Die Community mit 19.332 Usern, die 9.133 Aquarien, 31 Teiche und 40 Terrarien mit 164.551 Bildern und 2.454 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Trigon 350 von Rob Rüh

Beispiel
10.11.19

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Klassisches Gesellschaftsaquarium
Läuft seit:
01.11.2019
Größe:
123 x 87 x 65 cm = 350 Liter
Letztes Update:
04.11.2020

Besonderheiten:

Nach einem Umzug hat das Becken jetzt seinen neuen Platz erhalten. Steine, Wurzeln und Kies wurden gewaschen und wieder verwendet. Der Filter wurde mitgenommen ohne ihn zu reinigen. Bodengrund wurde erneuert. Die Pflanzen wurden aussortiert und ca die hälfte mit genommen. Die Bewohner sind alle mit umgezogen.

30.10.20
10.08.20
04.11.20 vor Schnitt
04.11.20 nach Schnitt

Dekoration

Bodengrund:

Hornbach Aquarienkies 1 - 2 mm, 25 kg, rötlich insgesammt 50kg

Bodengrund JBL Manado 25 L, insgesammt 50kg

Aquarienpflanzen:

Alle Pflanzen sind In Vitro Pflanzen

Anubias nana (auf der Wurzel)

Kleiner Wasserstern - Pogostemon helferi (rechts vorn)

Javamoos (zwischen den Steinen)

kleinwüchsiger Wasserkelch ( zwei mittig und eines links vorn)

Indisches Sternkraut (vorn links)

Ammannia praetermissa( hinten Mitte)

Limnophila sessiliflora (mitte vorn)

Hygrophila corymbosa Siamensis (rechts hinten)

Echinodorus bleherae (rechts vorn )

Weitere Einrichtung:

Wurzel XXl vom Kölle Zoo (ca 50x30x30)

Holz mit vielen Löchern (ca 20x10x15)

60kg grober roter Granit ( Meißen Sachsen )

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Standard LED von Juwel Trigon

Filtertechnik:

Juwel Innenfilter XL mit Heitzung

(von unten nach oben)

-Phorax Phosphatentferner

-Cirax Keramikgranulat

-Amorax Ammoniumentferner

-Nitrax

-Feinporiger Filterschwamm

-Feinporiger Filterschwamm

-Grobporiger Filterschwamm

Weitere Technik:

Aquarium-Fresher LARGE für Süßwasser-Aquarien bis ca. 500L

CO2 Anlage

-JBL Pro Flora Taifun CO2-Hochdiffusionsreaktor für Süßwasser-Aquarien bis 400 l

-JBL ProFlora m001 Armatur zur Druckminderung

-CO2 Flasche 10kg Hornbach

-JBL Magnetventil

-Dennerle CO2 Dauertest

Juwel Aquarium SmartFeed - Futterautomat

Besatz

18x Platys mit Nachwuchs

3x gepunkteter Panzerwels

3x panda Panzerwels

3x Antennenwels

8x Neons (aus einem anderem Becken)

4x Anthrazit-Napfschnecke

12x Algengarnele - Rückenstrichgarnele

Zufällig wird eine Algengarnele schwarz
Zufällige Nachzucht
Die schwarze Garnele

Wasserwerte

PH 7, 2

Gesamthärte: 3, 2° dH

Temperatur: 26°C

Futter

Seemandelbaumblätter

Fluval Bug Bites Granulat für am Boden lebende Fische gemischt mit

Fluval Bug Bites Alleinfutter für Süßwasserfische (2x täglich über Futterautomat)

1x wöchendlich Wels-Tablette

7x Seemandelbaumblätter

Brennesseln (ca. 1x Woche über eine Nacht)

Dennerle Crusta Mineral (1x die Woche über Nacht)

Infos zu den Updates

10.11.2019

10 Tage nach dem Umzug hat sich alles wieder normalisiert und es sind keine Tierchen eingegangen.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Tom am 13.11.2019 um 18:27 Uhr

Hallo,

herzlich willkommen hier bei uns auf EB!

Da hast du ein schönes Becken eingerichtet. Wird sich sicher noch etwas entwickeln. Beim Besatz ist das das klassische Gesellschaftsbecken, wobei es bei den Neons und Platys ein recht schmaler Bereich bei den Wasserwerten ist, der als Kompromiss für beide Arten passt. Vielleicht kannst du deine Wasserwerte bei Gelegenheit noch nachtragen.

Grüße, Tom.

< 1 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Rob Rüh das Aquarium 'Trigon 350' mit der Nummer 41278 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Trigon 350' mit der ID 41278 liegt ausschließlich beim User Rob Rüh. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 10.11.2019