babyschlumpf
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 20933
von joseppe
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 1466
von Heiko Betz
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 12520
von Heimo
300 Liter Malawi
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Raritäten aus dem Malawisee
BIETE: Raritäten aus dem Malawisee
Preis auf Anfrage
Cyprichromis Leptosoma Mupulungu "Blue Flash"
BIETE: Cyprichromis Leptosoma Mupulungu "Blue Flash"
Preis: 6.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
32.009.402
Heute
1.885
Gestern:
10.351
Maximal am Tag:
17.612
Gerade online:
99
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.656
18.002
151.359
1.753
1.120
Partner für Aquarientiere
Algenbekämpfung
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für HMF-Filter