Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.795 Aquarien mit 154.758 Bildern und 1.898 Videos von 18.300 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 3663 von Sascha Keltz

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
59075 Hamm / Deutschland
Aquarianer seit: 
1.9.06
Aquarium Hauptansicht von Becken 3663

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
100x40x50 = 200 Liter
Letztes Update:
16.11.2006
Aquarium Becken 3663

Dekoration

Bodengrund:
feiner Kies mit der Körnung 1-2 mm
Aquarienpflanzen:
Anubias
3x Valisnea
Pflanzen im Aquarium Becken 3663
Pflanzen im Aquarium Becken 3663
Weitere Einrichtung: 
ca. 55 Kg verschiedene Steine darunter Lochgestein wurde so aufgebaut das den lebendigen Mbunas sehr viele Höhlen zu Verfügung stehen, und dennoch genügend freier Schwinnraum im vorderen Teil des Beckens übrig bleibt.Die Steine sind auf einer 2 cm dicken Styroporplatte aufgebaut.
Dekoration im Aquarium Becken 3663
Dekoration im Aquarium Becken 3663
Dekoration im Aquarium Becken 3663
Dekoration im Aquarium Becken 3663

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Marine-Glo 30Watt vorne
African-Lake von Dennerle 30 Watt hinten
Beleuchtungszeit: 7-2130 Uhr
von 13-15 uhr ausgeschaltet
Filtertechnik:
Innenfilter: Fluval 4 Plus 1000 l/h
Aussenfilter: Project PSF 2001 1800 l/h
Weitere Technik:
Fluval Regelheizstab 200 Watt
Technik im Aquarium Becken 3663

Besatz

1/2w Labidochromis caeruleus "Yellow"
3/1 Labidochromis hongi
3 Kaiserbuntbarsche geschlecht noch nicht erkennbar
4 Haplochromis Venustus noch zu klein um geschlechtererkennung
3x Blauer Antennenwels
Besatz im Aquarium Becken 3663
Besatz im Aquarium Becken 3663
Besatz im Aquarium Becken 3663
Besatz im Aquarium Becken 3663
Besatz im Aquarium Becken 3663
Besatz im Aquarium Becken 3663

Wasserwerte

Temperatur:25 Grad
Ph:8,0
Gh:12
Nitrit:0,3
Nitrat:0,3

Futter

Tretra Futtersticks, Tetra Min; rote Mückenlarven
ein mal die woche ein stück zucchini

Sonstiges

Teilwasserwechsel wöchentlich 1/3 des Aquariumwassers

Infos zu den Updates

Bitte um Bewertung!

User-Kommentare

Dryade am 27.10.2006 um 17:31 Uhr
Hallo Sascha,
meine Vorgänger haben schon eine Menge gesagt und haben auch recht. Die Beleutungszeit würde ich auf jedenfall verkürzen. Ich habe meine nie länger als 11 Stunden an. Früher hatte ich auch mein Licht länger an und hatte dadurch immer viel mit Algen zu kämpfen.
Ich hoffe du machst aus deinem Malawi Becken auch ein Malawi Becken , mit allem was dazu gehört. Ich schaue gerne bald mal wieder rein und würde mich freuen, wenn du die Tipps meiner Vorgegänger dann in die Tat umgesetzt hast.
LG Yvonne
Jörn Thiedemann am 27.10.2006 um 17:17 Uhr
Bewertung: 4
Hallo Sascha,
danke dir für deine Bewertung und das mit der Rückwand...naja 60 Liter mehr machen den Kohl ja nicht gerade fett. ;) Aber wenn dich das Aquafieber erst einmal gepackt hat wird es sicherlich nicht lange bei dem 200 Liter Becken bleiben und dann gibt es immer noch die Möglichkeit sich an die Rückwand zu wagen.Ich würde nur das Plastik und die Vase bemängeln...aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.
Greets Jörn
Björn Bönsch am 27.10.2006 um 13:45 Uhr
hiho ...
wenn du wie du shcon sagtest alles rauswirfst ausser die hongis +yellows und diese beiden dann anbesten ncoh jeweils 1/3 wobei ich der meinung bin das du bei den yellows auch bei 1/2 bleiben kannst wenn du willst .
was mir garnicht gefällt ist die rückwand klebefolie ... aber das ist ja geschmackssache ;)
wegen deinen filtern ich dneke die sind ausreichend ... und auch wenn du sie rienigst werden noch genug bakterien kleben bleiben , zumindestens wenn du nciht gerade 10stunden mit nem hochdruckrieniger draufhälst *G*
wobei ein aussenfilter echt schöner wäre gerade bei 200l becken nehmen die innenfilter ja doch ziemlich viel platz weg...denk mal drüber nach ;)
den kies finde ich shcon fast wieder zu grob ... sand wäre hier bestimtm die bessere lösung .
die stienaufbauten aknnst du ruhig bis an die wasseroberfläche stapeln ... also mehr steine rein :D
alles andere wurde bereits gesagt ...1 röhre aus ... besatz... usw
hoffe wir konnten dir mit unseren ratschlägen weiter helfen
grüsse
björn
Tom am 27.10.2006 um 11:40 Uhr
Hallo Sascha,
Filter: du hast im Prinzip keinen, dessen biologische Kapazität für ein hoch besetztes Barschbecken ausreichend wäre. Immer dann, wenn du die Schaumstoffpatronen in deinen Filtern auswechselst, fängst du im Prinzip wieder an, dein Becken einzufahren. Ein Außenfilter mit Zeolit oder ähnlichen Filtermaterial oder ein HMF sind für ein Barschbecken, in dem meistens wenige oder gar keine Pflanzen vorhanden sind, ein absolutes Muss.
Die Beleuchtungszeit sollte nie über 12 Stunden liegen. Wenn du die Möglichkeit hast, eine der beiden Röhren auszuschalten, dann mach das.
Grüße, Tom.
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Sascha Keltz das Aquarium 'Becken 3663' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 26.10.2006
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Sascha Keltz. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
BLACK ROCK
von LaEy
200 Liter Malawi
Aquarium
Becken 8886
von Uwe Zawadski
200 Liter Malawi
Aquarium
Becken 9772
von Sacha Gerwill
200 Liter Malawi
Aquarium
Becken 12142
von Mario Knuth
200 Liter Malawi
Aquarium
Malawi Mbunas
von Oliver Köthe
200 Liter Malawi
Aquarium
Malawi
von Manuel Fuchs
200 Liter Malawi
Aquarium
Becken 6186
von Jasmin Engelen
200 Liter Malawi
Aquarium
Becken 3501
von Franz König
200 Liter Malawi
Aquarium
Low-Budget bzw. nem geschenkten Barsch...
von Strontium
200 Liter Malawi
Aquarium
Becken 11330
von Marcel Düsterhöft
200 Liter Malawi
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Tropheus Moorii Bemba
BIETE: Tropheus Moorii Bemba
Preis: 7.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarientiere