Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.776 Aquarien mit 154.340 Bildern und 1.880 Videos von 18.273 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Eckbecken Schmerlenburg von Lixa

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
38126 / Deutschland
Aquarianer seit: 
2000
Beide LED sind an

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
26.08.2012 (Einrichtung)
Grösse:
140x80x55 = 350 Liter
Letztes Update:
08.02.2013
Besonderheiten:
Das Becken ist ein Panoramabecken mit den Schenkelmaßen 90 cm und einer Front 30-90-30. Die längste Diagonale misst 140 cm. Hinten ist noch eine weitere Scheibe zur Stabilisierung eingeklebt, die gleichzeitig über eine Bohrung dort einen Versorgungsschacht in den Schrank ermöglicht. Hinten ist eine dünne Juwel-Strukturrückwand angebracht.
Eindeutig zu viele Pflanzen, ist auch noch nicht fertig...
die weiße 40er LED ist hinten an
Aquarium Eckbecken Schmerlenburg
LED color vorne ist an
Die `Burg`; von beiden LED voll erleuchtet

Dekoration

Bodengrund:
Sand in beige mit 1-2 mm Körnung und rötlicher Naturkies mit 2-4 mm Körnung. Beides ist nicht vermischt, sondern getrennt. Die Terassen sind mit Kies gefüllt während der Sand die Freifläche bedeckt.
Aquarienpflanzen:
Microsorum pteropus (Schwarzwurzelfarn)
Cryptocoryne pontederiifolia (Herzblatt Cryptocoryne)
Cryptocoryne wendtii (Wendts Wasserkelch)
Valisneria spiralis (Schraubenvallisnerie)
Vallisneria sp. (vermutlich eine Kreuzung aus V. gigantea und V. spiralis, wird 100 cm lang)
Rotala rotundifolia (Kleine Rotala)
Hygrophila polysperma (Indischer Wasserfreund)
Anubias barteri var nana (Zwerg-Speerblatt)
Heteranthera zosterifolia (Trugkölbchen)
Echinodorus amazonicus (Amazonasschwertpflanze)
Weitere Einrichtung: 
Quarzit- und Porphyr-Platten, Wände aus weißem Ton für die Terassen, PVC-Röhren mit 4 und 5 cm Durchmesser, Glasstreifen (fast vollständig versteckt), Filterschwamm mit Sand uind Kies als Tarnung für die Terrassen, 2 Mopani Hölzer, Zimtrinde, Steine, Moorkienholz, Kirschwurzel, div. Tonhöhlen, Kokosnussschalen, Tontöpfe, Eichen und Buchenlaub nach Verfügbarkeit.

Die endgültige Form der Terasse ist spontan endstanden, ebenso die vielen Höhlen darin. Weil das ganze noch ohne die Bepflanzung wie eine Burg aussah, habe ich es Schmerlenburg getauft. Die Fische können sich allerdings dort nicht verschanzen, denn das "Dach" ist abnehmbar und auch alle Röhren lassen sich rausnehmen.
Grundaufbau der Terasse

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
40 cm LED Streifen weiß und 70 cm color von Econlux

Tagesablauf:
3 Stunden 40er
3 Stunden 70er
1 Stunde beide
3 Stunden 70er
3 Stunden 40er
Filtertechnik:
JBL CristalProfi e1500, 1400 L/h, 20W

8 Liter Filtervolumen im Filter

Nach Filter-Reihenfolge:

Vorfilterung durch Gitterkorb, Schwamm und Kies im Becken
Grober Schwamm im Vorfilter
Keramikröhrchen
Keramik-Filterkugeln und Eheim Ehfi-Filterkugeln
Grober Schwamm
Eheim Ehfi-Filterkugeln
Grobe Watte
Feine Watte
Feiner Schwamm

Der zusätzlicher (Vorfilter-) Gitterkorb verhindert das Einsaugen von Jungfischen und das Verstopfen des Ansaugkorbs.

Ich vermute, dass auch Nitrat gefiltert wird, denn der Wert ist meist nicht nachweisbar. Vor allem das Ehfi-Substrat nach dem ersten groben Schwamm neigt dazu vollständig mit einem Biofilm zuzuwachsen (zumindest im alten Filter wirkte es wie Biofilterkugheln in Biofilm-Aspik; Sülze ist hier nur als Vergleich gemeint, denn das ganze war überraschend Stabil) Für den Fall, dass der derzeitige Aufbau kein Nitrat mehr filtert habe ich auch schon einen Plan....
Weitere Technik:
Heizung: Jäger 150 W

Besatz

5 Netzschmerlen Botia almorhae (1m, 1w; 3 noch unbekannt)

Nach dem Buch "loaches" erreichen sie eine Länge von 17 cm, es ist immer noch nicht ganz klar ob es nicht doch eine B. lohachata gibt. Das Weibchen hatte schon einmal einen fetten Laichansatz und mein Ziel ist dies zu wiederholen. Die kleineren müssten nach meinen Erfahrungen ebenfalls schon geschlechtsreif sein.

Die 3 kleinen haben eine interessante Kopfzeichnung, die die Großen nicht hatten... vielleicht sind es verschiedene Unterarten...

15 Indianderbarben Puntius fasciatus fasciatus (9m,6w)
Variante: "rot" mit höchstens 8 cm Länge
(Es gibt eine größere Unterart, die mehr Purpur ist und mit 15 cm mehr als doppelt so groß wird)
Die Männchen, die nicht bei mir aufgewachsen sind, sondern beim Züchter, haben teilweise Wachstumsstörungen am Kiemendeckel (und eine kleinere Schwanzflosse). Das wird vermutlich durch zu hartes Wasser verursacht.

Eine quirlige Truppe, die sich sehr gut mit den anderen Fischen verträgt und von denen gelegentlich auch Junge hochkommen. Sie brauchen unbedingt ein Dickicht hinten im Becken in das sie jederzeit verschwinden können.

2 Ancristus sp.

5 Guppy Poecilia reticulata (5w/1m)
Die Guppies stammen direkt von Züchtern aus der Region Braunschweig. Hartes Wasser und hohe pH-Werte sind diese Zuchtstämme nicht gewöhnt und sie würden genauso darin eingehen wie Asia-Massenzuchten in weichem Wasser...


Dazu kriechen noch Turmdeckelschnecken und flache Posthornschnecken durchs Becken, wenn sie nicht gleich in einem Fischbauch enden...
Besatz im Aquarium Eckbecken Schmerlenburg
Eines der Barbenmännchen, un hier hat er noch nicht einmal die Prachtfärbung...
Ein Schmerlentrio
Netzschmerlenmännchen, im nächsten Bild im Hintergrund
`Erregungsfärbung` links Männchen, rechts vorn Weibchen; sie trägt grad keine
Barbenweibchen
Angst vor der Kamera?
Ich sehe dich!
Besatz im Aquarium Eckbecken Schmerlenburg
Das ist das Weibchen. Hier war sie zu dick, aber nicht wegen Eiern... aber das Fett
Ancristus
Auge in Auge

Wasserwerte

Temperatur: ~25 °C (Min: 22 °C, Max 30°C)
pH 6,5
Kh 4°
Gh 7°
Nitrat: n.n.
Nitrit: n.n.
(Streifentest)

Mindestens zweiwöchentlicher Wasserwechsel von 40 L im Winter und mehr als 80 L/Woche im Sommer
Düngung bei jedem Wasserwechsel mit selbst hergestellten Eisendünger auf 1 mg/L EisenII

Futter

Frostfutter: Mischung, weiße Mückenlarven, Bachflohkrebse
Granulat
Tabletten
Flocken
2-4 mal pro Woche: Rosenkohl, Gurke, Zucchini, gedünsteter Blumenkohl, gedünsteter Brokkoli, gekochte Paprika, gekochte Erbsen

Lebendfutter:
Tubifex, Wasserflöhe, Mückenlarven

Die Amazonasschwertpflanze dient auch als Futter, deswegen ist sie versteckt. Solange es den Fischen schmeckt...

Sonstiges

Ich simuliere im Becken die Jahreszeitlichen Schwankungen, die im indischen Raum auftreten (Monsun!). Diese betreffen die Temperatur, Wasserhärte und auch das Futterangebot. Sowohl die Barben, als auch die Schmerlen haben sehr positiv reagiert. Die Guppies und Welse zeigten kaum eine Reaktion, denn bei den Guppy-Weibchen änderte sich nur die Tragzeit und damit eine seltenere Wurfhäufigkeit im Winter (nur etwa alle fünf Wochen ein Wurf, anstatt etwa alle vier Wochen)

Infos zu den Updates

17.08.12 Reparatur des hinteren Stegs, der nicht mehr fest saß
18.08.12 Beginn mit dem Terassenbau
19.08.12 Abschluss des Terrassenbaus
22.08.12 Einbringen von Sand und Kies
23.08.12 Zur Hälfte mit Wasser befüllt und den Filter in Betrieb genommen
24.08.12 Weitere Steine und erste Pflanzen
25.08.12 Pflanzen eingebracht
26.08.12 Einzug aus dem "Grünen Juwel"
Der Umzug: Mein mittlerweile Dritter Umzug mit einem Aquarium war ein leichtes. Inzwischen kenne ich die Tricks, wie man Fische fängt, die man nicht Keschern darf.
Es dauerte keine 15 min bis die Fische ihre Stressfärbung verloren hatten. Nur die beiden Welse waren erstmal beleidigt und ließen sich erstmal nicht mehr blicken. Wahrscheinlich wäre es für die zwei nicht so ein Schreck gewesen, wenn ich sie nachts umgesiedelt hätte, aber so empfindlich sind sie ja nicht.
01.09.12 weißer 40 cm LED Streifen hinten eingebaut.
20.09.12 Der größere der beiden Antennewelse ist seit dem Umzug verschwunden. Der Stress war anscheinend zu viel. Sonst gab es keine Verluste. Der neue Guppymann hat einen Ichto. Die Temperatur muss zu schnell gefallen sein. Die Heizung ist jetzt höher eingestellt um ihm mehr Zeit zu geben.
22.09.12 LSR entfernt und den LED Streifen dauerhaft in Betrieb genommen
22.12.2012 70er LED-Sztreifen in Betrieb genommen
Januar 2012 Die Welse tauchten wieder auf - beide sind wohlauf und waren nach dem Stress in dem Riesenbecken verschwunden...

User-Kommentare

Tanja B. am 06.04.2013 um 13:26 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo!
Kann mich nur anschließen - ein wunderschöner, dramatischer Aufbau. Ich liebe Schmerlen, tolle Fische.
Viele Grüße
Tanja
Kai Heermann am 01.04.2013 um 20:14 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schönes Becken ,tolle Gestaltung gefällt mir sehr gut.
Lg
Kai
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Lixa das Aquarium 'Eckbecken Schmerlenburg' mit der Nummer 23433 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 16.08.2012
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Lixa. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Trigon 350 mit selbstgebauter Rückwand
von Sanyarhu
350 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 32834
von Nico_BS
350 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 14057
von Kleiner_Fisch
350 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Rio 300
von Pfaelzer
350 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Trigon 350
von Ich bins Volker
350 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Mission Gammelbecken Jugenzentrum
von Kathys 2014
350 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
350l Gesellschaftsbecken
von Chaos Master
350 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 8685
von Tiberius
350 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 4601
von Andreas Kampmann
350 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Trigon 350
von Christian Grunwald
350 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau