Die Community mit 19.402 Usern, die 9.144 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.536 Bildern und 2.498 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Becken 33398 von JPA

Beispiel
5 Wochen Jung

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Klassisches Gesellschaftsaquarium
Läuft seit:
1.10.2016
Größe:
100*50*50 = 250 Liter
Letztes Update:
24.03.2017
Mein erstes Aquarium
Aquarium Becken 33398
Aquarium Becken 33398
Aquarium Becken 33398
Aquarium Becken 33398
Aquarium Becken 33398
Aquarium Becken 33398

Dekoration

Bodengrund:

Dennerle Crystal Quartz 2-3mm

Aquarienpflanzen:

Javafarn 2 stk.

Gro??e Amazonas-Schwertpflanze 2 stk.

Daonoi 15 stk.

Sumatrafarn 2 stk.

Zwergspeerblatt 3 stk.

Breitblättriges Speerblatt 4 stk.

Rosablättriges Papageienblatt 2 stk.

Ovalblättrige Schwertpflanze 1 stk.

Weitere Einrichtung:

Mbuna Gro?? mit Anubias nana

Gro??e Mopani Wurzel

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

EHEIM Freschpower Dayhtlight 2*39W

Filtertechnik:

EHEIM Proffesionel 4+ 600

Weitere Technik:

Dennerle CO2 Pflanzen-Dünge-Set Mehrweg 300 Quantum

Besatz

Roter Neon 20 stk.

Kupfersalmler 10stk.

Black Molly 3 stk.

Molly Gelb-Schwarz 3 stk.

Platy 3 stk.

Guppy 7 stk.

Otocinclus (Ohrgitter-Harnischwelse) 6 stk.

Wasserwerte

GH 12°dH

KH 7°dH

pH 7, 0

NO2 0 mg/l

NO3 10 mg/l

CO2 20 mg/l

Temp. 26, 7°C

Futter

Weichfutter feinkörnig 0, 2 - 0, 5mm

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Ralf.SOS am 06.11.2016 um 21:47 Uhr
Bewertung: 10

Hallo JPA

Volle Punktzahl für die Beckengestaltung.

Du hast da mit der Wurzel und der Pflanzenanordnung eine schöne Unterwasserwelt geschaffen. Dafür hast du offenbar ein Händchen. Die Zusammenstellung des Besatzes finde ich noch nicht so optimal, aber ein Aquarium ist ja immer auch ein wenig in `Entwicklung`.

Grüsse Ralf

Tom am 05.11.2016 um 13:41 Uhr

Hallo,

herzlich willkommen hier bei uns auf EB!

Zu der Bepflanzung und zum Besatz hast du ja schon die richtigen Tipps bekommen. Wenn du das alles aufnimmst, wird sich dein Aquarium ganz toll entwickeln.

Grü?e, Tom.

der Steirer am 04.11.2016 um 15:09 Uhr

Hallo,

jetzt schau ich mir dein Becken gleich mal direkt an.

Vorab: Es ist noch etwas ausbaufähig! Die Anubien bitte nicht direkt mit dem Rhizom in den Bodengrund! Das fault und die Pflanze ist hinüber. Anubien am Besten auf einen Stein oder eine Wurzel aufbinden!

Zudem hast du mehr langsam wachsende Pflanzen im Becken als schnellwachsende. Ich würde einfach ein paar Büschel Hornkraut besorgen und die auf der Wasser oberfläche treiben lassen. Dadurch wird dein Becken abgedunkelt, was va die Salmler freuen wird und das Hornkraut entzieht dem Becken auch Nährstoffe und produziert auch Sauerstoff. Beides gut für deine Wasserwerte.

Alternativ kannst du auch in einer Ecke Vallesnerien setzen, die mit ihren flutenden Blättern bald an der Wasseroberfläche treiben und somit hast du auch Unterstände für deine Salmler! Die werdens dir danken!

Bzgl. des Besatzes habe ich dir ja schon im Forum gesagt. Bzgl. der Otos noch: Die stehen auf Algen! Scheinbar hast du aber wenig von. Du kannst dem mit Füttern von Gemüse (Gurken, etc) vorab Abhilfe schaffen.

Aber auf jeden Fall ein Becken mit Potenzial, wenn du einige Punkte berücksichtigst.

lg

Matthias

< 1 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied JPA das Aquarium 'Becken 33398' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 33398' mit der ID 33398 liegt ausschließlich beim User JPA. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 04.11.2016