Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.538 Usern, die 9.185 Aquarien, 35 Teiche und 60 Terrarien mit 167.042 Bildern und 2.560 Videos vorstellen!

Aquarium Das Grundelbecken von timme

BlogUserinfos
Sieger Wettbewerb Oktober 2008
Userbild von timme
12.07. 2009

Beschreibung des Aquariums

Größe:
80 x 35 x 40 = 112 Liter
Letztes Update:
30.03.2011

Besonderheiten:

Inbetriebnahme: 21.09.08

25.09.08
21.10.08
21.10.08
31.10.08
31.10.08
31.10.08
31.10.08
04.11.08
04.11.08
04.11.08
12.07.09
12.07.09
12.07.09

Dekoration

Bodengrund:

Sand in der Körnung 0, 5 bis 1, 5mm (Filtersand aus dem Brunnenbau)

Aquarienpflanzen:

Vesicularia dubyana (Javamoos)

Vallisneria spiralis (Wasserschraube)

Salvinia auriculata (Büschelfarn)

Pistia stratiotes (Muschelblume)

Egeria densa (Wasserpest)

Lemna minor L. (kleine Wasserlinse)

Cryptocoryne willisii (Kleiner Wasserkelch)

24.09.08
24.09.08
25.09.08
25.09.08
25.09.08
21.10.08
28.10.08
04.11.08
04.11.08
11.07.09

Weitere Einrichtung:

Granitsteine (stehen auf Filtermattenresten)

Tontöpfe

Kiefernholz

kleine Flu??kieselsteine

Styroporrückwand hinter dem Becken

Styroporrückwand
28.10.08
28.10.08
Hohlkammerplattenabdeckung

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1 x 23 Watt PHILIPS tornado Kompaktleuchtstofflampe (Cool Daylight 865, Ra 80; 1450lm) mit einfachem Reflektor

12 Stunden Beleuchtungszeit

Mondlicht mit einem 5W LED-RGB-Farbwechsel-Leuchtmittel (Glaskolben, E27 Fassung, Netzspannung 230V)

Filtertechnik:

Rucksackfilter AquaClear 200 / 50

- max. 757 l/h Umwälzleistung

- Stromaufnahme: 5 Watt

- Filtervolumen ca. 0, 6l + Filtermattenblock + kleine Klarwasserkammer

- gefüllt mit Tonröhrchen

- Gehäuseabmessungen ca. 16 x 18 x 11 cm

- Filtermattenblock auf das Ansaugrohr gesteckt

Rucksackfilter mit Tonröhrchen und Filtermattenblock
Rucksackfilter mit Tonröhrchen und Filtermattenblock
23 Watt Kompaktleuchtstofflampe und 5W RGB LED-Mondlicht

Besatz

- 1/2 Australische Wüstengrundel (Chlamydogobius eremius)

- Gro??e Posthornschnecken aus dem Teich

- Blasenschnecken

- Turmdeckelschnecken

Besatz im Aquarium Das Grundelbecken
Besatz im Aquarium Das Grundelbecken
Besatz im Aquarium Das Grundelbecken
Besatz im Aquarium Das Grundelbecken
Besatz im Aquarium Das Grundelbecken
Besatz im Aquarium Das Grundelbecken
Besatz im Aquarium Das Grundelbecken
Besatz im Aquarium Das Grundelbecken
Besatz im Aquarium Das Grundelbecken
Besatz im Aquarium Das Grundelbecken

Wasserwerte

Temperatur zwischen 15 und 28°C (je nach Jahreszeit)

pH 7, 5

GH 16°dH

KH 7°dH

NO3 15mg/l

No2 n.n.

Futter

JBL NOVO GranoMix mini (Protein 38%; Fett 6%; Fasern 4%; Asche 9%; Phosphor 0, 9%)

JBL Grana Cichlid 10% Krill (Protein 43%; Fett 6%; Fasern 1, 8%; Asche 9, 5%)

S??LL super COLOUR Flakes (Protein 42%; Fett 21%; Fasern 1%; Asche 6%)

wei??e und schwarze Mückenlarven (lebend oder eingefroren)

Wasserflöhe (lebend oder eingefroren)

Artemia (gefroren)

Tubifex (gefroren oder gefriergetrocknet)

Gefüttert wurde maximal drei mal in der Woche und dann auch nur sehr sparsam.

Die Fische sind wirklich extrem verfressen, und das sage ich als langjähriger Malawihalter!

Sonstiges

Es war noch ein Vorhang für den Unterschrank (alte TV-Kommode) geplant.

Infos zu den Updates

Das Becken wurde vor einigen Monaten au??erbetrieb genommen, da der Standpunkt im Schlafzimmer ungeeignet war. Ich habe nie hineingeschaut, so wie ich es bei den anderen zwei Becken mache.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Felisa Hausott am 30.03.2011 um 10:38 Uhr

Hallo Tim,

ist aber Schade drum! War wirklich ein tolles Becken!

LG Lisa

Romulus71 am 02.02.2010 um 20:01 Uhr
Bewertung: 10

Hi Tim,

Das erste Becken mit einer Gymnospermae (Nacktsamer, das Kiefernholz). In Kombination mit dem Javamoos... sehr natürliches Becken.

Die Rückwand wirkt auf dem Bild nach 1mtr Entfernung und hat was vom Tauchen in einem See mit maximal 10 mtr Sichtweite und in 10 mtr Tiefe.

Wirkt das in Natura auch so?

Gru? Majk

Chris_R. am 13.07.2009 um 17:08 Uhr
Bewertung: 10

Hi Tim,

also deine Becken sind durch die Bank - erste Sahne!!

Respekt. sowas seh ich mir gerne an..

Ciao Chris

p.s. pass auf dass du keine nassen Fü?e bekommst (UserBild) aber is wahrscheinlich schon zu spät!! *g*

DPGCidol am 18.12.2008 um 11:19 Uhr

Hi Tim, sorry dass ich mich jetzt erst melde.

Zu meiner Kritik: Ich glaube ich messe dein Becken am falschen Ma?stab. Das Becken das du betreibst ist unter einer völlig anderen Philosophie entstanden. Daher müsste ich die Kritik an anderer Stelle ansetzen.

Das Becken ist wohl eher eins der pflegeleichteren und wartungsamsten Becken, in dem Pflanzen keine Rolle spielen. Da ich mich sehr stark mit Pflanzen auseinandersetze entstand auch hier ein Kritikpunkt. Ich hatte irgendwie gesehen, dass dein Becken, Becken des Monats geworden ist, was ich aufgrund des geringen Aufwandes bei der Erstellung und der Wartung für nicht gerechtfertig hielt, was allerdings nicht heissen sollte, dass es kein schönes Becken ist. Ein pflanzendominiertes Becken hat so viele Parameter, die immer wieder kontrolliert und angepasst werden müssen, da halte ich Thorstens Becken, was nun die Nummer eins ist schon für eine Hausmarke, wenn du weisst was ich meine.

Grobi am 07.12.2008 um 10:13 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Tim,

eine tolle Aquaristik betreibst Du.Macht echt Spa? auf Deinen Seiten zu stöbern und zu schauen.

Man kann sehen das Du es echt mit Herzblut betreibst.Gefallen mir alle sehr gut Deine Becken.Jedes auf seine Weise.....

Vor allem auch Deine Bastelneigung finde ich prima.

Ist schon klasse wenn man aus Resten was brauchbares macht.

Hut ab....

Gru? Grobi....blub....

< 1 2 3 4 5 6 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied timme das Aquarium 'Das Grundelbecken' mit der Nummer 10540 vor. Das Thema 'Asien, Australien' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Das Grundelbecken' mit der ID 10540 liegt ausschließlich beim User timme. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 21.09.2008