Die Community mit 19.158 Usern, die 9.104 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.773 Bildern und 2.364 Videos vorstellen!

Aquarium Becken 27746 von Udo´s - Malawi Raumteiler

Beispiel
Userbild von Udo´s - Malawi Raumteiler
Aquarianer seit: 
2005
Frontansicht Malawi Becken

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
10/2013
Größe:
160x50x60 = 480 Liter
Letztes Update:
23.10.2013
Besonderheiten:

480L Raumteiler mit 12 mm Opti White Glas und Vorkammer. Abdeckung aus Aluminium.

Becken steht auf Sicherheitsunterlage. Alles vom Aquarienkontor.de (klasse Adresse dafür).

3 Bohrungen im Beckenboden für Zu-/Ablauf und WW.

Das Becken steht auf verkleideter Holzkonstruktion Marke Eigenbau (mit mehreren Türen) und ist im Bodenbereich und seitlich mit Holz eingefasst.

Ich habe versucht eine steile Stein-Uferlandschaft aufzubauen. Hier gibt es viele Versteckmöglichkeiten und der Bereich ist auch hinterschwimmbar. Die "Steilküste" läuft in eine flachere Felsenlandschaft mit vielen Höhlen, von beiden Seiten nutzbar, aus. Ein hineinragendem Felsen (auch Schattenspender) in der linken Beckenseite

gibt dem Ganzen noch etwas mehr Tiefe.

Rückansicht
Seitenansicht

Dekoration

Bodengrund:

25 kg Aquariensand weiss 0, 4 - 1, 4 mm gemischt mit 5 kg Aqua Colorsand schwarz 0, 4 - 08 mm, auf einer 20 mm starken Styroporplatte zur Lastverteilung und zum Schutz der Scheibe.

Aquarienpflanzen:

Anubia und Javafarn

Düngung mit Easy Life ProFito. 1x wöchentlich 40 ml. Ergebnis muss ich noch abwarten.

Weitere Einrichtung: 

12 kg Grauwacke Sahara (Steinhändler)

20 kg Mondsteine (Steinhändler)

25 kg Blauer Kalksteinbruch (Steinbruch)

Verkleidung einer Seite und der Vorkammer, sowie ein Teil der einen Längstseite mit Slim Line BG (Basalt Gneis) 60A und 60B.

Back-to-Nature Modul T als "hereinragender Felsen".

In den Felsenaufbau habe ich eine Wurzel mit eingebaut. Bietet sehr gute Versteckmöglichkeiten.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2x Lum-Light (150 cm) LED Strang, 3-reihig, Cool-White/RGB/Warm White

Dimmbar für Tageslichtsimulator und GHL-ProfiLux 2

LL-LED mit Wasserkühlung (längere Lebendsdauer der LEDs). Der Wasserdruck reichte nicht, wenn ich direkt an der Pumpe einen 5mm Schlauch über ein T-Stück anschloss und hochführte. Musste das Zulaufrohr im Becken anbohren und den Schlauch dort einstecken.

Dimmzeiten:

Sonnenaufgang: 08:00-10:00 (rötlich)

Tag: 10:00-20:00 (100%)

Sonnenuntergang: 20:00-22:30 (bis ins Rot)

Mondphase: 22:30-01:00 (bläulich)

Wolken: Wahrscheinlichkeit 20% und Verdunklung 20-70%

Regentag: 2 x in der Woche, Verdunkelung 40%

Gewitter: alle 48-96 Std per Zufall, 2 Minuten lang

Filtertechnik:

Reihenschaltung von JBL Crital Profi e 1501 geenline und eHeim 2128

In der eHeim ist die Heizung eingebaut und elektronisch regelbar.

In der Reihenschaltung zirkulieren nur 600L/Std.

Zur Zeit habe ich nur 11 Fische im Becken.

In einigen Wochen kommen noch 20 Mbunas dazu. Dann werde ich die Pumpen wohl parallel laufen lassen und erhoffe mir 1600L/Std Filterleistung.

Weitere Technik:

Tunze 6045 Strömungspumpe (4500L/Std) mit nanostream rock verkleidet. Eingebaut in den Felsenaufbau (rechts im Becken). Habe an die Flügel des nanostream Rock Schaumstoff (mit Heißkleber) angebracht, damit keine Vibrationen an das Becken, über die Steine bzw. die Rückwand, abgegeben werden können. Funktioniert gut. Man hört die Pumpe nicht.

Läuft von 10:00-13:00 Uhr und von 15:00-20:00 Uhr (über Zeitschaltuhr).

Lichttechnik
Blick von oben
Pumpen

Besatz

Pseudotropheus lombardoi 1/2

Labidochromis Caeruleus (Yellow) 2/4

Maylandi estherae 0/2

Antennenwels 2/0 (aus altem Becken)

Zebra Rennschnecke 1 (aus altem Becken)

In Planung (zusammen sollen es dann insgesamt gut 30 sein)

estheraes 1/2

Synopetricola 5

Melanochromis

Yellows
Yellow
Lombardoi Weibchen
Lombardoi & Yellow
Esherae Weibchen
Lombadoi Bock
Antennenwels
Lombardoi

Wasserwerte

ph Wert: 7, 9

KH: 6

NH4: 0, 05

NO2: 0, 03

NO4: 5

FE: 0, 1

Leitfähigkeit: 420

Temperatur: 26

Gemessen mit JBL Tröpfchentest und der ph- sowie Leitwert Wert elektrisch.

Wasserwechsel alle 10 Tage ca.50 % und dann mit JBL Aquadur aufbereitet.

Futter

Naturefood Premium Cichlid Plant-S

JBL Novo Rift

JBL Novo Bel

Ab und zu: Gurke, Salat Paprika

Hin und wieder: Frostfutter Myris

Sonstiges

Bin neu im Malawi Bereich. Muss noch Erfahrungen sammeln und bin dankbar über Feedback.

Habe das lombardoi Männchen neu. Leider jagt das eine Weibchen ihn sehr stark. Schätze ich muss noch ein Männchen und zwei Weibchen kaufen, um die Agressionen zu verteilen.

Infos zu den Updates

21.10.13: Habe Heute die Steinaufbauten noch ergänzt (Mittelteil). Somit gibt es einige Höhlen mehr. Drei neue Yellows sind noch dazugekommen. Ich schätze jetzt sind es 2 Männchen und 4 Weibchen. Danke Tom für den Tipp. Werde kein 2. Lombardoi Männchen einsetzen. Beschränke mich noch auf eine weitere Art, den Firefisch.

23.10.13: Text aktuallisiert und ein paar neue Bilder

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Tom am 20.10.2013 um 23:38 Uhr

Hallo,

willkommen hier auf EB!

Ist schon verdammt schwierig so ein Aquarium als Raumteiler einzurichten. Ich würde aber meinen, dass das bei dir ganz gut gelungen ist, denn die Steinaufbauten als Rückzugsmöglichkeiten sind ja seitlich vorhanden.

Beim Besatz würde ich die bestehenden Arten aufstocken und keine zusätzlichen mehr einsetzen. Bei den Lombardoi wär mir allerdings ein zweites Männchen zu heiß. Würde ich nicht ristikieren. Aulonocaras würde ich auf keinen Fall dazu nehmen.

Grüße, Tom.

< 1 >
In diesem Beispiel wird die Verwendung von Produkten unserer Partner beschrieben:
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Udo´s - Malawi Raumteiler das Aquarium 'Becken 27746' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 27746' mit der ID 27746 liegt ausschließlich beim User Udo´s - Malawi Raumteiler. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 13.10.2013