Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.816 Aquarien mit 155.191 Bildern und 1.933 Videos von 18.378 Aquarianern vorgestellt

Aquarium Grünes Juwel (aufgelöst) von Lixa

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
38126 / Deutschland
Aquarianer seit: 
2000
Das grüne Juwel ist der Blickpunkt im Wohnzimmer

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
3 Jahren
Grösse:
100x50x50 = 250 Liter
Letztes Update:
31.08.2012
Besonderheiten:
Sand und Kies gleichzeitig als Bodengrund, durch dekorative Barrieren aus Ton getrennt
Sofaperspektive ;)

Dekoration

Bodengrund:
Rötlicher Naturkies 2-4mm, Kieselsteine

Sand, durch Trennwände aus gebranntem, weißen Ton vom Kies getrennt,
Aquarienpflanzen:
Cryptocoryne pontederiifolia

Cryptocoryne petchii

Cryptocoryne wendtii


Rotala rotundifolia (Kleine Rotala)

Microsorum pteropus (Schwarzwurzelfarn)

Valisneria spiralis

Sagittaria subulata (schmalblättriges Pfeilkraut) anstatt Vallianeria gigantea

Echinodorus amazonicus (Amazonasschwertpflanze)

Anubias barteri var nana Zwerg-Speerblatt

Heteranthera zosterifolia (Trugkölbchen)
Weitere Einrichtung: 
2 Mopani Hölzer, Zimtrinde, Steine, Moorkienholz, Kirschwurzel, div. Tonhöhlen, Kokosnussschalen, Tontöpfe

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
10 Stunden 2*30W LSR Trocal Amazon Day
Filtertechnik:
Eheim 2224, 700l/h, 8W

Filtert offenbar auch Nitrat
Weitere Technik:
Strömungspumpe 750 l/h mit grobem Schaumstoff

Dient der Wasserbewegung und als Schnellfilter

Besatz

5 Botia almorhae ?(1w, 1m; 3 noch unbekannt)

10 cm, 14 cm und 3 x ca. 7 cm

Nach dem Buch "loaches" erreichen sie eine Länge von 17 cm, es ist immer noch nicht ganz klar ob es nicht doch eine b. lohachata gibt...

Die 3 kleinen haben eine interessante Kopfzeichnung, die die Großen nicht hatten... vielleicht sind es verschiedene Unterarten...

15 Puntius fasciatus fasciatus (9m, 6w+1 Jungtier)

Variante: "rot" mit höchstens 8 cm Länge

2 Ancristen (m/w); einer kommt raus

17 Guppy (Poecilia reticulata); 10 kommen raus

Dazu kriechen noch Turmdeckelschnecken und flache Posthornschnecken durchs Becken.
B. almorhae; etwa 2,5-3cm lang; Dezember 2008
Mein Ancristus
Hier ist die unterschiedliche Zeichnung von unterschiedlich großen Netzschmerlen
Barbenweibchen
Er ist viel gewachsen (hier noch ca. 9 cm)
Angst vor der Kamera...
B. almorhae; Dezember 2010; 9 cm lang; Wahrscheinlich das Weibchen
Besatz im Aquarium Grünes Juwel (aufgelöst)
Es ist ein Junge!

Wasserwerte

Temperatur: 25 °C Jahresdurchschnitt (Min: 22 °C, Max 30°C)

pH 6, 5

Kh 4°

Gh 7°

Nitrat: <10mg/L

Nitrit: n.n.

(Streifentest)

mindestens zweiwöchentlicher WW von 40L im Winter und mehr als 100L im Sommer

Futter

Frostfutter: Mischung, weiße Mückenlarven, Bachflohkrebse

Granulat

Tabletten

Flocken

Rosenkohl, Gurke, Zucchini, Blumenkohl, Brokkoli, gekochte Paprika, gekochte Erbsen

Lebendfutter:

Mückenlarven, Tubifex, Regenwürmer, Wasserflöhe

Sonstiges

Ich simuliere im Becken die Jahreszeitlichen Schwankungen, die im indischen Raum auftreten (Monsun!). Diese betreffen die Temperatur, die Wasserhärte und auch das Futterangebot. Sowohl die Barben, als auch die Schmerlen haben sehr positiv reagiert.

Die Guppies stammen direkt von Züchtern aus der Region Braunschweig. Hartes Wasser und hohe pH-Werte sind diese Zuchtstämme nicht gewöhnt und sie würden genauso darin eingehen wie Asia-Massenzuchten in weichem Wasser.

Die niedrigen Temperaturen vertragen sie besser als erwartet: Die Damen werfen zwar nicht ganz so schnell und die Jungen wachsen langsamer, aber das ist hier eher von Vorteil...

Infos zu den Updates

3.05.2010 Umzug und Neueinrichtung

Juni 2010 Eine Schmerle bildet einen Leichansatz

August 2010 Rangkämpfe zwischen den Schmerlenmännchen

25.08.2010 Fischzählung und Geschlechtsbestimmung, Aktualisierung des Futters

September/Oktober 2010 Balz (und ablaichen?) der Schmerlen

19.11.2010 Aktualisierung, Fotos von 1. Barbenjungen

28.12.2010 Neue Fotos

02.01.2011 Reduzierung der Pflanzen um ein Drittel

09.01.2011 Anmerkungen unter Sonstiges hinzugefügt

März 2011 2. Barbenjunge entdeckt

10.05.2011 Neues Hauptbild, Besatz aktualisiert

20.05.2011 Weitere Netzschmerlen ziehen ein

25.08.2011 Eine weitere Netzschmerle zieht ein

03.09.2011 Balzverhalten der Netzschmerlen

17.09.2012 Vorbereitung des Umzugs in das neue 300 L Eck-Becken

User-Kommentare

Marc Leu am 22.08.2012 um 19:00 Uhr
Bewertung: 10
Wow, sieht super aus
mfg
-Mark- am 14.01.2012 um 19:00 Uhr
Bewertung: 10
Servus,
wow echt tolles Becken!!
wirklich ein grünes Juwel;)
mfg mark
Marco O. am 24.05.2011 um 21:20 Uhr
Bewertung: 10
Hey,
also die Beckenbezeichnung passt zu 100%. Ein grünes Juwel ist es in der Tat.
Zum anderen (Besatz, WW etc.) kann ich leider nichts sagen, das überlasse ich gerne den Kollegen aus der Sparte.
Viel Spaß weiterhin und vllt. bis bald.
LG Marco
Sven Seibert am 14.05.2011 um 18:08 Uhr
Bewertung: 10
Ein sehr schönes Becken. Gefällt mir !
LaEy am 06.03.2010 um 00:58 Uhr
Bewertung: 10
hi
wirklich ein schönes becken
macht einen sehr durchdachten eindruck
mfg
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Lixa das Aquarium 'Grünes Juwel (aufgelöst)' mit der Nummer 15514 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 06.12.2009
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Lixa. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Wir werden unterstützt von: