Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.586 Aquarien mit 149.444 Bildern und 1.722 Videos von 17.924 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Kleines Gesellschaftsbecken von DasJin

Offline (Zuletzt 06.02.2016)Info / Beispiele
Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
2004
Aktuelles Bild

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
Dezember 2012
Grösse:
60x30x30 = 54 Liter
Letztes Update:
24.02.2013
Besonderheiten:
- Die hintere Scheibe ist außen mit schwarzer Acrylfarbe gestrichen worden.
- Die Abdeckung wurde passend zur Zimmereinrichtung teilweise mit pinker Klebefolie beklebt, ebenso der Unterschrank.
November 2012 - Vor der Neueinrichtung
Stand Januar 2013 - Mit Blitz fotografiert
Stand Febraur 2013 - Ohne Blitz
Aquarium Kleines Gesellschaftsbecken

Dekoration

Bodengrund:
Im Hintergrund schwarzer ummantelter Kies mit der Körnung 2-3mm und
im Vordergrund Sand der selbigen Sorte.

Einige Restbestände von hellem Quartzsand und bunten Kieselsteinen.
Aquarienpflanzen:
- Sagittaria sublata var. sublata
- Sagittaria sublata var. pusilla
- Vallisneria nana
- Hydrocotyle tripartita
- Anubias barteri var. nana
- Nymphaea lotus zenkeri
- Hornkraut
- Wasserlinsen (unabsichtlich eingeschleppt)

Moose:
- Axiphyllum spec Flame
- Fissidens fontanus
- Vesicularia montagnei
Februar 2013 - Detail Pflanzen
Weitere Einrichtung: 
- Zwei Wurzeln unbekannter Sorte aus dem Fachgeschäft
- Mehrere im Naturschutzgebiet gesammelte Steine

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
1x Leuchtstoffröre (genaue Marke ist leider unbekannt)
Filtertechnik:
Eck-Hmf Marke Eigenbau mit einer Eheim Compakt 300 auf voller Stufe.
Die Ströhmung verläuft vom Ausflussrohr in die diagonal gegenüberliegende Ecke.
Die Filtermatte ist mit Moos bewachsen.

Der Heizstab ist in den HMF integriert.
Weitere Technik:
Die Beleuchtung und der Heizstab sind durch eine Zeitschaltur geregelt und schalten sich nachts aus.
Beleuchungsdauer von 7:00 bis 13:00 Uhr und 15:00 bis 22:00 Uhr.
Die Beleuchtungszeit beträgt also 13 Stunden.
Selbstgebauter HMF aus Acrykglas beim Trocknen (daher das Crepp)

Besatz

- 15 rote keilfleckbärblinge
- 10 halbwüchsige Metallpanzerwelse
- 29 Red Rire Zwerggarnelen
Drei der zehn Metallpanzerwelse
11. Januar 2013 - Ganz links ist der Panzerwels mit der missgebildeten Scnauze. Ich
11. Januar 2013 - Die Garnelen verlieren langsam die Schreckfärbung
11. Januar 2013
11. Januar 2013 - Fütterungszeit! Da wird immer mächtig was aufgewirbelt ;)
Februar 2013 - Rote Keilfleckbärblinge wenige Minuten nach dem Einsätzen

Wasserwerte

No3: 10
No2: n.n
GH: <3°d
KH: 6°d
PH: 6,8

Wassertemperatur: 24 °C

Futter

- TetraMin Flockenhauptfutter
- JBL Novo Fect Futtertabletten
- scharze Mückenlarven

Gefüttert wird 2-3 mal täglich in kleinen Mengen. Lebendfutter gibt es ein mal wöchentlich.
Mittwochs wird nicht gefüttert.

Sonstiges

Wasserwechsel erfolgt am Mittwoch. Gewechselt werden etwa 40 Prozent mit unaufbereitetem Leitungswasser.

Infos zu den Updates

- 25. November 2012 - Einrichtung

- 10. Dezember 2012 - Neueinrichtung und Filterwechsel. Leider hat es die zwei Tigerloti ganz schön mitgenommen. Hoffentlich wachsen sie an... Mose und Anibia mit Nähgarn aufgebunden.

- 30. Dezember 2012 - Verschiedene Algensorten haben sich breit gemacht.

- 3. Januar 2013 - Habe 6 Metallpanzerwelse eingesetzt. Die Planzen wachsen langsam an und die Moose treiben allmälig aus. Ohne Bindfaden halten sie allerdings noch nicht.

- 9. Januar 2013 - Metallpanzerwelse auf 10 aufgestockt. Der Algenbestand hat sich inzwischen reduziert.

- 10. Januar 2013 - Die 30 Garnelen sind angekommen und wurden eingesetzt. Eine hat es leider nicht überstanden.

- 11. Januar 2013 - Die Garnelen färben sich so langsam ein (siehe Fotos) und die erste leere Garnelenhaut wurde gesichtet. Sie fressen wirklich unaufhörlich Algen, das finde ich nicht schlecht. :)
Heute habe ich mal alle zehn Panzerwelse beim Füttern gesichtet und leider habe ich wohl einen misgebildeten mit platter, verdrehter Schnauze abbekommen. Sein Verhalten ist aber normel. Ich behalte das aber weiter im Auge.

- 13. Januar 2013 - Alles entwickelt sich prächtig! Die Garnelen haben innerhalb von 2 Tagen über die Hälfte aller Algen vertilgt. Jetzt kommt das Fissidens-Moos erst richtig raus.

- 30. Januar - Die roten Steine wurden aus dem Becken entfernt.

- 04. Februar 2013 - Die Panzerwelse sind gut gewachsen. Zwischenzeitlich hat sich etwas Schaum an der Wasseroberfläche gebildet. Dieser ist aber von selbst wieder verschwunden. Ich tippe darauf, dass das Biotob sich erst an den erhöhten Besatz anpassen musste uns sich von selbst wieder eingependelt hat.
Heute wurden 15 rote Keilfleckbärblinge eingesetzt. Ich denke damit ist das Becken gut ausgelastet, mehr wird es aber auf keinen Fall werden.
Trächtige Garnelenweibchen habe ich leider noch nicht gesehen.

- 24. Februar 2013 - Alles läuft super. Die Keilfleckbärblinge balzen jeden Tag kräftig. Das Becken wurde verrückt um einem größerem Platz zu machen. Sobald dieses fertig ist, wird das kleine aufgelöst.

User-Meinungen

Koehler schrieb am 07.02.2013 um 12:21 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi,
sehr schönes Becken.
Das Gesamtbild finde ich richtig klasse, wirkt sehr natürlich.
Die Umgestaltung hat sich mehr als gelohnt.
Hast ja ne gute Bewertung von Saskia bekommen und so bleibt mir nichts als dir weiterhin hier und mit deinem Becken viel Spass zu wünschen.
LG Sebastian
DasJin schrieb am 05.02.2013 um 22:07 Uhr
Bewertung: - keine -
Huhu!
Ja, es sind jetzt doch ein wenig zu viele verschiedene Pflanzenarten... Aber in Natura wirkt es zum Glück nicht ganz so durcheinander.
Ich schätze der Panzerwels hat einfach eine große Verletzung an der Schnauze erlitten, die dann schief zusammengeheilt ist. Wachstumsstörungen hat er nämlich nicht, da er mit den anderen mithält. Seit Verhalten ist nach wie vor norlam, genug Futter bekommt er auch ab. Daher mache ich mir inzwischen keine Sorgen mehr.
TDG schrieb am 05.02.2013 um 13:25 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi.
Ein schönes Becken, auch wenn es mir etwas zu unordentlich wirkt ;)
Der Panzerwels packt das sicherlich. Oder was ist meiner seiner Schnauze denn genau?
DasJin schrieb am 12.01.2013 um 14:52 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Thomas,
danke für dein Kommentar.
Es sieht auch fast so aus, als hätte er als junger Fisch eine Verletzung am Maul davongetragen. Wenn das der Fall ist, dann sind seine Gene ja in Ordnung. Wenn nicht - nagut, er verhält sich normal, wächst so wie die anderen und fällt ansonsten nicht auf. Daher bleibt er auf jeden Fall im Becken.
Liebe Grüße
Jin
snooze schrieb am 12.01.2013 um 14:47 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
habe das von dem Panzerwels gelesen. Wenn es ihm gut geht und er genug Futer abbekommt, ist alles I.O. Auch solche Tiere haben ihren Reiz .
Lg Thomas
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User DasJin das Aquarium 'Kleines Gesellschaftsbecken' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
3234 Aufrufe seit dem 22.05.2009
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User DasJin. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Geophagus proximus
Aquarien mit Geophagus proximus
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Einrichtung eines Aquariums für Geophagus proximus.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 6933
von Doris77
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Grüne Oase (deakt)
von SteB-Studio
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 7100
von Marco Vasev
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 7281
von Chris
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
•.★•.⁂•._൬єιη נυωєℓ_.•⁂.•★ .•
von Jody Wynn
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 7687
von pinkpanther63
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 6625
von Maria Blumenthal
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 2114
von Claudia Lebek
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 6951
von Marko Petrovic
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 1733
von Gerd Grau
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
L-WELSE
BIETE: L-WELSE
Preis auf Anfrage
Moosbarbe (Barbus tetrazona green)
BIETE: Moosbarbe (Barbus tetrazona green)
Preis: 1.50 €
Raritäten aus dem Malawisee
BIETE: Raritäten aus dem Malawisee
Preis auf Anfrage
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
31.088.564
Heute
5.270
Gestern:
10.066
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.586
17.925
149.444
1.722
1.046
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partnershop
Partner für Aquariumlicht