Die Community mit 19.155 Usern, die 9.101 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.716 Bildern und 2.364 Videos vorstellen!

Aquarium Mbuna meets Basalt von Andriko

Beispiel
Ort / Land: 
Hamburg /
Aquarianer seit: 
1989
Aquarium Hauptansicht von Mbuna meets Basalt

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
01.02.2013
Größe:
180x80x60 = 864 Liter
Letztes Update:
10.09.2013
Besonderheiten:

Selbstgebauter HMF

System:

Alfer combitech-System · connect 23, 5 mm & Kabelkanäle

Selbstgebaute Abdeckung:

- Material: Doppelstegplatten, Alu-U-Profile, Alu-T-Profile, Tesa Powerbond, Kunstoff-L-Profile, Aquariumsilikon, Möbelfolie usw.

Selbstgebauter Unterschrank:

Material: 22mm & 19mm Spanplatten, Möbelschrauben und Dübel, 8mm MDF-Platten

Aquarium Mbuna meets Basalt
Aquarium Mbuna meets Basalt
Aquarium Mbuna meets Basalt
Aquarium Mbuna meets Basalt
Aquarium Mbuna meets Basalt
Aquarium Mbuna meets Basalt
Aquarium Mbuna meets Basalt
Aquarium Mbuna meets Basalt
Aquarium Mbuna meets Basalt
Aquarium Mbuna meets Basalt

Dekoration

Bodengrund:

ca. 35kg VITAKRAFT Quarzsand

ca. 35kg VITAKRAFT Flusssand

Weitere Einrichtung: 

ca. 150kg Basalt

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1 x Philips Pendelleuchte Ecomoods

Leuchtmittel: Osram T5 FH 28W/67 HE BLUE

3 x Paulmann PowerLED Spot GU10 5W 200cd Daylight 6500K 55°

1 x Osram Decospot LED GU10 0, 84W BLUE

Weiteres Zubehör für Hängeleuchte:

Ikea Kvartal Schiebegardinen-System

Philips Seilaufhängung

L-Winkel in Kunststoff schwarz

Aixlight GU10 Module

Beleuchtungsdauer über Zeitschaltuhren:

13:00 Tageslicht an

18:00 blaue Leuchtstoffröhre an

22:00 Tageslicht aus

22:10 LED Decospot (Mondlicht) an

22:15 blaue Leuchstoffröhre aus

24:30 Mondlicht aus

Filtertechnik:

Biologische Filterung:

Hamburger Mattenfilter

-Mattenfläche: 2x 13x30cm ; 1x 13x97cm ; 1x 40x30cm ; 1x 35x30cm

-Gesamtfläche: 4291 qcm

-Mattenstärke: 3cm PPI20

-Anströmgeschwindigkeit: ca. 7, 7 cm/Minute

-Pumpe: EHEIM compact+ 2000

-Auslass ist dreigeteilt:

1x EHEIM Breitstrahldüse

1x EHEIM Vorfilterpatrone 4004320 mit Filterwatte

1x EHEIM Diffusor

Mechanische Filterung:

EHEIM Compact+ 2000 mit EHEIM Vorfilterpatrone 4004320

Weitere Technik:

Fluval E300 (300 Watt) Regelheizer mit LCD-Anzeige

Technik im Aquarium Mbuna meets Basalt
Technik im Aquarium Mbuna meets Basalt
Technik im Aquarium Mbuna meets Basalt
Technik im Aquarium Mbuna meets Basalt
Technik im Aquarium Mbuna meets Basalt
Technik im Aquarium Mbuna meets Basalt
Technik im Aquarium Mbuna meets Basalt
HMF Gerüst
HMF Gerüst
HMF Gerüst
HMF Gerüst
HMF Gerüst
HMF Gerüst
HMF Gerüst
HMF Gerüst
HMF Gerüst
Modulbau
Modulbau
Modulbau
Modulbau
Modulbau
Modulbau
Modulbau
Modulbau
Modulbau
HMF
HMF
HMF
HMF
HMF
HMF
Technik im Aquarium Mbuna meets Basalt

Besatz

24 Labidochromis caeruleus yellow

15 Labidochromis white "Nkhata Bay"

17 Maylandia esthaere red/red (davon 1 Männchen blue)

32 Pseudotropheus demasoni

11 Synodontis petricola "dwarf"

Geplant:

8 Pseudotropheus acei ngara white Tail

10 Pseudotropheus socolofi mara point

Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt
Besatz im Aquarium Mbuna meets Basalt

Wasserwerte

Temperatur 25°C

pH 8

gH 11

kH 9

NH3/NH4 0mg/l

NO2 0, 0mg/l

Wöchentlicher Wasserwechsel 30-50%

Wöchentliche Zugabe:

Dennerle AquaRico Avera, FB7 BiActive und Elements+

Futter

Tropical:

- Malawi (Flocke)

- Super Spirulina Forte (Flocke)

- SUPER SPIRUTABIN A (Hafttabletten)

- Malawi Chips

Frostfutter:

-Artemia

Sonstiges

Das Gerüst des HMF ist an der Rückwand mit AQ Silikon befestigt.

Das Gerüst selber ist ebenfalls mit Silikon verklebt und zusätzlich

mit V4 Schrauben und Selbstsichernden Muttern verschraubt.

Das Gerüst reicht nicht bis zur Bodenscheibe.

Es sind lediglich 2 Stützen vorhanden, so bleibt die Grundfläche

für den Bau von Höhlen erhalten.

Der HMF war bis vor ein paar Monaten noch mit selbstgebauten Modulen aus Styropor und Zement verkleidet. Das ganze sah am Ende aber nicht ganz so gut aus und hat doch recht viel Platz eingenommen. Auf den Bildern sieht man das ganz gut. Deshalb kam das ganze wieder raus. Das ganze erklärt aber die Idee, die hinter dem Gerüst für den HMF steckt.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Dynnarts am 10.09.2013 um 11:44 Uhr

Na knallifix :)

Schön das du dein Becken hier auch presentierst und ich muss sagen das es 1A geworden ist!

Bis bald !

Andriko am 09.09.2013 um 16:12 Uhr

Moin,

danke schon mal für das schöne Feedback.

Was den Besatz angeht, das kann ich nachvollziehen.

Ich habe die Tiere alle in klein gekauft, und das sind sie, speziell was die Demasonis und die Yellows angeht immer noch klein.

Und bei den Yellows, so kenn ich es, bleiben eh einige auf der Strecke bzw. wachsen schlecht oder garnicht. Es sind eben keine F1 oder F2, sondern wohl eher F12...naja. Es wird sich die Spreu vom Weizen trennen und dann seh ich mal weiter. Nachwuchs ist bisher keiner durchgekommen, obwohl die weissen Mädels schon alle ausgetragen haben.

Ich denke wenn die Synos nicht wären....

Basti Malawi am 09.09.2013 um 10:36 Uhr

Wow, super geiles Becken, auch technisches alles astrein umgesetzt! Das einzige was mir überhaupt nicht gefällt ist der Besatz, hier wäre weniger soooo viel mehr gewesen.

Malawi-Guru.de am 08.09.2013 um 23:58 Uhr
Bewertung: 9

Hi !

Also optisch da schliesse ich mich an sehr geil gemacht, mit dem Besatz sehe ich es auch so wie Tom ich finde auch das dieses mit der hohen Anzahl echt grenzwertig....ansonsten gefällt es mir echt sau gut!

LG

Flo

Tom am 08.09.2013 um 21:23 Uhr

Hallo,

ich finde das dunkle Basaltgestein optisch wirklich gelungen. Der Kontrast zu den Fischen ist einfach genial. Beim Besatz finde ich die fast 100 Tiere schon recht ordentlich und Nachwuchs wird ja auch kaum aus dem Becken zu kriegen sein. Da würde ich persönlich nicht mehr groß nachbesetzen.

Grüße, Tom.

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Andriko das Aquarium 'Mbuna meets Basalt' mit der Nummer 18248 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Mbuna meets Basalt' mit der ID 18248 liegt ausschließlich beim User Andriko. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 06.11.2010