Die Community mit 19.155 Usern, die 9.101 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.716 Bildern und 2.364 Videos vorstellen!

Aquarium Pflanzenkiste von Kuro-Schio

Userinfos
Aquarianer seit: 
1998
Gesamtansicht Pflanzenkiste

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
April 2011
Größe:
100x50x50cm = 250 Liter
Letztes Update:
12.10.2011
Besonderheiten:

Eien Rückwandbeleuchtung ist in arbeit. Auf die Rückscheibe des Beckens habe ich an den Seiten kleine U-Profile verklebt und dort eine Acrylglasscheibe in Milchoptik eingesetzt. Diese wird dann indirekt durch 2 LSR angeleuchtet. Leider war das EVG defekt und deswegen ist die Rückwandbeleuchtung noch nicht betriebsbereit- kommt aber demnächst!

Aquarium Pflanzenkiste
Aquarium Pflanzenkiste

Dekoration

Bodengrund:

ADA Amazonia

Powersand

Aquarienpflanzen:

Anubias barteri var. barteri

Anubias barteri var. nana

Blyxa japonica

Bolbitis heudelotii

Cryptocoryne beckettii ´petchii´

Cryptocoryne wendtii ´braun´

Elatine hydropiper

Elatine hydropiper ist in Europa bis in den hohen Norden von Skandinavien sowie in Sibirien und Nord-China verbreitet, in Italien nur im Nordwesten. Die Art besiedelt Tümpel, Flussränder und sumpfige Plätze. Bei der nördlichen Verbreitung von E. hydropiper ist es erstaunlich, dass die Aquarienpopulation problemlos in Warmwasseraquarien wächst. Bei mir wächst die Pflanze problemlos bei Temperaturen zwischen 20- 25°C.

Mit E. hydropiper kann man auch Pech haben- über ein ´spontanes´ auflösen aller gesetzten Pflänzchen innerhalb weniger Tage bzw. Wochen wird des öfteren in Pflanzenforen berichtet, ich habe das in einem Becken auch schon erlebt: dort löste sein ein gut gewachsener Teppich innerhlb von 14 Tagen komplett auf, die Pflanzen wurden matschig und lösten sich aus dem Bodengrund. Einen Nährstoffmangel innerhalb der meßbaren Palette (Kalium, NO3, PO4, Fe und CO2) konnte ich ausschließen.

Eleocharis vivipara

Fissidens fontanus

Juncus repens

Lagenandra meeboldii ´rot´

Limnophila aromaticoides

Marsilea sp.

Microsorum pteropus ´needle leaf´

Pogostemon helferi

Rotala spec. ´green´

Vesicularia ferriei

Elatine hydropiper und Riccia, das ich nie im Becken hatte...
Blyxa japonica mit schöner Blattmusterung
Blyxa japonica
Blyxa japonica
Limnophila aromaticoides- Spiegelungen an der wasseroberfläche
Limnophila aromaticoides
Limnophila aromaticoides
Exuvie Caridina multidentata
Marsilea hirsuta
Elatine hydropiper mit Wurzeln im Soil
Weitere Einrichtung: 

Lavasteine

Moorkienholz

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2x70 Watt HCI (Osram Powerball 942er Leuchtmittel)

7 Stunden Beleuchtung am Stück

Die Lampe ist eine selbst umgebaute Giesemann 250 W HQI, die ich defekt auf ebay für wenig Geld ersteigern konnte. Das KVG wurde entfernt und durch ein 2x70 W EVG ersetzt, ein zweiter Reflektor und eine neue Fassung für das Leuchtmittel wurden eingebaut.

Filtertechnik:

2x Hydor Koralia Nano Strömungspumpen (900l/h)

...das Becken ist der Filter!

Da genug Besiedlungsflächen für nitrifizierende Bakterien in Form von Oberfläche (Bepflanzung, Bodengrund und Dekoration) vorhanden ist, habe ich auf einen üblichen Filter mit Filtersubstrat verzichtet. NO2 und NH3/NH4 sind nicht nachweisbar. Die Oberflächen werden durch die beiden Strömungspumpen gut angeströmt.

Der Verzicht auf großflächige Filtersubstrate beugt meiner Erfahrung nach zusätzlichen Eisenausfällungen vor.

Weitere Technik:

CO2 Druckgas mit Nachtabschaltung über Diffusor

Besatz

50 Caridina multidentata

Posthornschnecken

Blasenschnecken

Caridina japonica

Wasserwerte

Temperatur: 22°- 25° Celsius

GH 10

kH 5

pH 6, 5

NO2 n.n.

NO3 12mg/l

PO4 1mg/l

CO2 25mg/l

Futter

Industriefutter:

Sera Shrimps natural

Frostfutter:

rote u. schwarze Mückenlarven, Artemia, Daphnien

Grünfutter:

Brennesselblätter, Walnußblätter, Spinat, Gurke, Möhre

Sonstiges

Wasserpflege:

80% Wasserwechsel alle 7 Tage

Leitungswasser wird 2:1 mit UOA Wasser verschnitten

Düngung:

12, 5ml AR Mikro Basic n. WW

2gr KNO3 n. WW

5gr MgSO4x7H2O n. WW

4, 5ml AR Mikro spezial Flowgrow, täglich

1mg/l K2SO4, täglich

0, 5gr Urea (Carbamid), täglich

P im Wechselwasser mit 1mg/l

Infos zu den Updates

Neue Bilder, da ich einige Blyxa etwas umgesetzt habe. Außerdem ist die Rotala spec. ´green´ hinter der Limnophila aromaticoides nach radikalem Rückschnitt wieder gut nachgewachsen- diese war auf den älteren Fotos deswegen auch nicht zu sehen.

Außerdem habe ich die Technik nach einer Anregung aus dem Adminteam besser versteckt, so daß sie auf den Fotos nicht mehr zu sehen ist.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Chris_R. am 04.09.2011 um 10:51 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Martin,

das Becken ist Dir sehr gut gelungen - optisch toll gestaltet das sieht echt stark aus...

ich wünsch Dir viel Spaß hier auf *EB* und herzlich Willkommen!

Grüße Chris

Marco O. am 02.09.2011 um 14:31 Uhr

Hallo und ein herzliches Willkommen bei einrichtungsbeispiele.de.

Mit diesem Becken liegst Du was die optische Gestaltung angeht, weit vorne. Hast echt fantastisch gestaltet.

Kannst Du die sichtbare Technik (Thermometer etc.) nicht nach hinten verlagern? Zugegeben das ist aber schon `Jammern auf hohem Niveau.`

Viel Freude mit diesem Becken und bei EB.

LG

Marco

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Kuro-Schio das Aquarium 'Pflanzenkiste' mit der Nummer 20622 vor. Das Thema 'Wirbellose' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Pflanzenkiste' mit der ID 20622 liegt ausschließlich beim User Kuro-Schio. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 30.08.2011