Die Community mit 19.532 Usern, die 9.191 Aquarien, 34 Teiche und 58 Terrarien mit 167.260 Bildern und 2.553 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Altifrons von JonnyGranato

Beispiel
Aquarium Hauptansicht von Altifrons

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
02.01.2023
Größe:
200x80x60 = 960 Liter
Letztes Update:
22.02.2024

Besonderheiten:

Low Budget Projekt:

Aquarium, Beleuchtung, Rückwand, Förderpumpe und Technickbecken habe ich bei Ebaykleinanzeigen geschossen. Das Becken hat außerdem einen DIY-Überlauf (Siphon) und wird mit einem automatischen Wasserwechsel über einen Bewässerungscomputer betrieben (ca. 60 L (ca. 40 L Osmose- und 20 L Leitungswasser) am Tag).

Aquarium Altifrons
Aquarium Altifrons
Aquarium Altifrons
Aquarium Altifrons
Aquarium Altifrons

Dekoration

Bodengrund:

Sandkastensand aus dem Baumarkt

Aquarienpflanzen:

Diverse Cryptocorynen, Microsorum pteropus, Anubias barteri, Anubias nana petite, Nymphea lotus, Valisneria gigantea, Echinodorus barthii, Efeutute

Weitere Einrichtung:

Savannenholz, Rockzolid Rückwand (forest tree trunk) und ein paar Steine, sowie 2 Korkröhren (in der rechten befindet sich der selbstgebaute Überlauf)

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

3 x AI Prime 16 HD Freshwater, Rückwandbeleuchtung (links hinter dem Aquarium befindet sich ein selbstgebauter Lichtkasten bestehend aus einer grüngestrichenen Rückwand, einem LED-Streifen und einer Milchglasplatte)

Filtertechnik:

Filterbecken (80x35x40) bestückt mit passend zugeschnittenen Filtermatten in 2 verschiedenen Porengrößen.

Förderpumpe: Aqua Medic Oceanrunner DC 3.2

Die Korkröhre in der sich der Überlauf befindet fungiert als Bodenabzug

Hinter der Rückwand befindet sich noch ein selbstgebauter HMF, der mit einer Tunze-Strömungspumpe betrieben wird und als Backup dient, falls die Filterung über das Filterbecken ausfällt (z.B. falls bei zugestztem Überlauf durch den Wassersensor die Förderpumpe abgeschaltet wird )

Weitere Technik:

- Dosierpumpe zur automatischen Luftabsaugung der Überläufe im Aquarium und im Technikbecken

- Wassersensor/melder zur automatischen Abschaltung der Förderpumpe falls der Überlauf versagt oder zugesetzt ist

- 2 Heizstäbe

- Osmoseanlage Osmounity Smartline 100

- Kleine Eheimförderpumpe im Technikbecken die über einen Schwimmschalter angeschaltet wird falls der Überlauf im Technikbecken versagt (der Überlauf im Technikbecken ist für den automatischen Wasserwechsel erforderlich)

- Gardena Bewässerungscomputer für den automatischen Wasserwechsel

- Unter dem Aquarium und dem Technikbecken habe ich ein Loch in die Kellerdecke/Fußboden gestemmt, da im Kellerraum darunter die Waschküche ist und somit für den Frischwasserzulauf und Abwasserablauf gesorgt ist. Zumindest im Frühjahr/Sommer ist geplant das Abwasser für die Bewässerung des Gartens zu nutzen. Mittelfristig soll für die Heizung eine Heizspirale genutzt werden, welche an die Zentralheizung angeschlossen wird

Filterbecken
Filterbecken

Besatz

4 Geophagus altifrons 2m/1w/1?

2 Hypselecara temporalis 1m/1w

4 Geophagus sp. Jatapu (m/w ?)

4 Guianacara owroewefi (2 m/ 2w)

Alle Buntbarsche habe ich beim Aquatarium bezogen. Eine bessere und fachkundigere Beratung kann man nicht bekommen.

6 Otocinclus affinis

5 L 200 Low fin

35 Moenkhausia costae

Geophagus altifrons Tocantins
Hypselecara temporalis Peru mit Nachwuchs
Geophagus Jatapu
Besatz im Aquarium Altifrons
Guianacara owroewefi
Moenkhausia costae
Geophagus Jatapu
Hypselecara temporalis Peru mit Nachwuchs
Geophagus altifrons Tocantins
Moenkhausia costae
Geophagus altifrons Tocantins
Guianacara owroewefi
Hypselecara temporalis Peru mit Nachwuchs
Hypselecara temporalis Peru mit Nachwuchs
Geophagus altifrons Tocantins
Besatz im Aquarium Altifrons
Besatz im Aquarium Altifrons
L200 low fin
Geophagus Jatapu
Neuer Nachwuchs
Neuer Nachwuchs
Besatz im Aquarium Altifrons

Wasserwerte

pH 6.9

Leitwert 200 Microsiemens

Temperatur 28 °C

Futter

Frostfutter:

Artemia, Mysis, weiße Mückenlarven, Cyclops, Stint, und hier und da ein Käfer etc. für die Hypselecara temporalis

In der wärmeren Jahreszeit gibt es ab und an ein paar Wasserflöhe aus dem Garten.

Welstabletten von diversen Herstellern und jeden Tag eine großes Stück Zucchini für die Welse (anderes Gemüse wurde bisher weithin verschmäht)

Infos zu den Updates

22.02.2014: Der Großteil des Nachwuchs der Hypselecara temporalis ist vorletzte Woche ausgezogen und wird separat groß gezogen. Ca. 10 Jungfische sind verblieben und wurden ca. 1 Woche weiter von den Eltern bewacht. Dann haben sich die Eltern in Ihr Versteck zurückgezogen und offenbar erneut abgelaicht. Der verbliebene Nachwuchs streift jetzt auf eigene Faust durchs Becken und wird von den anderen Bewohnern weitestgehend ignoriert, aber anscheindend nicht mehr als Futter betrachtet...

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Tom am 09.02.2024 um 09:12 Uhr

Hallo,

herzlich willkommen hier bei uns auf EB!

Sehr schönes Südamerikaaquarium und wenn du die Technik bei den Kleinanzeigen gefunden hast, dann herzlichen Glückwunsch auch dazu. Macht einen wirklich sehr durchdachten und super geplanten Eindruck.

Besatz gefällt mir auch sehr gut. Geophagen sind immer eine schöne Sache.

Ich bin gespannt, wie es sich entwickeln wird. Sieht jetzt schon sehr naturnah aus, aber wenn die Pflanzen erstmal noch gewachsen sind und das Becken dunkler wird, wird das sicher noch besser.

Grüße, Tom.

< 1 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied JonnyGranato das Aquarium 'Altifrons' mit der Nummer 44862 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Altifrons' mit der ID 44862 liegt ausschließlich beim User JonnyGranato. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 07.02.2024