Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.020 Aquarien, 27 Teiche und 29 Terrarien mit 161.022 Bildern und 2.307 Videos
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Asien - Gesellschaftsbecken von Felix_2310

Userinfos
Aquarium Hauptansicht von Asien - Gesellschaftsbecken

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
Januar 2015
Grösse:
120 x 43 x 50 = 260 Liter
Letztes Update:
08.03.2015
Besonderheiten:
Es handelt sich um ein Juwel Vision 260 mit gebogener Frontscheibe. Daher auch die etwas ungenaue Angabe der Tiefe.

Dekoration

Bodengrund:
Etwa 25kg unbehandelter weißer Spielsand aus dem Baumarkt. Ich habe diesmal auf einen Nährboden unter dem Sand verzichtet und den Sand auch nicht ausgewaschen. Die Trübung des Wassers hielt nur wenige Stunden an, von daher hat das wohl gepasst. Wie wichtig es schlussendlich war den Sand nicht direkt sondern mit einigen Zentimetern Wasser im Becken einzubringen kann ich nicht sagen. Konnte allerdings keine Lufteinschlüsse finden und sicher ist sicher ;-)
Aquarienpflanzen:
Da ich ein Becken aus dem asiatischen Raum kreieren wollte, habe ich mich diesmal dazu entschlossen auch ausschließlich Pflanzen aus selbiger Region zu wählen sowie eventuelle Kosmopoliten.

- Glänzender Wasserkelch - Cryptocoryne spec. Legroi
- Walkers Wasserkelch - Cryptocoryne walkeri
- Hornblatt Hornkraut - Ceratophyllum demersum
- Gewellter Wasserkelch - Cryptocoryne undulata
- Asiatische Vallisnerie - Vallisneria asiatica
- Rundblättrige Rotala - Rotala rotundifolia
- Grüner Wendtscher Wasserkelch - Cryptocoryne wendtii green
- Becketts Wasserkelch - Cryptocoryne beckettii
- Javamoos - Taxiphyllum barbieri
- Javafarn - Microsorum pteropus
- Kleine Tiefrote Ludwigie - Ludwigia sp. 'Super Red'
- Kleine Wasserlinse - Lemna minor
- Kleiner Büschelfarn - Salvinia minima (die einzige Pflanzen die nicht in Asien vorkommt aber sie hat mir so gut gefallen)
Weitere Einrichtung: 
- Einige Mopani Hölzer, teilweise mit Javafarn bepflanzt
- Etwa 30 kg, teilweise selber gesammelte, abgekochte und hier und da mit Javamoos bepflanzte Steinbrocken

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
3 x 38W T8 Röhren von Dennerle
- 2 x Amazon Day mit 6500 K
- 1 x Special Plant mit 3000 K
Die dritte Röhre wurde mit dem "Ultra Seal" Set der Firma Arcadia nachgerüstet.

Alle Röhren sind mit hochglanz Reflektoren ausgestattet.

Beleuchtet wird in zwei Stufen.
Von 12:00 - 22:15 die Special Plant
Von 12:15 - 22:00 die beiden Amazon Day
Filtertechnik:
Gefiltert wird das Becken über einen selbstgebauten und entsprechend dimensionierten Hamburger Mattenfilter, der mit einer Aquael Circulator 1000 betrieben wird. Diese schafft bei 100% Leistung 1000 l/h, ich betreibe sie allersings mit ca. 75% um keine zu hohe Durchflussgeschwindigkeit in der Filtermatte zu erreichen. Die verbaute Matte ist 5 cm dick.
Weitere Technik:
Das Becken wird nicht aktiv beheizt sondern lediglich über die Raumtemperatur und die Abwärme der Leuchtstoffröhren. Damit halte ich das Becken tagsüber auf 24° und nachts auf 22°. Für den Fall der Fälle springt ab 20° ein 300W Heizstab an.

Weiterhin ist eine Bio CO2 Anlage mit einem 2 kg Behälter angeschlossen. Eine Mischung aus 250 g Zucker, 1, 75 l Wasser, etwa 7 g Hefe und einigen Tropfen Speiseöl (um die Bildung von Gährschaum zu minimieren) hält ca 2 Wochen. Eingebracht wird das CO2 über einen üblichen Air-Diffusor.

Besatz

- 2/2 Mosaikfadenfische - Trichogaster leerii
- 28 Hengels Keilfleckbärblinge - Trigonostigma hengeli
- 30 Neocaridinas
- 2 Zebra Rennschnecke - Vittina coromandeliana
- 3 Orange Track Rennschnecke - Vittina semiconica
- etwa 25 Schwarze Turmdeckelschnecke - Melanoides maculata
- viele Orange / Rote Posthornschnecke - Planorbarius corneus mit den Pflanzen eingebracht

Wasserwerte

pH = 7.0
GH = >4°
KH = 8°
Nitrat = 0 (wird sehr schnell verbraucht - siehe Düngung)
Nitrit = 0
CO2 = 15 - 30 (ist leider bei Bio CO2 nicht konstant)
Gemessen mit JBL Proscan. Werde mir aber demnächst entsprechende Tropfentests zulegen weil ich schon gerne wüsste was mit den Werten von KH und GH los ist. Mir ist bewusst dass diese Ergebnisse bei den üblichen Wassertests rauskommen können und nicht auf falsches Messen hindeuten aber aus der Leitung kommt das Wasser mit GH 8, 2° und KH 6, 5°.

Futter

Ich versuche so abwechslungsreich wie möglich zu füttern, allerdings hat das Lebendfutter in allen Läden die ich bisher hier besucht habe sehr schlechte Qualität. Daher verbleibt "nur" Trocken- und Frostfutter.
- Cyclops gefroren - 3 x pro Woche
- Weiße Mückenlarven gefroren - 2 x pro Woche
- Tubifex gefroren - 1 x alle 2 Wochen
- Futtergranulat G64 von Bio Naturals - 1x pro Woche
- Futtergranulat pflanzlich von Bio Naturals - 1 x pro Woche
- Gefriergetrocknete Artemiawürfel von Bio Naturals - 1 x alle 2 Wochen
- Salat, Gurke, Paprika Zucchini für die Garnelen
2 x pro Woche

Sonstiges

Dünger:

Täglich gedüngt werden folgende Makro-/Mikronährstoffe

- Nitrat - AquaRebell MakroBasic Nitrat - 12 ml
- Kalium - AquaRebell MakroBasic Kalium - 14 ml
- Phosphat - AquaRebell MakroBasic Phosphat - 19 ml
- Eisen - AquaRebell MikroBasic Eisenvolldünger - 4 ml

Damit habe ich einen schönen Pflanzenwuchs erreicht und habe quasi keine Algen im Becken.
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Felix_2310 das Aquarium 'Asien - Gesellschaftsbecken' mit der Nummer 31584 vor. Das Thema 'Asien, Australien' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Asien - Gesellschaftsbecken' mit der ID 31584 liegt ausschließlich beim User Felix_2310. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 08.03.2015
HMFShop.de
Aquarienkontor
LedAquaristik.de
Aquaristik CSI