Die Community mit 19.095 Usern, die 9.080 Aquarien, 27 Teiche und 35 Terrarien mit 162.461 Bildern und 2.336 Videos vorstellen!

Aquarium mein erstes Neon-Becken (nur noch Beispiel) von Herr H.

BlogUserinfosWeb
Userbild von Herr H.
Ort / Land: 
65510 Idstein / Deutschland
Neon-Becken

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
Februar 2014
Größe:
80x35x45 = 126 Liter
Letztes Update:
15.05.2014
Besonderheiten:

Eheim MP Aquastar 126

Aquarium mein erstes Neon-Becken (nur noch Beispiel)
Becken am 12.02.2014
Aquarium mein erstes Neon-Becken (nur noch Beispiel)
Aquarium mein erstes Neon-Becken (nur noch Beispiel)

Dekoration

Bodengrund:

25 kg schwarzer Aquarienkies mit gerundeten Ecken 1-3 mm

5 kg Denerle-Depotmix

Aquarienpflanzen:

Verschiedenblättriges Speerblatt, Anubias spec. Heterophylla

Beckett´s Wasserkelch, Cryptocoryne beckettii

Gewellter Wasserkelch, Cryptocoryne undulata

Roter Tigerlotus, Nymphaea var. Rubra

Cryptocoryne wendtii „Mi Oya“

Brasilianischer Wassernabel , Hydrocotyle leucocephala

Riesen-Vallisnerie, Vallisneria americana (gigantea)

Kriechende Ludwigie, Ludwegia repens

Kleine Wasserlinse, Lemna minor

Weitere Einrichtung: 

3 Moorkien-Wurzeln (miteinander verschraubt)

1 Mopani-Wurzel

Erlenzapfen

Buchen-/Eichenlaub

Seemandelbaum-Blätter

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

v + h: Osram 840 Daywhite 18W ohne Reflektoren

Beleuchtungszeiten:

Mondlicht: 08.00 bis 09.00 Uhr

Beleuchtung: 9.00 bis 15.00 Uhr = 6 Stunden

Beleuchtungspause: 15.00 bis 17.00 Uhr

Beleuchtung: 17.00 bis 22.00 Uhr = 5 Stunden

Mondlicht: 22.00 bis 23.00 Uhr Gesamt: 11 Stunden Licht

Filtertechnik:

Eheim Liberty 130 (220l bis 570l/Std.)

zusätzlicher Filterschwamm über Ansaugrohr

(Abdeckung für Rucksack-Filter umgebaut)

Weitere Technik:

Elektronische Heizung Eheim 100W

LED-Mondlicht

Bio-Co²-Anlage Eigenbau

Besatz

25 Neonsalmler, Paracheirodon innesi

6 Metallpanzerwelse, Corydoras aeneus

div. Schnecken

Wasserwerte

No³ = 0

No² = 0

GH = 7

KH = 6

pH = 6, 8

24°

Wasserwechsel 1 x wöchentlich ca. 40 l

mit Sera blackwater Wasseraufbereiter und Ferropol-Pflanzendünger

Futter

Fütterung täglich 1 x abwechselnd mit:

Granulatfutter

Daphnien

Artemia Shrimps

Novo-Vert

Novo-Tabs

1 x wöchentlich Frostfutter

1 Fastentag pro Woche

Infos zu den Updates

Januar/Februar 2014

Becken wurde komplett neu aufgebaut.

13.02.2014

weitere Bilder eingestellt.

17.02.2014

10 Muschelblumen, Pistia stratiotes, eingesetzt.

März 2014

dieses Becken wird aufgelöst und der Bestand in ein neues Lido120 überführt.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Herr H. am 13.02.2014 um 14:10 Uhr

Vielen Dank für den Tipp. Wird demnächst umgesetzt.

Nur wie schaffe ich das Spagat zwischen guter Beleuchtung für die Pflanzen (= Reflektoren) und dunkles Becken für die Neonsalmler? ;-)

Herr H. am 13.02.2014 um 07:58 Uhr

Vielen Dank für die erneute Bewertung.

Eine Schwimmpflanzendecke ist vorhanden (siehe Kleine Wasserlinse, Lemna minor). Die Reflektoren habe ich sogar absichtlich entfernt, da mir das Becken für die Neonsalmler zu hell erschien.

Weitere Bilder kommen ganz bestimmt :-)

MelliNelli am 29.12.2009 um 23:42 Uhr
Bewertung: 10

Hallo!

Wirklich wunderschönes Becken!

Die Bepflanzung gefällt mir sehr gut!

LG

@corydoras am 11.06.2008 um 19:11 Uhr
Bewertung: 8

Hallo,

sehr schönes Becken! Würde vielleicht noch die Ohrgitterharnischwelse auf 5 und die Panzerwelse um zwei Artgenossen aufstocken.

LG

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Herr H. das Aquarium 'mein erstes Neon-Becken (nur noch Beispiel)' mit der Nummer 9465 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'mein erstes Neon-Becken (nur noch Beispiel)' mit der ID 9465 liegt ausschließlich beim User Herr H.. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 11.06.2008