Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.651 Aquarien mit 151.294 Bildern und 1.752 Videos von 17.987 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 2319 von Jerome Homann

OfflineBeispiel
Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Aachen / Deutschland
Aquarianer seit: 
2004
Hauptbild

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
30x28x30 = 27 Liter
Letztes Update:
28.04.2006
Besonderheiten:
Gewölbte Frontscheibe
Aqua-40 Becken von SuperFish
noch leer
Bodenfluter mit Silikon angeheftet
Filter
Filter von oben
Die Filterabdeckung aus Filtermatte
Seitenansicht

Dekoration

Bodengrund:
Elos Terra
Lateritischer Naturbodengrund, handsortiert und gesiebt. Das edelste (und wahrscheinlich auch teuerste), was man für Geld kaufen kann... ;-)
Aquarienpflanzen:
Javamoos
2 Mooskugeln
Hemianthus callitrichoides ''Cuba''
Vallisneria americana 'Mini twister'
Wasserpest
Lobelia cardinalis

Düngung mit Elos-System:
Montags u. Donnerstags Elos Fase 1
Dienstag u. Freitag Elos Fase 2
Mittwoch u. Samstags Elos K40
Mooskugel. im Hintergrund die Wurzel mit dem Javamoos
Pflanzen im Aquarium Becken 2319
Pflanzen im Aquarium Becken 2319
Weitere Einrichtung: 
eine Moorkienwurzel mit Javamoos

Schwarze Strukturrückwand ähnlich der von Juwel, nur matt.
Dekoration im Aquarium Becken 2319

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
11W PL-11 Kompaktleuchtstoffröhre mit 4000K
mit Reflektor versehen

Zusätzlich noch eine 6 Watt T5 Leuchte mit externem Arcadia Vorschaltgerät installiert, da mir die Bodendecker im Vordergrung zu wenig beleuchtet schienen. Ein T5 Reflekton wird noch nachgerüstet.

Foto siehe "Weitere Technik"...

Beleuchtungsdauer 10 Std.

Die Beleuchtung ist mit 2 elektronischen Zeitschaltuhren so angeschlossen, dass sich eine Dämmerungsphase von 40 min (nur die 6 Watt T5 Leuchte) beim ein und ausschalter ergibt.
Filtertechnik:
Hinter der Rückwand eingeklebter Mehrkammerinnenfilter mit 3350 ccm effektivem Filtervolumen.

Zielsetztung dieses Beckens war es, ahnlich dem Becken von Tilo Schmiedl, ein Micro-Aquarium mit unsichtbarer Technik und vor allem langer Standzeit aufzubauen.

Daher habe ich in das Becken einen 5-Kammer Innenfilter eingeklebt. Gearbeitet wurde mit 4 Glasstegen (25cm x 6 cm x 0,6cm) und einer Strukturrückwand als Abtrennung zum Aquarium.
Die Filterkammern habe ich folgendermaßen eingeteilt:

1. Kammer: Sedimentkammer
Wasseransaugung ca. 6cm über der Bodenplatte (1,5 cm über dem Bodengrund) durch eine 17mm Bohrung. Durch eine nicht mittige Anordnung der Bohrung entsteht ein "Cycloneffekt", der das absetzen von Mulm auf dem boden dieser Kammer unterstützt und so den Biofilter sauber hält. Auf halber höhe der Kammer ist ein mittelgrober Filterschwamm eingeklemmt, der Garnellen und den Wels aus dem Filter hält.

2. Kammer: erste Biofilterung
In dieser Filterkammer befindet sich ein Liter Dennerle Bio Filter Granulat. Dieses Filtermedium aus weißem Sinterglas bietet mit seiner hochporösen Oberfläche eine vielfach höhere Besiedelungsfläche für Bakterien als normaler Filterschwamm und setzt sich auch nicht zu!

3. Kammer: zweite Biofilterung
Hier wurde nochmal ein Liter Sipurax untergebracht.

4. Kammer: Feinfilterung
Hier wurde ein aufgerollter Streifen (25cm x 100cm) Filtervlies eingesetzt.

5. Kammer: Technik
Hier befinden sich Heizstab, CO2-Aussrömer und die Pumpe.

Als Pumpe wird eine EHEIM Compact 1000 gedrosselt auf etwa 150 l/h verwendet. Absolut geräuschlos! bin echt zufrieden.

Die Oberkante der Rückwand wurde an ener Stelle mit einer Kerbe versehen und dient so als kleiner "Oberflächenabzug".

Der gesamte Filter wird von oben mit einerm zugeschnittenen 30mm Filterschwamm abgedeckt, un zu verhindern, dass Fische in den Filter springen.

mit den 3 Litern Filtervolumen und der, bezogen auf das Volumen, geringen Durchflussgeschwindigkeit sollte sich eigentlich eine große Abbauleistung erzielen lassen.
Weitere Technik:
50 Watt Heizstab

Dennerle Bio-CO2 Anlage mit Dennerle microperlator (Ausströmer mit Keramikmembran. Ist (hoffentlich) deutlich langlebiger als ein lindenholzausströmer)

4 Watt Bodenfluter von Dennerle
Bodenfluter Dennerle 4 Watt
Arcadia T5 6 Watt

Besatz

10 Funkensalmler 4m/6w (wurden gegen die 10 Keilfleckbarben getauscht)


3 Amanogarnelen - Caridina japonica

ca. 35 Sri Lanka Zwerggarnelen - Caridina simoni simoni (haben schon Nachwuchs produziert, fünf Weibchen haben schon wieder Eier angesetzt)
Caridina simoni simoni
Caridina japonica
Funkensalmler

Wasserwerte

Temp.: 25.5°C
KH: 4
pH: 6,5 - 6,6
GH: 7

NH4: 0 mg/l
NO2: 0 mg/l
No3: vor dem Wasserwechsel immer 0 mg/l!!! Leitungswasser hat 12,5mg/l
Cu: 0 mg/l
O2-Sättigung: nachmittags bis 100% morgens auch 85%
CO2: 35 mg/l
PO4: 0,1 mg/l

Wasserwechsel: einmal wöchentlich 5 Liter

Futter

Sera Vipan Flockenfutter
JBL NovoTab
Tetra WaferMix

Sonstiges

in der Einfahrfase des Beckens hatte ich massive Probleme mit den Härtewerten. Der ursprüngliche Kies hatte leider kleinste Muschelschalenstückchen, die vom CO2 angelöst wurden. -> KH ging hoch bis auf 12!!!

Danach wechsel auf den Elos Naturboden. Leider war dadurch ein komplettes Neueinrichten angesagt. Doch bereits am nächsten Morgen stimmten die Wasserwerte und bleiben jetzt wunderbar stabil.

Infos zu den Updates

27.03.06 Wieder Garnelennachwuchs
22.03.06 Bepflanzung überarbeitet
11.3.06 Neuer CO2-Ausströmer mit Keramikmembran
10.3.06 Es gab wieder Garnelennachwuchs...
6.3.06 Beleuchtung um weiteren 6 Watt T5 Leuchtstab erweitert.
Der kleine Ancistrus sitzt jetzt in meinem 3. Aquarium. Er hat angefangen, die Rückwand anzunagen.
3.3.06 Update Garnelenbestand. 2 Weibchen tragen Eier
28.2.06 Keilfleckbarben gegen Funkensalmler eingetauscht
5.2.06 Becken läuft

User-Meinungen

Didi schrieb am 22.04.2006 um 22:26 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Jerome,
ist ja ein tolles Becken ,gefällt mir sehr gut .
Hast dir sehr viel Mühe mit der Technik gemacht , vom feinsten .
Ansonsten haben die anderen ja schon alles gesagt , Kompliment.
Jerome Homann schrieb am 27.03.2006 um 20:34 Uhr
Bewertung: - keine -
Danke!
Jerome Homann schrieb am 26.02.2006 um 12:05 Uhr
Bewertung: - keine -
mein Entschluss ist Gefallen: ich werde morgen die Keilfleckbarben in 10 Funkensalmler umtauschen. Der Wels bleibt erstmal bis zu einer Größe von ca 6 cm und zieht dann um in eins meiner größeren Becken. Die Amanos kommen wahrscheinlich auch in ein anderes Becken. Sieht einfach etwas komisch aus, wenn so ein 5 cm Kollos neben einer 2 cm Ceylongarnele sitzt.
Bitte dies bei der Bewertung zu berücksichtigen. Danke!
Tilo Schmiedl schrieb am 26.02.2006 um 09:35 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Jerome!
Tolles Becken mit ganz hervorragendem Filtersystem! In diesem Becken steckt sehr viel know how - spitze, wenn mann bedenkt, daß du erst seit 2004 Aquarianer bist.Nur dem Besatz muß ich meinen Vorrednern recht geben. Der Ancistrus sollte auf alle Fälle raus, die Amanos würde ich auf 5 oder 6 aufstocken, und als Schwarmfisch statt der Keilfleckbärblinge kann ich dir aus eigener Erfahrung wärmstens Funkensalmler empfehlen. Aber ansonsten ziehe ich in tiefer Bewunderung meinen Hut vor dir!
Schöne Grüße, Tilo
Jerome Homann schrieb am 26.02.2006 um 09:34 Uhr
Bewertung: - keine -
naja, wenn dem so ist, muss ich da wohl nochmal was verändern. Da freut man sch ja nur mal wieder über die äußerst fachkundige Beratung im "Fachgeschäft"...
Was wäre mit Neons?
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Jerome Homann das Aquarium 'Becken 2319' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
51374 Aufrufe seit dem 25.02.2006
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Jerome Homann. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für Epiplatys dageti dageti
Einrichtungsbeispiele für Epiplatys dageti dageti
Hier findest du alle wichtigen Infos und traumhaft schöne Beispiele für die Einrichtung eines Aquariums für Epiplatys dageti dageti (Querbandhechtling).
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Grüne Oase
von Bojo
27 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 17477
von Oliver Bartels
30 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Wurzel-Würfel
von Pillemann77
30 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 10390
von Jan Lahucky
25 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 30935
von RenSa
30 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Nano-Welt
von Der Siems
30 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Das kleine, Grüne
von Andrea Rüter
30 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Das kleine Rechteck
von Toti311
25 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
1001 Shades of Green (wurde aufgelöst)
von Aquilegia
25 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 19104
von Sebastian Zeitler
25 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Aulonocara Eureka
BIETE: Aulonocara Eureka
Preis auf Anfrage
Apistogramma sp. Vielfleck
BIETE: Apistogramma sp. Vielfleck
Preis auf Anfrage
aulonocara
BIETE: aulonocara
Preis auf Anfrage
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
31.758.967
Heute
672
Gestern:
11.094
Maximal am Tag:
17.612
Gerade online:
130
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.652
17.988
151.327
1.752
1.111
Algenbekämpfung
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partnershop