Die Community mit 19.126 Usern, die 9.087 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.448 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 12948 von Schlegi

Beispiel
Aquarium Hauptansicht von Becken 12948

Beschreibung des Aquariums

Größe:
123 x 87 x 65 cm = 350 Liter
Letztes Update:
27.03.2009
Besonderheiten:

Juwel Trigon 350, Eckaquarium mit gebogener Frontscheibe

 Sonnenuntergang
Aquarium Becken 12948

Dekoration

Bodengrund:

Quarzsand ( Baumarkt)

Körnung 0, 7 - 1, 2 mm

Aquarienpflanzen:

Schwimmpflanzen:

*****

Brasilianischer Wassernabel (Hydrocotyle leucocephala)

Indischer Wasserstern (Hygrophila difformis)

Hintergrund:

*****

Leopoldina-Schwertpflanze (Echinodorus major)

Seiten:

*

Vallisneria spiralis

Argentinischer Froschlöffel (Echinodorus argentinensis)

Breitblättriges Speerblatt (Anubias barteri)

Mitte:

*****

Roter Tigerlotus (Nymphaea lotus var. rubra)

Zwergspeerblatt (Anubias barteri var. nana)

Anubias barteri  nana
Roter Tigerlotus
Weitere Einrichtung: 

Juwel Strukturrückwände

*****

2 x Rock 600

1 x Root 600

Moorkienwurzel, Savannenholz, Mangrovenwurzel

Seemandelblätter ( 2 Stück, werden alle 2 Wochen gewechselt)

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Standard Balken von Juwel T5 Röhre

*****

vorderer Balken:

Einsatzleuchte 100 cm, 2 x 45 W mit Day Röhre und Nature Röhre

hinterer Balken

Einsatzleuchte 55 cm, 2 x 24 W mit Day Röhre und Nature Röhre

Die Beleuchtungsdauer liegt bei 11 Std. von 9.00 bis 13.00 Uhr dann

2h Mittagspause und von 15.00 bis 22.00 Uhr.

Die beiden Leuchtbalken werden mit 15 Minuten Zeitunterschied ein- und ausgeschalten. Es wird so ein kleiner Sonnenaufgang und Sonnenuntergang simuliert.

Gesteuert wird das alles von Silvershield Power Manager.

Beim Silvershield Power Manager handelt es sich um eine schaltbare Steckdosenleiste. Die Steckdosenleiste wird per USB an den Rechner angeschlossen. Mittels einer Software können vier von sechs Steckdosen programmiert werden.

Filtertechnik:

EHEIM Thermofilter professionel II (2126)

Pumpenleistung l/h: 950

eine Kammer mit Zeolith

eine Kammer mit Siporax und ein grober Schwamm und als letztes Filterfließ

Weitere Technik:

Dennerle pH-Controller Evolution mit Eigenbau CO2 Reaktor

Tetratec Entkeimer UV 400

CO2 Reaktor (Eigenbau)
CO2-u.Lichtsteuerung

Besatz

2xDiskus Oriental Pigeon Blood

1xDiskus Brilliant Blue

1xDiskus Red Diamond

1xDiskus Braun

4 Neons

4 Metallpanzerwelse (Corydoras aeneus)

2 Goldstreifen-Metallpanzerwels (Corydoras aeneus Goldstripe)

4 Silberbeilbauchfische (Gasteropelecus sternicla)

4 Schmetterlingsbuntbarsche (Mikrogeophagus ramirezi)

1 Schmetterlingsbuntbarsch Gold (Microgeophagus ramirezi var.)

Corydoras aeneus Goldstripe
Diskus Braun
Schmetterlingsbuntbarsch Gold
Besatz im Aquarium Becken 12948

Wasserwerte

GH: 4

KH: 1-2

pH: 6, 3-6, 5

PO4: zwischen 0, 25-0, 5 mg/l

Fe: 0, 2 mg/l

NO3: gegen 0

NO2: n.n.

Temperatur: 28-29°C

wöchentlich 30% Wasserwechsel

Wasser wird in einer Torfkanone aufbereitet

Futter

Trockenfutter

******

Tropical- Discus Gran

Sera-Discus Granulat

Tetra-Min Flakes

Tetra-TabiMin Futtertabletten

Frostfutter

****

Degen`s Discus Profi Menue

Degen`s Discus Color Profi Menue

Benkers Diskus Royal

Rendle`s SV 2000 Color mit Knoblauch

Rendle`s SV 2000 Knoblauch

Cyclops

Artemia

Lebendfutter

******

Artemia (ein bis zwei mal im Monat)

Gemüse

*

Gurke

Fütterung 3-4mal täglich kleinen Portionen

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Igor Gregoric am 05.01.2010 um 13:45 Uhr
Bewertung: 10

Hi Schlegi,

absolut wunderschön dein Becken es macht mir auch wieder bischen mehr Mut..

den ich hab mich bei nem anderem Forum auch angemeldet, und paar Fragen gehabt zur Grösse u Haltung von Diskus in diesm Becken wurde aber mehr oder weniger rund gemacht was ich mir eigentlich dabei denken würde.

Grad das Trigon 350 sei absolut ungeeignet. Bei 6 Diskus Becken mindestgrösse 1000L u. mehr.. klar wenn der Platz vorhanden is kein Thema ..

Was ich natürlich nicht verschweigen möchte ich war bissel übereifrig was meinen Besatz angeht, hab aber zum Glück schon eine Lösung.

Mein jetziger Bestand

6 Diskus Rot-türkis

1 Paar Scalare

30 Neons

10 schwarze Phantom Salmler

8 Panzerwelse

3 Prachtschmerlen

Die Scalare und die Prachtschmerlen werde ich aber morgen zum Glück in gute Hände abgeben. Klar ich bin selbst schuld hab mich leider von dem Verkäufer belabern lassen, den ich hab ihm den Bestand genannt und war eigentlich auch der Meinung das es zu viel wäre, aber er wiederum meinte kein Thema..

Aber ich merkte schon nach kurzer Zeit das es so auf Dauer keine Lösung ist. Seitdem sind auch meine Wasserwerte hauptsächlich der Nitrit permanent gestiegen..

Ich denke aber wenn dann nur noch die Diskus u die Panzerwelse plus neons im Becken sind wirds auch wieder besser..

Wie ich schon sagte dein Becken ist für mich absolut erste Sahne

Lg

Ige

NlLs M0nt€ am 30.03.2009 um 16:02 Uhr
Bewertung: 8

moin,

ich kann mich florian nur anschließen, echt sehr schönes becken, allerdings sind ca 0, 6 m² grundfläche, meiner meinung nach, wohl etwas wenig für vermutlich 2m/3w ramirezis (auf jedefall aber 5 stk.), es kommen ja auch die disken hinzu.

Aber wie gesagt optisch sehr schön!

der nils

Malawi-Guru.de am 23.03.2009 um 15:17 Uhr
Bewertung: 10

Hi Schlegi...

Ein Trigon..einfach toll , hatte ich selbst bis Januar....ich mag die Becken sehr, zu deinem kann man nur sagen die Optik ist echt beeindruckend, auch super schön das Foto mit dem Sonnenuntergang, da ich selbst einen Balken hab der solche Natur-ereignisse simuliert schau ich erst recht bei so Becken genauer, echt Klasse umgesetzt....die Scheiben eh Klasse Tiere hab mich selbst nie rangewagt...sind mir zu kompliziert aber was nicht heißen soll schlecht..Traumhafte Fische...ich denke mal das der Besatz nicht ganz Optimal ist, aber die Kollegen aus der Sparte werden dir sicherlich noch etliche Tipps geben.

Beziehe mich mal aufs Gesamtpaket(Optik, Umsetzung) und für meinen Geschmack 1A....da soll einer mal sagen aus nem Trigon kann man nichts zaubern.....;-))

Deswegen verabreiche ich auch 6 Punkte, vermerk dazu rein optisch betrachtet....übrigens WILLKOMMEN bei `einrichtungsbeispiele` und viel Spaß in der Gemeinde!

Lg

Florian

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Schlegi das Aquarium 'Becken 12948' vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 12948' mit der ID 12948 liegt ausschließlich beim User Schlegi. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 15.03.2009