Die Community mit 19.158 Usern, die 9.104 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.773 Bildern und 2.364 Videos vorstellen!

Aquarium Aestuarium Tanganicanum von Algernon

Userinfos
Aquarianer seit: 
seit 2011 wieder dabei
Aquarium Hauptansicht von Aestuarium Tanganicanum

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
05.11.2011
Größe:
100x40x40 = 160 Liter
Letztes Update:
03.12.2012
Aquarium Aestuarium Tanganicanum
Aquarium Aestuarium Tanganicanum
Aquarium Aestuarium Tanganicanum

Dekoration

Bodengrund:

Weißer Aquarienkies 0, 1-0, 4 mm

Aquarienpflanzen:

Microsorum pteropus (Javafarn)

Anubias barteri var. nana (Zwergspeerblatt)

Anubias barteri var. barteri (Breitblättriges Speerblatt)

Microsorum pteropus
Anubias
Weitere Einrichtung: 

Die Rückwand ist eine imitierte Felswand mit Relief. Nach Problemen mit der Silikonverklebung im Becken wurde die Rückwand hinter die Glasscheibe gestellt.

Die Steine sind acht größere und kleinere Schieferplatten sowie fünf selbst gesammelte Steine.

Eine Wurzel ist auch drin, aber eigentlich handelt es sich nur um ein kleines Stückchen Moorkienholz zum Abraspeln für die Antennenwelse.

Ca. 30 Schneckenhäuser der Weinbergschnecke für die Schneckenbuntbarsche

1 Meeresschnecke als Rückzugsort für das Altolamprologus calvus Weibchen

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1 Leuchtstoffröhre 39 W (GLO T5 HO)

Beleuchtungsdauer 10 h, 13-23 Uhr mit Zeitschaltuhr

Filtertechnik:

1 x Eheim ecco pro 200

Außenfilter, 600 l / h, 5 W, Filtervolumen 2, 0 + 0, 3 l (Vorfilter), gefüllt mit Filterflies sowie biologischem und mechanischem Filtermedien

Weitere Technik:

1 x Jäger Stabheizer 125 W

1 x Eheim Oberflächenabsauger

Zur Zeit UV-Wasserklärer Aqua-Cristal UV-C von JBL wegen einer leichten Trübung des Wassers

Besatz

1 Pärchen Altolamprologus calvus (Perlhuhnbuntbarsch)

2 W 1 M Julidochromis transcriptus "Bemba" (Schwarzweißer Schlankcichlide) + ca. 10 Jungfische

3 M 2W Neolamprologus similis (Breitstreifen-Schneckenbuntbarsch) + ca. 10 Jungfische

3 Ancistrus dolichopterus (Gemeiner Antennenwels)

Julidochromis transcriptus `Bemba` Jungfisch
Besatz im Aquarium Aestuarium Tanganicanum
Altolamprologus calvus Männchen
Altolamprologus calvus Weibchen
Besatz im Aquarium Aestuarium Tanganicanum
Neolamprologus similis
Besatz im Aquarium Aestuarium Tanganicanum
Besatz im Aquarium Aestuarium Tanganicanum

Wasserwerte

Temperatur 25 °C

PH 8

GH 14

KH 8

NO2 n.n.

NO3 10 mg/L

Futter

Frostfutter: Weiße und schwarze Mückenlarven, Artemia, Daphnien, Cyclops

Ab und zu JBL Novo Tanganjika Flockenfutter und JBL Novo Tom Artemia (Staubfutter) für die ganz kleinen Jungfische

Die Fütterung erfolgt 1-2 mal täglich, nachmittags und abends.

Sonstiges

Wasserwechsel wöchentlich 30-40 %

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Julien Preuß am 19.02.2012 um 21:02 Uhr

Salve Algernon,

der Besatz ist bei dir am Limit. Vielleicht kannst du dich ja von einer Art trennen... Die Ancistrus haben in einem Tanganjika-Becken nichts verloren. WW vorbildlich, ebenso das Futterangebot, obwohl ich von den schwarzen Mückenlarven absehen würde. Ist aber eher ne glaubensfrage ;-)

Bist du dir sicher das es sich um A. calvus handelt? Ich hätte eher auf A.compessiceps getippt...

ave

Julien

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Algernon das Aquarium 'Aestuarium Tanganicanum' mit der Nummer 22489 vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Aestuarium Tanganicanum' mit der ID 22489 liegt ausschließlich beim User Algernon. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 14.02.2012