Die Community mit 19.095 Usern, die 9.080 Aquarien, 27 Teiche und 35 Terrarien mit 162.456 Bildern und 2.337 Videos vorstellen!

Aquarium Becken 14482 von Jürgen Krohmer

Userinfos
Userbild von Jürgen Krohmer
Ort / Land: 
Weilheim an der Teck (Weilheim) / Schwäbisch Gmünd
 Foto 25.07.2010

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
Das Becken gibt es nicht mehr
Größe:
120/50/50 = 300 Liter
Letztes Update:
04.03.2013
Besonderheiten:

Das Becken ist ein Standard Becken mit 10mm Glasstärke und Stoß verklebt.

In der Linken Ecke habe ich von einem Aquariumbauer ein Überlaufkasten einkleben lassen.

Am Boden vom Überlauf befinden sich zwei Bohrungen für den Zu und Ablauf.

Acropora ?
Acropora tumida Enzmann
Montipora digitata
Hydnophora exesa
Aquarium Becken 14482
Euphillia paraancora
Acropora abrolhosensis
Aquarium Becken 14482
Valida wurde verkauft da sie zu groß wurde.
Aquarium Becken 14482
Pocillopora rosa
Euphillia paraancora
Acropora valida
Aquarium Becken 14482
Aquarium Becken 14482

Dekoration

Bodengrund:

Es sind ca.7 Kg Korallenbruch in das Becken eingebracht worden.

Die Körnung des Korallenbruchs ist von 0.1 mm bis 0.4 mm in der größe.

Höhe des Bodengrundes ist ungefähr 2 cm.

Dekoration im Aquarium Becken 14482
Dekoration im Aquarium Becken 14482
Dekoration im Aquarium Becken 14482

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Das Meerwasser-Aquarium wird gerade mit einer AquaMedic mit 1 x 150 Watt HQI und mit 2 x 24 Watt T5 beleuchtet.

Beleuchtungsdauer der T5 von AquaMedic Reef Blue beginnt um 11, 30 Uhr und endet um 22, 30 Uhr.

Die HQI beginnt um 12, 00 Uhr und endet um 22, 30 Uhr.

Ich weiß es sind keine 12 Stunde Belichtung mit der HQI habe aber mit der Beleuchtungszeit keine schlechten Erfahrung gemacht.

Es schaltet sich die Nachtbeleuchtung eine LED mit 10 Lämpchen die mit eine Trafo auf halber Stufe läuft um 22, 25 Uhr dazu und geht bis morgen früh um 6, 00 Uhr.

Bin mir gerade am überlegen ob ich mir nicht eine Lampe mit 6 x 39 Watt selbst bauen sollte oder es bei der AquaMedic belassen soll.

Mann bekommt kaum eine HQI die auf ein 120 er Becken passt mit 2 x 150 Watt HQI die das Becken optimal ausleuchtet.

Die Lampen die ich bis her gesehen habe sitzen die HQI fast ganz außen und sind für ein größeres Aquarium gedacht.

Filtertechnik:

Das Aquarium ist mit 90% aus Lebenden Steine dekoriert die das Wasser mit den kleinst Lebewesen zum Teil filtern.

Im Überlauf befinde sich grobes sowie ein feines Flies die den groben Schmutz aufhalten soll.

Am unterem ende vom Ablauf im Filterbecken ist noch ein Filterstrumpf ( Foto ) der nochmals den groben Schmutz abhält.

In der Mitte auf der ganzen breite eine Filtermatte und danach der Eiweißabschäumer von AquaMedic Blue 1000.

Es läuft noch ein EHEIM Filter 650 L/h der mit einer UV-Lampe ca.6 Stunden am Tag mit läuft.

In dem EHEIM Filter befindet sich Aktivkohle und PO4 Reduct.

Weitere Technik:

Eine ZAC Pumpe mit 1200 L/h für die das Wasser wider zurück in das Aquarium befördert.

Zwei Tunze Pumpen 6025 und eine Tunze 6055 für die Strömung.

Einen Jägerheizer mit 200 Watt.

Habe ein IKS Aquastar zum steuern meiner Hauptbeleuchtung sowie meine Nachtbeleuchtung.

Darüber ist auch ein Temperaturfühler angesclossen um das genaue ablesen meiner Temperatur ermöglicht.

Temperaturfühler sowie Heizung und Kühlung (Lüfter) werden zusammen kontrolliert.

Ph wird auch über IKS abgelesen und nicht mehr über Wave Ph Controller.

22.05.10 Neues Technikbecken
Technik im Aquarium Becken 14482

Besatz

Zebrasoma flavescens- Hawaii Doktor

Enchelyurus flvipes - Blenny

Psudocheilinus heataenia - Sechstreifen Lippfisch

Labroides dimidiatus - Putzerlippfisch

--------SPS-------------

Buschkoralle Pocillopora

Montipora digitata 02 Hochwachsende Monti

Montipora digitata 04 Steinkoralle

Montipora delicatula grün

Acropora tumida Enzmann

Acropora secale Kleinpolypige Steinkoralle

Acropora kosurini

----------LPS------------

Euphyllia paradivisa Froschleichkoralle

Euphyllia ancora Hammerkoralle

Pavona cactus

Pavona decussata

Galaxea fascicularis....Die Galaxea in ein anderes Becken von einem Bekannten eingesetzt worden da sie sehr groß wurde und mit ihren Fangarme ander Korallen ereichte und vernesselte.

----------Weichkorallen---------

Capnella Bäumchenwichkoralle

Xenia umbellata Pumpende Xenien

----------Hornkoralle------------

Rumphella Gorgonie

----------Krusten-----------

Parazoanthus gelbe Krustenanemone

Protopalythoa grüne Krustenanemone

Zoanthus

4 x Lysmata amboinensis - Weißbandputzer Garnele

7 x Clibanarius erythropus - Felsküsten Einsiedlerkrebs

10 x Nerita polita - Gruppe der Napfschnecken

2 x Trochus histro - Turboschnecke

Besatz im Aquarium Becken 14482
Besatz im Aquarium Becken 14482
Besatz im Aquarium Becken 14482
Besatz im Aquarium Becken 14482
Besatz im Aquarium Becken 14482

Wasserwerte

Ca.............420

Ma...........1320

Kh................7

Ph..............8, 3

PO4.......... 0, 03

Temp........ 25°C

Dichte........1024

NO3...............5

NO2...........0, 01

Futter

Artenia 2 mal die Woche

Mysis 2 mal die Woche

Krill je nach Bedarf 1 bis 2 mal im Monat

Plankton rot jeden 2 Tag

Marine Flakes Flockenfutter 1 mal Täglich

Granulat 1 mal die Woche

Meeresalgen Blätter 2 mal die Woche

Salat je nach Bedarf

Videos

Video Schönes Spiel mit der Anemone von Jürgen Krohmer (JUH745gwT7s)

Sonstiges

Mache 1 mal die Wochen Wasser wechsel von 5%.

Gebe 1mal die Woche Spurenelemente von Gro Tech A, B, C die hälfte der angegeben Menge dazu und einmal Gro Tech Amino auch die halbe Dosis.

Infos zu den Updates

Werde mir nach langem hin und her eine ATI Sunpower 6 x 54 Watt kaufen und gegen meine Aqua Medic Ocean Light plus 1 x 150 Watt mit 2 x 24 Watt T5 austauschen.

Wollte mir eine Beleuchtung selber bauen doch fehlt mir die Zeit deshalb habe ich mir zum kauf einer Beleuchtung entschlossen.

Am 02.10.09 neuer Abschäumer von ATI Bubble master 160.

Am 02.10.09 neue Beleuchtung 6 x 54 Watt auch von ATI.

Am 07.11.09 ist es fast einen Monat her das ich von der HQI auf T5 umgestellet habe .

Durch die Umstellung meiner Beleuchtung habe ich vermehrt Algen wuchs bekommen.

Hauptsächlich die Goldalge hat im meinem Aquarium Einzug genommen.

Durch die Ausleuchtung mit der neuen Beleuchtung von 6 x 54 Watt habe ich somit auch den anderen Lebewesen im Aquarium die Möglichkeit gegeben sich auszubreiten.

Dass es ausgerechnet die Goldalge sein wird habe ich nicht gedacht.

Da die Goldalge wie eine Plage ist und ich auch mit absaugen und mit einem Pinsel das Gestein und die Korallen von der Goldalge wider zu befreien.

Mit vermehrt Wasser wechsel ging ich den Goldalge an den Kragen aber je mehr ich das Problem bekämpfe je schneller kamen sie.

Mann muss es sich so vorstellen dass das ganze Aquarium mit einer Schicht Goldener Haut überzogen ist.

Heute haben wir den 30.12.09 und meine Goldalgen sind vollständig weg.

Woran es letzt endlich lag und wie ich Sie besiegt habe ist noch unklar Hauptsache die Alge

ist vorerst besiegt.

Vielleicht war es auch nur die Umstellung der Beleuchtung bis sich das System von ganz alle darauf eingespielt hat.

Am 15.01.10 habe ich meinen ATI gegen einen NAC von Bubble-Magus ausgetauscht.

Der ATI Abschäumer war oder ist sehr laut da die Pumpe im Gehäuse sitzt

beim NAC sitzt die Pumpe auserhalb.

20.02.10 es wurde eine weitere Tunze Pumpe 6025 eingesetzt da mir die Strömung für meine Steinkorallen nicht ganz ausgereichte.

Offenbar fühlen sich die Seinkorallen sehr wohl da sich die Polypen jetzt auch Tagsüber ganz öffnen.

05.05.10 Habe mir eine Mulzikontroller 7095 ( Tunze ) und zwei neue Pumpe 6055 besorgt um eine wechseln der Stömung zu simulieren.

Es wurde auch ein neues Filterbecken in den Unterschrank eingesetzt, um mehr Platz für die Technik zu haben.

Da mein Kalkreaktor nicht ganz ausreicht die Korallen mit Calcium und Magnesium zuversorgen dosiere ich mit Grotech Calcium und Magnesium dazu.

24.07.10 Es wurden ein paar Korallen aus meinem Meerwasseraquarium verkauft da Sie zu groß wurden.

Meine Valida hate eine Endgröße von 20 cm im Durchmesser.

26.07.10 Habe mich dazu entschlossen das Meerwasser Hobby aufzugeben da ich immer weniger Zeit für das Hobby habe.

Für die Meerwasseraqarianer die mir zur Seite stehen und standen und für die korrekten Bewertungen möchte ich mich besonderst bedanken.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
kleines becken am 03.11.2011 um 18:09 Uhr

hallo, schönes aq... du ich habe eine 120m HQI mit süßwasser lampen, von aqualine buschke....das steht zumindest hinten drauf. kannst ja mal auf meinen profil angucken...weiß nicht ob es die firma noch gibt??

mfg

Sebastian K. am 02.08.2011 um 20:31 Uhr
Bewertung: 10

Das Becken ist echt ganz große Klasse... da kann man nur staunen. Hut ab!

Falk am 14.07.2011 um 21:48 Uhr
Bewertung: 10

Hi

Hier schaue ich immer wieder gern rein..in 300l so ne Gestaltung hin zu bekommen ist schon 10 Punkte wert...Klasse!

Weiter so und

Drücker Falk

I.R.C.H.A am 15.02.2011 um 16:38 Uhr
Bewertung: 10

Wenn ich dir 100 Punkte geben Könte würde ich es tun ***

Nino Rippert am 11.01.2011 um 12:37 Uhr

becken wie immer eine wucht echt hammer wie immer so binn ich das gewohnt von dir ;-)

< 1 2 3 4 5 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Jürgen Krohmer das Aquarium 'Becken 14482' vor. Das Thema 'Meerwasser' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 14482' mit der ID 14482 liegt ausschließlich beim User Jürgen Krohmer. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 14.08.2009