Die Community mit 19.161 Usern, die 9.100 Aquarien, 30 Teiche und 31 Terrarien mit 162.695 Bildern und 2.380 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Beispiel 1190 von Andreas Herbrich

Beispiel
Ort / Land: 
Hamburg / Germany
Aquarianer seit: 
12.02.1986 ( seit meinem 7. Lebensjahr)
Mit Neuer Primärpflanze Echinodorus

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Größe:
98x70x60 = 190 Liter
Letztes Update:
15.05.2006
Besonderheiten:

Juwel Trigon mit gebogener Frontscheibe, Juwel Strukturrückwand eingeklebt.

mitte des Aq

Dekoration

Bodengrund:

Untere Schicht 10Kg Deponit-Mix

obere Schicht 30Kg Quartzsand 1mm

Aquarienpflanzen:

Anubias barteri var.nana, cryptocoryne wendtii, cryptocoryne spec. LEGROI,

Echinodorus Dschungelstar

Ein kleines stück Mangrooven Holz und eine Höhle aus Ton im Look einer Wurzel.

Aubias barteri.nana,cryptocoryne spec. LEGROI
Aubias barteri.nana
Weitere Einrichtung: 

ca.40 Kilo Lochgestein drunter natürlich Schutzmatte.

Alle steine stehen ca, 4-5 cm von den seitenscheiben ab für weitere versteckmöglichkeiten.

Alles Natur lochgestein aus Croatien
rechte Seite des Aq
Dekoration im Aquarium Becken 1190

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2x18 watt dennerle 1ne african-Lake und 1ne Kongo-White 10std.+Dennerle trocal Longlife Power Reflect.

Filtertechnik:

Juwel compactH Innenfilter 400 liter/std Filterwatte feine und Grobe Schwämme.

eheim 2028 gedrosselt auf ca.800 liter/std Ehfisubstrat, Ehfimech, Zeolith, Filtermatten, Feinfiltervlies.

Weitere Technik:

Selzle Power-Wave P1100 mit Rotationsautomatik über Zeitschaltuhr gesteuert als Strömungspumpe mit

Schnellfilterpatrone.

Jäger Heizstab 200 Watt

JBL Aquacristal UV-C compact 500 (5Watt) nur für eventuelle Krankheiten

Tetra as300 Luftpumpe über Selzle Power-Wave P1100.

Alle Stromabnehmer über Pi-Schalter gesichert.

Strömungspumpe Selzle Power-Wave P1100 mit Rotationsautomatik

Besatz

Labidochromis caeruleus 1/1+12 jungfische

Synodontis multipunctatus 1/3

Pseudocrenilabrus (Zaire-Becken) 1/4

Seamesische rüsselbarbe (Crossocheilus) 1/2

Labidochromis caeruleus,Synodontis multipunctatus
Synodontis multipunctatus
Labidochromis caeruleus junge
Pseudocrenilabrus Bock

Wasserwerte

PH - Wert 7, 4 Geregelt uber Co² Anlage

KH - Wert 10° dH

GH - Wert 12° dH

Nitrit- 0, 05 mg/l

Nitrat- 10 mg/l

Temperatur -26, 0 °C

Futter

Tetra Phyll Granules/Flocke, Tetra Chichlid, TetraCichlid mini Granules, JBL Krill20%, Hikari Cichlid Exel, Hikari Tropical Sinking Waffers, Zajac Spirulina und Artemia Flocke, TK:weiße Mülas, artemia, Spinat.

Für die Jungfische:TetraMin Baby, JBL NovoTom10%artemia

Sonstiges

Wöchentlicher WW 50% als Wasseraufbereiter benutze ich Tetra Aquasafe, Tetra Bactozym.

Infos zu den Updates

Fischbesatz geändert, Melanochrromis Auratus entfernt abgegeben an AQ Shop.

Bin mit dem Aq Umgezogen deswegen neuer Steinaufbau.

Neuer Bodengrund 10Kg Deponit-Mix und 30 Kg Quartzsand 1mm

Ein kleines Stück Mangrooven Holz und eine Höhle aus Ton in Wurzel Look, wird gern von denn Syndontis multipunctatus besucht!

Neue Primärpflanze Echinodorus Dschungelstar, wächst sehr gut, schneller als die Barsche sie anfreßen können.

Neue Strömungspumpe Selzle Power-Wave P1100 mit Rotationsautomatik.

Neuer Blasengeber für die Co² Anlage Cyclo Turbo 500 für effektivere Düngung angetrieben durch eine Eheim compact 1000 AQ-pumpe

Futter: Tetra Phyll-Flocke, Tetra Cichlid mini granules.

Neues Hauptbild.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Peter Hübner am 13.04.2006 um 09:39 Uhr

Hallo Andreas,

danke für Deinen netten Kommentar. Die Einzelheiten über den Rückwandbau schicke ich Dir per Email. Ich finde es gut, daß Du Dir die Rückwand in Deinen neuen Becken selbst bauen möchtest. So kann man seine eigenen Ideen verwirklichen. Ich wünsche Dir viel Spaß beim bauen.

Gruß

Peter

Sabine Kainz am 03.02.2006 um 19:11 Uhr
Bewertung: 6

Hi Andreas,

tja wir haben es echt nicht leicht! Ich werde in der Tat noch einen Besatz dazugeben, Labidochromis hongi.

Du hast dein Becken echt toll eingerichtet.

lG Sabine

Andreas Herbrich am 13.06.2005 um 02:37 Uhr

Doppelt ist sicherer!! Nur deswegen !! (-;

Michael Kiefaber am 12.06.2005 um 21:25 Uhr
Bewertung: 8

sehr schön vieleicht eine andere zusammenstellung der fische , wieso zwei matten ?

mfg michael

Andreas Herbrich am 10.06.2005 um 23:13 Uhr

Doppelt verlegte Kunststoffmatte die man auch normalerweise zwischen Aq und Unterschrank legt!!

< 1 2 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Andreas Herbrich das Aquarium 'Becken 1190' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 1190' mit der ID 1190 liegt ausschließlich beim User Andreas Herbrich. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 08.04.2005