Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.777 Aquarien mit 154.366 Bildern und 1.876 Videos von 18.271 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Becken 13171 von wakito

Kein Userfoto vorhanden
Aquarium Hauptansicht von Becken 13171

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
200 x 70 x 60 = 840 Liter
Letztes Update:
29.11.2009
Aquarium Becken 13171
Aquarium Becken 13171

Dekoration

Bodengrund:
Spielkastensand
Aquarienpflanzen:
crinum calamistratum
cryptocoryne aponogetifolia
anubia barteri auf einer Wurzel, diese ist auch für die verbliebenen Welse zum abraspeln, außerdem ist sie schon so lange im Aquarium, daß gewiß keine Huminsäure mehr abgegeben wird
Weitere Einrichtung: 
selbstgebaute Steine aus Fliesenkleber und Abtönfarbe, alle mit Höhle

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
3 HQL Lampen 80W
Filtertechnik:
eingeklebter Bio-Innenfilter bestückt mit Filtermatten, Zeolith und Siporax
Größe: 15 x 60 x 70 = 63 Liter
Weitere Technik:
Tunze 6060
Stabheizer von Jäger: 300 W, für 600-1000 Liter

Besatz

aulonocara jacobfreibergi mamelela 1/2
cynotilapia afra white top likoma 1/2
labidochromis caeruleus yellow 1/2
lethrinops red cap 1/2
nimbochromis venustus 1/2
placidochromis johnstoni solo 1/3
protomelas taeniolatus boadzulu 1/2
sciaenochromis fryeri 1/2

Das Becken war früher ein Gesellschaftsbecken und daher sind noch einige Fische "übriggebliben" die noch nicht vermittelt werden konnten:
ancistrus - Antennenwels 3/3 (ältestes Tier 10 Jahre)
corydoras aeneus - Metallpanzerwels 5/3 (ältestes Tier 8 Jahre)
botia macracanthus - Prachtschmerle 6 (ältestes Tier ca. 6 Jahre)
glyptopterichthys gibbiceps - Wabenschilderwels 2 (ältestes Tier 15 Jahre)
Diese Tiere wurden schon immer in "Leitungswasser" gehalten und ich denke es wäre nicht im Sinne der Tiere diese irgendwohin abzugeben nur um ein "reines" Malawibecken zu haben. Schließlich sind sie ja auch schon jahrelang ein großes Becken gewöhnt. Sollte sich die Gelegenheit bieten diese Tiere in gute Hände abzugeben werde ich das selbstverständlich tun.
aulonocara jacobfreibergi mamelela
cynotilapia afra white top likoma
labidochromis caeruleus yellow
nimbochromis venustus
placidochromis johnstoni solo
protomelas taeniolatus boadzulu
sciaenochromis fryeri
lethrinops red cap

Wasserwerte

Temp. : 25°C,
NO3 : 12,5 mg/l
NO2 : <0,3
GH = 12
KH = 10
pH = 7,88

User-Kommentare

balzman am 06.04.2009 um 22:35 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Sonina
Deine Barsche sehen supoer aus.Die Qualität der Fotos ist sehr gut,an dem Besatz,und an den Wasserwerten mußt du noch Arbeiten.Würde den Fischen mehr Versteckmöglichkeiten anbieten.Wenn du das umsetzt ist es ein klasse Becken.
Gruß Stefan
Malawi-Guru.de am 06.04.2009 um 01:12 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
Hi !
Kann verstehen das es nicht leicht fällt sich zu trennen,allerdings brauchst du einen anderen PH wert bei Malawis..das ist dauerhaft nicht sonderlich gut für die Fische aus dem Gesellschaftsbecken...hoffe bekommen ein gutes Zuhause...!!
Die Afras weg dann ist es genial...passen nicht vom Futteranspruch des NonMbuna/ Malawi-Besatzes..etwas Feintuning am Becken, und mit der Literzahl...wirds echt gut,optisch gefällts mir schon mal.
Echt Klasse gemacht aber Peter hat recht was die Spalten und Höhlen angeht,habe selbst NonMbunas und versucht doch einige unterschiedliche anzulegen.
Denk bei 200 cm Länge und 840 L ist ja noch reichlich Platz um die Gestaltung auszuarbeiten....wäre sinnvoll!!!
Von mir erstmal 3 Punkte weil die Richtung schon stimmt und bei dem Potenzial bin ich sehr gespannt da geht noch so einiges;-)
Wenn du Tipps möchtest..melden,helfen sicherlich alle gerne!
Lg
Florian
wakito am 05.04.2009 um 21:46 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
warum meinst Du st der Besatz so extrem schlecht?
Aggression untereinander? Futter? Wasserwerte?
Zur Aggression kann ich noch nichts sagen, denke aber doch, daß die cichliden die Welse und Schmerlen in Ruhe lassen, da diese eher Nachts aktiv sind.
Futter bekommen die Welse und Schmerlen hauptsächlich Abends und Nachts: Zuccini, Gurke, Erbsen, Paprika, Kartoffeln, Schnecken und Futtertabletten.
Die Wasserwerte sind die Tiere schon seit Jahren gewöhnt
Ich weiß schon, daß es nicht optimal ist.
Gruss
Sonja
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User wakito das Aquarium 'Becken 13171' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 05.04.2009
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User wakito. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 6207
von Mike Hügi
840 Liter Malawi
Aquarium
Malawitank
von pennywise
840 Liter Malawi
Aquarium
Malawi-Schluchten
von Mueller76
840 Liter Malawi
Aquarium
Malawi´s Playground
von Tobias Summerer
840 Liter Malawi
Aquarium
Becken 13672
von Ralf Bauer
840 Liter Malawi
Aquarium
Becken 22860 (nur noch als Beispiel)
von MADNESS1.0
840 Liter Malawi
Aquarium
Mbuna Rocks(becken wurde aufgelöst)
von Waldteufel
840 Liter Malawi
Aquarium
Malawi
von Maurice Malawi
840 Liter Malawi
Aquarium
Uwe´s Malawi
von Uwe Heit
840 Liter Malawi
Aquarium
Becken 5026
von Nico A.
840 Liter Malawi
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Enantiopus melanogenys Chituta
BIETE: Enantiopus melanogenys Chituta
Preis: 9.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partnershop