Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.562 Aquarien mit 148.713 Bildern und 1.666 Videos von 17.859 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Procambarus Clarkii (nur noch als Beispiel) von manzanarez

Offline (Zuletzt 22.05.2011)BlogInfo / BeispieleKarte
    Sieger Beckenwettbewerb Februar 2010 
Userbild von manzanarez
Ort / Land: 
Rhein-Main /
Aquarianer seit: 
30 Jahren (bin 40)
Aquarium Hauptansicht von Procambarus Clarkii (nur noch als Beispiel)

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
80x35x40 = 112 Liter
Letztes Update:
24.02.2011
Besonderheiten:
Standard-Glasbecken, Kiesblende und Abdeckung (die obere Wasserlinie und der entstehende Kalkrand sind somit nicht zu sehen) mit der Beleuchtung von einem alten Juwel-Becken übernommen, passend lackiert.

Rück- und Seitenwände selber gebaut aus Styrodur und eingefärbtem (Abtönfarbe) Portlandzement, mehrere Höhlen für einen ausgewachsenen Krebs und eine Aussichtsplattform integriert, der Innenfilter ist komplett verkleidet, der Wasserauslauf des Innenfilters ist aus dem Becken herausgeführt, es ist keinerlei Technik sichtbar.

Im vorderen Bereich eine -über die gesamte Länge des Beckens reichende- Abtrennung (ebenfalls aus Styrodur und Portlandzement) des Fressplatzes.
Die Krebse haben diesen Ort akzeptiert, man kann sie nun beim chirurgischen Zerlegen ihrer "Beute" beobachten...

Das Becken steht auf einer verstärkten Ikea-Kommode.

**********************************************************
Aquarium Procambarus Clarkii (nur noch als Beispiel)
Rechte Seite mit eingebautem Filter
Linke Seite mit Höhle und Aussichtsplattform
Mitte
Aquarium Procambarus Clarkii (nur noch als Beispiel)
Aquarium Procambarus Clarkii (nur noch als Beispiel)
ohne Hornkraut...nach dem Kahlschlag
ohne Hornkraut...nach dem Kahlschlag
ohne Hornkraut...nach dem Kahlschlag

Dekoration

Bodengrund:
Feiner Aquariensand

**********************************************************
Aquarienpflanzen:
Hornkraut - Ceratophyllum demersum
Muschelblume - Pistia stratiotes
Wasserlinse - Lemna minor L.
Javamoos - Taxiphyllum barbieri auf Mangrovenwurzel gebunden

***********************************************************
Weitere Einrichtung: 
Mehrere Mangrovenwurzeln, welche bis zur Wasseroberfläche reichen um den Klettertrieb zu unterstützen.
Außerdem sollten feste Einrichtungsteile bis unter die Wasseroberfläche reichen, da ausgewachsene Krebse gern eine Körperseite aus dem Wasser halten, so daß die Kiemen in der Wasseroberfläche liegen.

Die Höhlen sind ohne Boden konstruiert, um eine leichtere Reinigung zu gewährleisten.
Außerdem lassen sich so besser tierische Überreste (z.B. nach einer Häutung) oder eventuell mal ein totes Tier entfernen.

Buchenlaub
Eichenlaub
Erlenzapfen
Zwei eingegrabene Tonröhren

**********************************************************
Dekoration im Aquarium Procambarus Clarkii (nur noch als Beispiel)
Höhle links
Höhle rechts
...deswegen Wurzeln bis oben !!! Luft holen...

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Leuchtbalken von mp 2x18W

von 10:00 bis 22.00 über Zeitschaltuhr gesteuert

zu 80% mit Alufolie abgedunkelt

************************************************************
Filtertechnik:
Juwel Bioflow 3.0 (600l/h)

Der Wasserauslauf des Innenfilters ist aus dem Becken herausgeführt.
Mittels mehrerer Winkeladapter wird das Wasser über ein Ausströmrohr -was ca. 3cm über der Wasseroberfläche angebracht ist- abgegeben, wodurch eine ausreichende Sauerstoffversorgung durch das "einrieseln" des gefilterten Wassers gewährleistet ist.

************************************************************
Weitere Technik:
keine Heizung

Wassertemperatur konstant bei ca. 23 Grad

************************************************************

Besatz

orangener amerikanischer Sumpfkrebs - Procambarus Clarkii sp. orange 1/1 ca. 10cm/8cm (ohne Scheren)

2 Tiger Rennschnecken - Neritina natalensis
2 Zebra Rennschnecken - Neritina natalensis
2 Apfelschnecken - Pomacea Canaliculata
2 Turmdeckelschnecken - Melanoides tuberculata

Die beiden Krebse haben absolut kein Interesse an den Schnecken...diese zockeln absolut angstfrei und munter durchs Becken

**********************************************************
Mahlzeit !
Was guckst Du ?
Das Aufräumkommando
Hab`Hunger...
Besatz im Aquarium Procambarus Clarkii (nur noch als Beispiel)
Besatz im Aquarium Procambarus Clarkii (nur noch als Beispiel)
Wir teilen alles...
Besatz im Aquarium Procambarus Clarkii (nur noch als Beispiel)
Besatz im Aquarium Procambarus Clarkii (nur noch als Beispiel)
Hmmh...potentielle Paarungspartnerin oder was zum Fressen... ?
My home is my castle
Das Vorspiel...
Der Akt (leider in einer verwinkelten Ecke)
Der Akt II, diesmal sehr schön zum Beobachten
Statt Handschellen...
Der erste Nachwuchs
...komm mir nicht zu nahe...
...Größenverhältnis des Zwerges zu den Sandkörnern

Wasserwerte

PH 7,0

GH 8

KH 4

NO2 n.n.

NO3 n.n.

Wasserwechsel 50% jede Woche

Wenn ich sehe, daß ein Krebs kurz vor der Häutung steht, erfolgt spontan ein Wasserwechsel, um ihn bei der anstrengenden Prozedur zu unterstützen. Ich weiß nicht warum, aber ohne diesen spontanen Wasserwechsel dauert der Vorgang länger.

Temperatur 23 Grad (ohne Heizung)

**********************************************************

Futter

Tetra Crusta Menü (jeden dritten Tag)
Salat
Paprika
Gurke
Zuchini
Buchenlaub
Eichenlaub

Sämtliche Pflanzen aus dem Becken (leider, ist aber nicht zu ändern)

**********************************************************

Der Procambarus Clarkii ist eine absolute Fressmaschine...selbst die Erlenzapfen gehören nach einer gewissen Einweichzeit im Aqua zum Futterplan !!!

Nach der Häutung die Überreste der Haut unbedingt im Becken belassen, sie enthält wichtige Nährstoffe und wird von den Krebsen aufgefressen, was übrig bleibt stärkt die Schnecken...

*********************************************************

Sonstiges

Die Idee zu dem Becken kam durch das Aussortieren der Restekisten meiner anderen Aquarien.
Filter, Lampen etc. waren zum Wegwerfen zu schade. Lediglich das Glasbecken wurde neu gekauft.

Die Clarkiis sind wunderschöne Tiere zum Beobachten, mit ein bißchen Gewöhnungszeit werden sie fast fingerzahm !!!

Habe mich sehr lange damit beschäftigt, wie man ein "artgerechtes" Krebsbecken einrichten könnte und nur sehr wenig Ideen gefunden.
Leider wird der Clarkii oft als Mitbewohner in einem Aquarium gehalten und erfreut seinen Besitzer mit dem Verspeisen von Fischen und Pflanzen...
Man tut den Fischen keinen großen Gefallen. Ich habe mal einen Versuch gestartet, zwei kleine Ancistren im Krebsbecken zu halten, ging auch gut, habe sie aber wieder entfernt, bevor sie durch einen geraden Schnitt geteilt wurden...

*********************************************************

Infos zu den Updates

11.03.2010 Leider kann der Clarkii-Krebs auch zur Killermaschine werden, mein Männchen krallt sich in letzter Zeit hin und wieder mal eine Schnecke, aber immer nur eine Bella-Schnecke...scheinen irgendwie besonders lecker zu sein...schade !!
An der hat er dann aber auch zwei bis drei Tage zu tun...naja er ist halt ein Krebs...

15.03.2010 Erste Fortpflanzungsversuche...(die beiden sind nun ca. 9 Monate alt) Missionarsstellung vom Brutalsten...ich dachte, einer wird es nicht überleben... mal sehen...

21.03.2010 Größe der Tiere editiert, die wachsen bei guter Kost wie verrückt !!!

30.03.2010 Keine Bella-Schnecken mehr, ich gebe es auf, die Krebse fressen ausnahmslos diese Schneckenart... alle anderen sind uninteressant...

09.04.2010 Seit ca. 2 Wochen mehrere Fortpflanzungsversuche, bisher nichts zu sehen...

21.04.2010 Durch die ganze Fortpflanzerei auch gesteigerter Appetit, im Moment fressen die beiden wie die Verrückten...

27.04.2010 Habe den letzten Wasserwechsel ausfallen lassen, um keine unnötige Unruhe ins Becken zu bringen und außerdem drei Tage nicht gefüttert, außer dem Laub was im Becken war und siehe da... es finden mehrere "Umarmungen" pro Tag statt und diese sind auch nicht mehr von der brutalen Art !!!
Habe auch Bilder der Paarung eingestellt.

28.04.2010 Die Dauer des Aktes beträgt im Moment über eine Stunde !!! Auf den beiden letzten Bildern ist sehr schön zu sehen, wie er sie mit den Zangen "entwaffnet"...

07.05.2010 Seit heute trägt "Madame" ihren Schwanz angewinkelt durch die Gegend, mal schauen, was da passiert...

15.05.2010 Schwanz ist immer noch angewinkelt und sie sucht sich ein ruhiges Plätzchen, weiss irgendjemand, wie lange es von der Befruchtung bis zur "Eiablage" dauert ????

30.05.2010 Immer noch kein Nachwuchs, aber auch kein gegenseitiges Interesse

27.06.2010 Meine Krebsdame trägt Eier !!!! Und kommt eigentlich nur noch aus der Höhle, um sich mal ein Buchenblatt als Snack mit hinein zu nehmen

29.06.2010 Das bevorzugte Versteck ist nun die Tonröhre, in die sie gerade noch hineinpasst, läßt sich aber auch besser verteigen. Wenn ich Futtercrisps vor die Röhre werfe, kommt sie heraus und man kann sehr schön beobachten, wie sie mit ihrer Heckflosse die Eier umspült und somit mit frischem Wasser versorgt

30.06.2010 Leider ist die Krebsfrau momentan kaum zu sehen, würde ihren Ballast gerne einmal fotografieren....sieht schon sehr interessant aus !!!

09.07.2010 Die ersten Jungen Krebse wuseln in der Höhle um Ihre Mama herum, leider verläßt noch keiner die Höhle um abgelichtet zu werden...

11.07.2010 Heute Nacht habe ich die Mama mit ihren kleinen Rackern an den Schwimmbeinen erwischt...vereinzelt sind wenige Larven auch schon alleine im Becken unterwegs...ein Bild habe ich hochgeladen...und mittlerweile auch Bilder von den Zwergen

25.07.2010 Den Zwergen geht es gut, habe mittlerweile einen Teppich aus Buchenlaub eingebracht, damit sie sich gut verstecken können (...Kannibalismus...!!!)

22.08.2010 Außer zwei Zwergen (ca. 8mm) sind keine anderen mehr auszumachen...hausen die vielleicht im Innenfilter ????

29.08.2010 Die kleinen wachsen unterschiedlich schnell, einige messen gerade mal 6mm wobei zwei schon die 2 cm-Marke geknackt haben

16.10.2010 Von den Jungtieren haben nur vier überlebt (übelster Kannibalismus)
Das Becken wird aufgelöst, die Tiere ziehen in ein 200l Becken....

**********************************************************

User-Meinungen

Malawi-Guru.de schrieb am 30.09.2010 um 23:59 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hey Fernando !
Wow....super Hauptbild und ein Klasse Becken,sehr schön umgesetzt und gestaltet !!!
LG
Flo
LaEy schrieb am 31.08.2010 um 21:27 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
hi
ein wirklich traumhaftes becken.
der 0rden hängt hier zurecht.
macht wirklich lust auf die haltung dieser art.
mfg
I.R.C.H.A schrieb am 20.06.2010 um 18:11 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hey ich finde dein Aquarium echt klasse ^^ und wollte mal wiessen ob du die wände alle selber gemacht hast oder dir gekauft hast und achja wenn wie hast du sie gemacht ?? LG Steven
Wirbellose schrieb am 30.05.2010 um 09:50 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hey der schönes becken hast du da gemacht für die Krebse sieht echt hammer aus! Ich finde die ja auch toll, hast echt super gemacht voll punkte von mir mach weiter so!
lg,
Jana
Minzi schrieb am 28.04.2010 um 09:57 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Fernando,
was für ein schönes Krebsbecken und tolle Klettermöglichkeiten. Viel Erfolg und interessante Beobachtungen mit Deinem Pärchen! Wie Du schon schreibst (nicht bloß die Krebse einfach so ins Gesellschaftsbecken tun, fertig... und dann die große Enttäuschung). So wie bei Dir ist es super und man hat sicher auch viel Spaß an diesen Tieren.
Gruß Stefan
< 1 2 3 4 5 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User manzanarez das Aquarium 'Procambarus Clarkii (nur noch als Beispiel)' vor. Das Thema 'Wirbellose' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
155320 Aufrufe seit dem 19.02.2010
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User manzanarez. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele mit Melanochromis
Einrichtungsbeispiele mit Melanochromis
Hier finden Sie zahlreiche Einrichtungsbeispiele mit Fischen aus der Gattung Melanochromis.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
112l Tief im Dunkel
von -serok-
112 Liter Wirbellose
Aquarium
Garnelenbecken
von Matzemania
112 Liter Wirbellose
Aquarium
First Dry
von Vipi90
112 Liter Wirbellose
Aquarium
Becken 7222
von Simon
112 Liter Wirbellose
Aquarium
Becken 10391
von MichaelS
112 Liter Wirbellose
Aquarium
Becken 4139
von Christian Friedrich
112 Liter Wirbellose
Aquarium
Garnelen Heimat
von Spawngrow
112 Liter Wirbellose
Aquarium
Oasis of silence
von Microsash
112 Liter Wirbellose
Aquarium
Becken 6855
von Sven Dilewski
112 Liter Wirbellose
Aquarium
Vanessa's Krebsbecken,fast Wirbellose
von Miss Kasimir
112 Liter Wirbellose
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Microkrabbe, Limnopilos naiyanetri
BIETE: Microkrabbe, Limnopilos naiyanetri
Preis auf Anfrage
Feuer Tetra
BIETE: Feuer Tetra
Preis: 2.00 €
1 (ein) Eheim-Innenfilter Vita Tech
BIETE: 1 (ein) Eheim-Innenfilter Vita Tech
Preis: 17.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
30.505.953
Heute
8.461
Gestern:
9.470
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.562
17.859
148.713
1.666
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter